Advertisement

Allgemeine Grundlagen der Konstruktionslehre

Chapter
  • 284 Downloads

Zusammenfassung

Im Beispiel über die Verschlußkonstruktion wurde zwar von Funktionen, die die Erfüllung von Aufgabenstellungen gewährleisten, gesprochen, aber nicht gesagt, durch welche Art von Größen diese Funktionen erfüllt werden sollen, durch stoffliche, energetische oder sonstige. Günstig wäre es, wenige, aber für alle Apparate, Maschinen und Geräte anwendbare Größen zu finden. Das Umgehen und Arbeiten mit solchen Größen in den verschiedenen Vorgehensphasen wäre dann ein Hauptanliegen der Konstruktionslehre.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    d’Alembert, J.-B.; Diderot, D.: Encyclopédie. Bd. I 1751.Google Scholar
  2. 2.
    Anschütz, H.: Kybernetik kurz und bündig. Würzburg: Vogel 1967.Google Scholar
  3. 3.
    Asimow, M.: Introduction to design. Englewood Cliffs, N.J.: Prentice Hall 1962.Google Scholar
  4. 4.
    Beitz, W.: Methodisches Konzipieren technischer Systeme, gezeigt am Beispiel einer Kartoffel-Vollerntemaschine. Konstruktion 25 (1973) 65–71.Google Scholar
  5. 5.
    Berns, H.: Denkmodell für methodisches und wirtschaftliches Konstruieren und Gestalten. Konstruktion 32 (1980) 13–18.Google Scholar
  6. 6.
    Bischoff, W.; Hansen, F.: Rationelles Konstruieren. Konstruktionsbücher Bd. 5. Berlin: VEB-Verlag Technik 1953.Google Scholar
  7. 7.
    Brankamp, K.: Produktplanung–Instrument der Zukunftssicherung im Unternehmen. Konstruktion 26 (1974) 319–321.Google Scholar
  8. 8.
    DIN 69 910: Wertanalyse, Begriffe, Methode. Berlin, Köln: Beuth-Vertrieb 1973.Google Scholar
  9. 9.
    Ehrlenspiel, K.: Wertanalyse und methodisches Konstruieren. VDI-Berichte Nr. 293. Düsseldorf: VDI-Verlag 1977.Google Scholar
  10. 10.
    Ehrlenspiel, K.: Möglichkeiten zum Senken der Produktkosten–Erkenntnisse aus einer Auswertung von Wertanalysen. Konstruktion 32 (1980) 173–178.Google Scholar
  11. 11.
    Eversheim, W.: Eine analytische Betrachtung von Konstruktionsaufgaben. Industrieanzeiger 91 (1969) H. 87.Google Scholar
  12. 12.
    Federn, K.: Wandel in der konstruktiven Gestaltung. Chem.-Ing.-Tech. 42 (1970) 729–737.CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Findeisen, D.: Dynamisches System Schwingprüfmaschine. VDI-Fortschritt-Berichte, Reihe 11, Nr. 18. Düsseldorf: VDI-Verlag 1974.Google Scholar
  14. 14.
    Franke, H.-J.: Methodische Schritte beim Klären konstruktiver Aufgabenstellungen. Konstruktion 27 (1975) 395–402.Google Scholar
  15. 15.
    Gordon, W.J.J.: Synectics, the development of creative capacity. New York: Harper 1961.Google Scholar
  16. 16.
    Harrer, H.: Ich komme aus der Steinzeit. Frankfurt/M., Berlin: Ullstein 1963.Google Scholar
  17. 17.
    Hauff, V.: Wörterbuch der Datenverarbeitung. Begriffe, Erläuterungen, Abkürzungen. Stuttgart: Telekosmos-Verlag bei Frankh.Google Scholar
  18. 18.
    Hubka, V.: Theorie der Konstruktionsprozesse. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1976.CrossRefGoogle Scholar
  19. 19.
    Justi, E.: Leitungsmechanismus und Energieumwandlung in Festkörpern. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1965.Google Scholar
  20. 20.
    Justi, E.: Stand und Chancen der Energie-Direkt-Umwandlung (Teil I). Physikalische Blätter 29 (1973) Nr. 1, 20 u.f.Google Scholar
  21. 21.
    Kehrmann, H.: Die Entwicklung von Produktstrategien. Diss. TH Aachen 1972.Google Scholar
  22. 22.
    Kesselring, F.: Die starke Konstruktion. VDI-Z 86 (1942) 321–330, 749–752.Google Scholar
  23. 23.
    Kesselring, F.: Bewertung von Konstruktionen. Düsseldorf: VDI-Verlag 1951.Google Scholar
  24. 24.
    Kesselring, F.: Technische Kompositionslehre. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1954.CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Kesselring, F.; Am, E.: Methodisches Planen, Entwickeln und Gestalten technischer Produkte. Konstruktion 23 (1971) 212–218.Google Scholar
  26. 26.
