Advertisement

Turbine

  • Willy J. G. Bräunling
Chapter
  • 282 Downloads
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Vieles von dem, was im Kap. 9 zu Verdichtern gesagt wurde, kann in analoger Weise durchaus auch auf Turbinen übertragen werden, wobei es aber zwei signifikante Unterschiede gibt

  • Das Fluid in Turbinen ist sehr heiß, womit erhebliche Materialprobleme verbunden sind, die in modernen Flugzeugturbinen zur sog. Turbinenschaufelkühlung — durch am Verdichter abgezapfte Luft — geführt haben.

  • Beim Durchströmen einer Turbine nehmen sowohl der statische als auch der Totaldruck ab, wodurch die Strömungsgrenzschichten klein bleiben, so dass die aerodynamische Schaufelauslegung unproblematischer wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Willy J. G. Bräunling
    • 1
  1. 1.KirchgellersenDeutschland

Personalised recommendations