Advertisement

Präoperative Planung

  • Jörg Jerosch
  • Jürgen Heisel

Zusammenfassung

Zur präoperativen Planung gehören zunächst das allgemeine Patientenscreening bzw. die Patientenselektion, dann die Implantatwahl und schließlich die exakte Formulierung eines Operationskonzeptes für die geplante Kniealloarthroplastik. Bei komplexeren Situationen sind u.U. auch die Behandlung anderer Gelenkerkrankungen, spezielle Vorkehrungen für die Weichteildeckung, die Mitbehandlung von Knochendefiziten und starken Deformitäten sowie evtl. die Entfernung noch in situ liegender Implantate mit in das Therapiekonzept einzubeziehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Jörg Jerosch
    • 1
  • Jürgen Heisel
    • 2
  1. 1.Klinik und PoliklinikAllgemeine OrthopädieMünsterDeutschland
  2. 2.Fachkliniken HohenurachBad UrachDeutschland

Personalised recommendations