    Klaus, G.: Wörterbuch der Kybernetik. Berlin: Dietz 1968. 26.1 Klöcker, I.: Feinwerktechnik und Industrial Design. Feinwerktechnik 85 (1981), Heft 4.Google Scholar
  27. 27.
    Koller, R.: Eine algorithmisch-physikalisch orientierte Konstruktionsmethodik. VDI-Z 115 (1973) 147–152, 309317, 1078–1085.Google Scholar
  28. 28.
    Koller, R.: Konstruktionsmethode für den Maschinen-, Geräte- und Apparatebau. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1976.CrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Kramer, F.: Produktinnovations- und Produkteinführungssystem eines mittleren Industriebetriebes. Konstruktion 27 (1975) 1–7.Google Scholar
  30. 30.
    Krick, E.V.: An introduction to engineering design, 2nd ed. New York, London, Sydney, Toronto: Wiley & Sons 1969.Google Scholar
  31. 31.
    Kuhlenkamp, A.: Entwerfen und Gestalten in der Feinwerktechnik. Feinwerktechnik 73 (1969) 193–199.Google Scholar
  32. 32.
    LIFE: Wunder der Wissenschaft. Die Energie, Time Inc. 1963; Die Maschinen, Time Inc. 1964.Google Scholar
  33. 33.
    Macfarlane, A.G.J.: Analyse technischer Systeme. Mannheim: Bibliographisches Institut 1967.zbMATHGoogle Scholar
  34. 34.
    Martyrer, E.: Der Ingenieur und das Konstruieren. Konstruktion 12 (1960) 1–4.Google Scholar
  35. 35.
    Matousek, R.: Konstruktionslehre des allgemeinen Maschinenbaus. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1957, Reprint 1974.Google Scholar
  36. 36.
    Müller, J.: Grundlagen der systematischen Heuristik. Schriften zur soz. Wirtschaftsführung. Berlin: Dietz 1970.Google Scholar
  37. 37.
    Opitz, H.; u.a.: Die Konstruktion - ein Schwerpunkt der Rationalisierung. Industrie-Anzeiger 93 (1971) 14911503.Google Scholar
  38. 37.1
    Osborn, A.F.: Applied Imagination - Principles and Procedures of Creative Thinking. New York: Scribner 1957.Google Scholar
  39. 38.
    Pahl, G.: Wege zur Lösungsfindung. Industrielle Organisation 39 (1970) 156–157.Google Scholar
  40. 39.
    Pahl, G.: Die Arbeitsschritte beim Konstruieren. Konstruktion 24 (1972) 149–153.Google Scholar
  41. 40.
    Pahl, G.: Klären der Aufgabenstellung und Erarbeitung der Anforderungsliste. Konstruktion 24 (1972) 195–199.Google Scholar
  42. 41.
    Pahl, G.; Beitz, W.: Für die Konstruktionspraxis. Aufsatzreihe in der Konstruktion 24 (1972), 25 (1973) und 26 (1974).Google Scholar
  43. 42.
    Pahl, G.; Beitz, W.: Konstruktionslehre, Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1977.Google Scholar
  44. 43.
    Penny, R.K.: Principles of engineering design. Postgraduate 46 (1970) 344–349.CrossRefGoogle Scholar
  45. 44.
    Profos, P.: Feintechnik und akademische Lehre. Industrielle Organisation 34 (1965) 439–446.Google Scholar
  46. 45.
    Redeker, W.: Systematische Konstruktion spanender Werkzeugmaschinen. Diss. TU Braunschweig 1977.Google Scholar
  47. 46.
    Reuleaux, F.; Moll, C.: Konstruktionslehre für den Maschinenbau. Braunschweig: Vieweg 1854.Google Scholar
  48. 47.
    Richter, A.: Nichtlineare Optimierung signalverarbeitender Geräte. VDI-Berichte Nr. 219. Düsseldorf: VDI-Verlag 1974.Google Scholar
  49. 48.
    Richter, A.; Aschoff, H.-J.: Problemstellungen bei der funktionsorientierten Konstruktionssynthese signalverarbeitender Geräte aus der Sicht der Systemdynamik. Feinwerktechnik 75 (1971) 374–379.Google Scholar
  50. 49.
    Rodenacker, W.G.: Methodisches Konstruieren. Konstruktionsbücher Bd. 27. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1970; 2. Aufl. 1976.Google Scholar
  51. 50.
    Rodenacker, W.G.; Claussen, U.: Regeln des Methodischen Konstruierens. Mainz: Krausskopf 1973/74.Google Scholar
  52. 50.1
    Rohrbach, B.: Kreativ nach Regeln–Methode 635, eine neue Technik zum Lösen von Problemen. Absatzwirtschaft 12 (1969) 73–75Google Scholar
  53. 51.
    Roth, K.: Kennzeichnende Merkmale feinwerktechnischer Konstruktionen. VDI-Z 105 (1963) 1017–1025, 1125–1129.Google Scholar
  54. 52.
    Roth, K.: Gliederung und Rahmen einer neuen Maschinen-, Geräte-Konstruktionslehre. Feinwerktechnik 72 (1968) 521–528.Google Scholar
  55. 53.
    Roth, K.: Die Feinwerktechnik im Blickpunkt ihrer Nachbargebiete. Industrielle Organisation (1968) Heft 4.Google Scholar
  56. 54.
    Roth, K.; Gerber, H.: Logische Funktionspläne mechanischer Nachrichtengeräte und ihre Bedeutung für die Konstruktion. Feinwerktechnik 73 (1969) 369–376.Google Scholar
  57. 55.
    Roth, K.: Systematik der Maschinen und ihrer mechanischen elementaren Funktionen. Feinwerktechnik 74 (1970) 453–460.Google Scholar
  58. 55.1
    Roth, K.:- Grundlagen methodischen Vorgehens beim Konstruieren. VDI-Z 121 (1979) 989–997.Google Scholar
  59. 55.2
    Roth, K.: Foundation of methodical procedures in design. Design vol. 2 (1981) p. 107–115.Google Scholar
  60. 56.
    Roth, K.; Franke, H.-J.; Simonek, R.: Algorithmetisches Auswahlverfahren zur Konstruktion mit Katalogen. Feinwerktechnik 75 (1971) 337–345.Google Scholar
  61. 57.
    Roth, K.; Franke, H.-J.; Simonek, R.: Die Allgemeine Funktionsstruktur, ein wesentliches Hilfsmittel zum methodischen Konstruieren. Konstruktion 24 (1972) 277282.Google Scholar
  62. 58.
    Roth, K.; u.a.: Beschreibung und Anwendung des Algorithmischen Auswahlverfahrens zur Konstruktion mit Katalogen (AAK). Konstruktion 27 (1975) 213–222.Google Scholar
  63. 59.
    Saljé, E.: Elemente der spanenden Werkzeugmaschinen. München: Hanser 1968.Google Scholar
  64. 60.
    Schmitz, H.: Produktplanung. VDI-Taschenbuch T 32. Düsseldorf: VDI-Verlag 1972.Google Scholar
  65. 61.
    Seifert, H.: Grundlagen des methodischen Vorgehens bei Neukonstruktionen des Maschinen- und Gerätebaues. Bochum: Schriftenreihe des Instituts für Konstruktionstechnik der TU, 1 (1980) Heft 80. 5.Google Scholar
  66. 62.
    Sprague de Camp, L.: Die Ingenieure der Antike. Düsseldorf, Wien: Econ 1964.Google Scholar
  67. 63.
    VDI-Richtlinie 2222 Blatt 1: Konzipieren technischer Produkte. Düsseldorf: VDI-Verlag 1973.Google Scholar
  68. 64.
    VDI-Richtlinie 2225: Technisch-wirtschaftliches Konstruieren. Düsseldorf: VDI-Verlag 1969.Google Scholar
  69. 65.
    VDI-Richtlinie 2801 Blatt 1–3: Wertanalyse. Düsseldorf: VDI-Verlag 1970 /71.Google Scholar
  70. 66.
    VDI-Taschenbuch 135: Wertanalyse - Idee, Methode, System -. Düsseldorf: VDI-Verlag 1972.Google Scholar
  71. 67.
    VDI-Taschenbuch T 46: Systematische Produktplanung - ein Mittel zur Unternehmenssicherung. Düsseldorf: VDI-Verlag 1975.Google Scholar
  72. 68.
    Voigt, C.-D.: Systematik und Einsatz der Wertanalyse, 3. Aufl. München: Siemens-Verlag 1974.Google Scholar
  73. 69.
    Wächtler, R.: Beitrag zur Theorie des Entwickelns (Konstruierens). Feinwerktechnik 71 (1967) 353–357.Google Scholar
  74. 70.
    Wächtler, R.: Die Dynamik des Entwickelns (Konstruierens). Feinwerktechnik 73 (1969) 329–333.Google Scholar
  75. 70.1
    Weege, R.-D.: Recyclinggerechtes Konstruieren. VDI-Verlag: Düsseldorf 1981.Google Scholar
  76. 71.
    Weizsäcker von, C.F.: Die Einheit der Natur - Studien. München: Hanser 1971.Google Scholar
  77. 72.
    Wiener, N.: Informationstheorie. Die Naturwissenschaften von E. Lamla u. E. v. Holst. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1961, Bd. 48, S. 174.Google Scholar
  78. 73.
    Wögerbauer, H.: Die Technik des Konstruierens, 2. Aufl. Berlin, München: Oldenbourg 1943.Google Scholar
  79. 74.
    Zwicky, F.: Entdecken, Erfinden, Forschen im Morphologischen Weltbild. München, Zürich: Droemer-Knaur 1966/1971.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  1. 1.Maschinen- und FeinwerkelementeTechnischen Universität BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations