Advertisement

Kontrolle — Methoden

  • Ralf Ewert
  • Alfred Wagenhofer
Chapter
  • 108 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

In der am 6. April wie jeden anderen Monat auch stattfindenden Besprechung finden die Abteilungsleiter des Max-Baustoffunternehmens einen Bericht über die Erfolgsentwicklung vor, den der Controller Franz Hammer zusammenstellte. Der Eigentümer Paul Max ist mit den Zahlen wie immer überhaupt nicht zufrieden; als Anlaß für die Durchbesprechung sucht er die Produktgruppe Schalsteine heraus; sie umfaßt Schalsteine aus demselben Material, jedoch mit leicht unterschiedlichen Maßen. Der Bericht enthält dazu folgende Informationen:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen

Allgemeine Literatur

  1. Kilger, W.: Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung,10. Auflage, bearbeitet durch K. Vikas,Wiesbaden 1993.CrossRefGoogle Scholar
  2. Kloock, J.,und W. Bommes: Methoden der Kostenabweichungsanalyse, in: Kostenrechnungspraxis 1982, S. 225 — 237.Google Scholar

Spezielle Literatur

  1. Albers, S.: Ein System zur IST-SOLL-Abweichungs-Ursachenanalyse von Erlösen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 1989, S. 637 — 654.Google Scholar
  2. Albers, S.: Ursachenanalyse von marketingbedingten IST-SOLL-Deckungsbeitragsabweichungen, in: Zeitschr flfür Betriebswirtschaft 1992, S. 199 — 223.Google Scholar
  3. Kloock,J., und E. Dörner: Kostenkontrolle bei mehrstufigen Produktionsprozessen, in: OR Spektrum 1988, S. 129 — 143.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Ralf Ewert
    • 1
  • Alfred Wagenhofer
    • 2
  1. 1.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Controlling und AuditingUniversität FrankfurtFrankfurt/MainDeutschland
  2. 2.Institut für UnternehmensführungUniversität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations