Advertisement

Koordination, Budgetierung und Anreize

  • Ralf Ewert
  • Alfred Wagenhofer
Chapter
  • 111 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die IUS GmbH ist ein mittelgroßes Unternehmen und erzeugt Nischenprodukte im Chemiebereich. Sie war darin aufgrund ihrer modernen Technologie sehr erfolg-reich und ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Vor einem Jahr wurde die Organisationsstruktur so geändert, daß nun drei Bereiche, Vorprodukte für Pharmazeutika, Zusatzstoffe für Mineralöle und Geschmacksverstärker voneinander getrennt als eigene Profit Centers agieren. Obwohl jeder Bereich seinen eigenen Kundenkreis hat, ergeben sich doch etliche Berührungspunkte, wie zB im Bereich der Beschaffung von Inputfaktoren, die in allen drei Bereichen benötigt werden. Auch die Produktionstechnologien sind ähnlich, so daß darin ein reger Erfahrungsaustausch stattfindet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen

Allgemeine Literatur

  1. Demski, J.S.: Managerial Uses of Accounting Information, Boston et al. 1994.Google Scholar
  2. Magee, R.P.: Advanced Managerial Accounting, New York 1986.Google Scholar
  3. Welsch, G., R. Hilton und P.N. Gordon: Budgeting — Profit Planning and Control, 5. Auflage, Englewood Cliffs, NJ 1988.Google Scholar

Spezielle Literatur

  1. Demski, J. and G. Feltham: Economic Incentives in Budgetary Control Systems, in: The Accounting Review 1978, S. 336 — 359.Google Scholar
  2. Magee, R.P.: Equilibria in Budget Participation, in: Journal of Accounting Research 1980, S. 551 —573.Google Scholar
  3. Reichelstein, S.: Constructing Incentive Schemes for Government Contracts: An Application of Agency Theory, in: The Accounting Review 1992, S. 712 — 731.Google Scholar
  4. Weitzman, M.L.: The New Soviet Incentive Model, in: Bell Journal of Economics 1976, S. 251 —257.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Ralf Ewert
    • 1
  • Alfred Wagenhofer
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Controlling und AuditingUniversität FrankfurtFrankfurt/MainDeutschland
  2. 2.Institut für UnternehmensführungUniversität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations