Advertisement

Wirtschaftspolitische Schlußfolgerungen

  • Friedrich Breyer
  • Peter Zweifel
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Im ersten Kapitel dieses Textes ist die Unterscheidung zwischen der „Ökonomie der Gesundheit“ und der „Ökonomie des Gesundheitswesens“ betont worden. Diese soll auch hier wieder aufgegriffen werden. Denn die erste unserer wirtschaftspolitischen Schlußfolgerungen bezieht sich auf die Gesundheit als solche noch ganz losgelöst von Fragen der Organisation und Finanzierung im Gesundheitswesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

zu Abschnitt 12.2

  1. Benham, L. und Benham, A. (1975), Regulating Through the Professions: A Perspective on Information Control, in: Journal of Law and Economics, 18, 421–448.Google Scholar
  2. Enthoven, A.P. (1980), Health Plan, Reading MA: Addison-Wesley.Google Scholar

zu Abschnitt 12.3

  1. Multiple Risk Factor Intervention Trial Research Group (1982), Multiple Risk Factor Intervention Trial: Risk Factor Changes and Mortality Results, in: Journal of the American Medical Association, 248, 1465–1477.Google Scholar
  2. Rosa, J.J. (1990), Comparative Health Systems: The Future of National Health Care Systems and Economic Analysis. Advances in Health Economics and Health Services Research, Suppl. 1, Greenwich CT: JAI Press.Google Scholar

zu Abschnitt 12.4

  1. Gitter, W. et al. (1988), Strukturreform der Gesetzlichen Krankenversicherung, Gerlingen: Bleicher.Google Scholar
  2. Kommission Krankenhausfinanzierung der Robert Bosch Stiftung (1987), Krankenhausfinanzierung in Selbstverwaltung, Teil I, Gerlingen: Bleicher.Google Scholar
  3. Lerche, P. et al. (1990), Krankenhausfinanzierung in Selbstverwaltung, Teil I I: Verfassungsrechtliche Stellungnahmen, Gerlingen: Bleicher.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Friedrich Breyer
    • 1
  • Peter Zweifel
    • 2
  1. 1.Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und StatistikUniversität KonstanzKonstanzDeutschland
  2. 2.Institut für Empirische WirtschaftsforschungUniversität ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations