Advertisement

Handelsrecht pp 103-113 | Cite as

Die handelsrechtliche Rechnungslegung

  • Joachim Gruber
Chapter
  • 36 Downloads
Part of the Recht — schnell erfasst book series (RECHT)

Zusammenfassung

Das 3. Buch des HGB, das die Überschrift „Handelsbücher“ trägt, regelt die handelsrechtliche Rechnungslegung. Es enthält im 1. Abschnitt (§§ 238 bis 263 HGB) Vorschriften, die für alle Kaufleute gelten, im 2. Abschnitt Vorschriften speziell für Kapitalgesellschaften. (§§ 264 bis 289 HGB) und Konzerne (§§ 290 bis 315 HGB), wobei allerdings § 264 a HGB diese Vorschriften auf gewisse Formen der OHG und der KG für entsprechend anwendbar erklärt. Im 3. Abschnitt finden sich Vorschriften für eingetragene Genossenschaften (§§ 336 bis 339 HGB) und im 4. Abschnitt für Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen (§§ 340 bis 341 o HGB). Der 5. Abschnitt befasst sich mit Gremien zur Entwicklung allgemeiner Rechnungslegungsgrundsätze (§§ 342, 342 a HGB).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Joachim Gruber
    • 1
  1. 1.FB WirtschaftswissenschaftWestsächsische Hochschule Zwickau (FH)ZwickauDeutschland

Personalised recommendations