Advertisement

Management der Informationsverarbeitung

  • Peter Mertens
  • Freimut Bodendorf
  • Wolfgang König
  • Arnold Picot
  • Matthias Schumann
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Aus Sicht des Gesamtunternehmens wird unter dem Management der betrieblichen IV die wirtschaftliche Versorgung aller Stellen mit maschinell verfügbaren Informationen verstanden, die zum Erreichen der Unternehmensziele benötigt werden. Die damit verbundenen Aufgaben bezeichnet man auch als (technikorientiertes) Informationsmanagement. Es trägt u. a. dazu bei, wie sich das Unternehmen im Wettbewerb positioniert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel 7

  1. Bundesgesetzblatt 90.
    Gesetz zur Fortentwicklung der Datenverarbeitung und des Datenschutzes vom 20. Dezember 1990, Bundesgesetzblatt I, Jahrgang 1990, S. 2954 - 3001.Google Scholar
  2. Dostal 99.
    Dostal, W., Informatiker im Spannungsfeld zwischen Nachhaltigkeit und Verfall, Informatik-Spektrum 22 (1999) 3, S. 192–196.CrossRefGoogle Scholar
  3. Fink 99.
    Fink, B., Ausrichtung der IT auf die globalen Aufgaben eines multinationalen Konzerns, WIRTSCHAFTS- INORMATIK 41 (1999) 4, S. 348 - 357.CrossRefGoogle Scholar
  4. Hess 96.
    Hess, T., Entwurf betrieblicher Prozesse, Wiesbaden 1996.Google Scholar
  5. IuKDG 97.
    Gesetz zur Regelung der Rahmenbedingungen für Informations-und Kommunikationsdienste, Fassung vom 13. 07. 1997.Google Scholar
  6. Kargl 99.
    Kargl, H., DV-Controlling, 4. Aufl., München u. a. 1999.Google Scholar
  7. Knolmayer 00.
    Knolmayer, G.: Application Service Providing (ASP), WIRTSCHAFTSINFORMATIK 42 (2000) 5, S. 443–446.CrossRefGoogle Scholar
  8. Mertens 00.
    Mertens, P., Integrierte Informationsverarbeitung 1, Administrations- und Dispositionssysteme in der Industrie, 12. Aufl., Wiesbaden 2000.Google Scholar
  9. Mertens u. a. 98
    Mertens, P., Griese, J., Ehrenberg, D. (Hrsg.), Virtuelle Unternehmen und Informationsverarbeitung, Berlin u. a. 1998.Google Scholar
  10. Mertens/Knolmayer 98.
    Mertens, P., Knolmayer, G., Organisation der Informatinsverarbeitung, 3. Aufl., Wiesbaden 1998.Google Scholar
  11. Porter 99.
    Porter, M., Wettbewerbsvorteile: Spitzenleistungen erreichen und behaupten, 5. Aufl., Frankfurt am Main 1999.Google Scholar
  12. Schneider 97.
    Schneider, J., Praxis des EDV-Rechts, 2. Aufl., Köln 1997.Google Scholar
  13. Schumann u. a. 97
    Schumann, M., Itter, R., Müller, J., von Stegmann u. Stein, E., Informationsagenten zur online-basierten Entscheidungsunterstützung am Beispiel einer Kreditversicherung, IM Information Management and Consulting 12 (1997) 4, S. 30 - 37.Google Scholar
  14. Schumann/Hess 00.
    Schumann, M. und Hess, T., Grundfragen der Medienwirtschaft, Berlin u. a. 2000Google Scholar
  15. Strohmeyer 92.
    Strohmeyer, R., Die strategische Bedeutung des elektronischen Datenaustausches, dargestellt am Beispiel von VEBA-Wohnen, Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 44 (1992) 5, S. 462–475.Google Scholar
  16. Zerdick u. a. 01
    Zerdick, A., Picot, A., Schrape, K., Artopé, A., Goldhammer, K., Lange, U. T., Vierkant, T., López-Escobar, E. und Silverstone, R., Die Internet-Ökonomie — Strategien für die digitale Wirtschaft, 3. Auflage Berlin u. a. 2001.Google Scholar
  17. Biethahn, J., Mucksch, H. und Ruf, W., Ganzheitliches Informationsmanagement, Band I: Grundlagen, 4. Aufl., München 1996.Google Scholar
  18. Brenner, W., Grundzüge des Informationsmanagements, Berlin 1994.Google Scholar
  19. Dobschütz, L. von, Baumöl, U., Jung, R., IV-Controlling aktuell, Neuaufl., Wiesbaden 2000.Google Scholar
  20. Gravenreuth, G. von, Computerrecht von A-Z, München 1992.Google Scholar
  21. Heilmann, H., Organisation und Management der Informationsverarbeitung, in: Kurbel, K. und Strunz, H. (Hrsg.), Handbuch der Wirtschaftsinformatik, Stuttgart 1990, S. 683–702.Google Scholar
  22. Heinrich, L.J., Informationsmanagement, 6. Aufl., München 1999.Google Scholar
  23. Kargl, H., DV-Controlling, 4. Aufl., München u. a. 1999.Google Scholar
  24. Krcmar, H., Informationsmanagement, 2. Aufl., Berlin 1999.Google Scholar
  25. Mertens, P. und Knolmayer, G., Organisation der Informationsverarbeitung, Grundlagen-Aufbau-Arbeitsteilung, 3. Aufl., Wiesbaden 1998.Google Scholar
  26. Moll, K.-R., Informatik-Management, Berlin 1994.Google Scholar
  27. Picot, A., Reichwald, A. und Wigand, R., Die grenzenlose Unternehmung, 4. Aufl., Wiesbaden 2001.Google Scholar
  28. Scheer, A.-W. (Hrsg.), Handbuch Informationsmanagement, Aufgaben-Konzepte-Praxislösungen, Wiesbaden 1993.Google Scholar
  29. Schmidt, G., Informationsmanagement — Modelle, Methoden, Techniken, 2. Aufl., Berlin u. a. 1999.Google Scholar
  30. Schumann, M., Betriebliche Nutzeffekte und Strategiebeiträge der großintegrierten Informationsverarbeitung, Berlin 1992.Google Scholar
  31. Schwarze, J., Informationsmanagement, Herne 1998.Google Scholar
  32. Schwarze, J., Systementwicklung, Herne 1995.Google Scholar
  33. Zerdick, A. u. a., Die Internet-Ökonomie, 3. Aufl., Berlin 2001.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Peter Mertens
    • 1
  • Freimut Bodendorf
    • 1
  • Wolfgang König
    • 2
  • Arnold Picot
    • 3
  • Matthias Schumann
    • 4
  1. 1.Bereich Wirtschaftsinformatik IFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland
  2. 2.Institut für WirtschaftsinformatikJohann-Wolfgang-Goethe-Universität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland
  3. 3.Institut für OrganisationLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland
  4. 4.Institut für WirtschaftsinformatikGeorg-August-Universität GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations