Advertisement

Wirtschaftsprüfung — Grundlagen

  • Alfred Wagenhofer
  • Ralf Ewert
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

„Also, so ein Pech aber auch...“, schimpft Mark Smart am 15. Januar nach dem Studium der Unterlagen über die Erfolgs- und Finanzsituation des abgelaufenen Jahres. Smart ist seit knapp einem Jahr neuer Vorstandsvorsitzender der „Dynamic Growth AG“ und in dieser Position hauptverantwortlich für die strategische Unternehmensplanung. Er hatte sich alles so schön überlegt — eine Wachstumsstrategie für den in Kürze von ihm anvisierten Eintritt in einen neuen Produktmarkt erarbeitet, dabei etliche Analysen vorgenommen und Gespräche geführt, und vor allem in der Überzeugung auf den Erfolg seiner Ideen beim Wechsel zur Dynamic einen extrem erfolgsabhängigen Entlohnungskontrakt (70% „performanceabhängige“ Bezüge, diese wiederum je zur Hälfte abhängig vom Gewinn und vom Aktienkurs) selbst vorgeschlagen. Damit wollte er die Qualität seiner Vorstellungen signalisieren, und nun das!

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen

Allgemeine Literatur

  1. Ballwieser, W.: Kapitalmarkt, Managerinteressen und die Rolle des Wirtschaftsprüfers, in: Kapitalmarkt und Finanzierung, hrsg. von D. Schneider, Berlin 1987, S. 351–362.Google Scholar
  2. Ewert, R.: Wirtschaftsprüfung, in: Vahlen’s Kompendium der Betriebswirtschaftslehre, hrsg. von M. Bitz et aI, 4. Aufl., Band 2, München 1999, S. 505–553.Google Scholar
  3. Marten, K.-U./Quick, R./Ruhnke, K.: Wirtschaftsprüfung — Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens nach nationalen und internationalen Normen, Stuttgart 2001.Google Scholar

Spezielle Literatur

  1. Antle, R.: The Auditor as an Economic Agent, Journal of Accounting Research 1982, S. 503–527.Google Scholar
  2. Baiman, S./Evans, J.H./Nagarajan, N.J.: Collusion in Auditing, Journal of Accounting Research 1991, S. 1–18.Google Scholar
  3. Ewert, R.: Wirtschaftsprüfung und asymmetrische Information, Berlin/Heidelberg 1990.Google Scholar
  4. Smith, JR./Tiras, S.L./Vichitlekarn, S.S.: The Interaction between Internal Control Assessment and Substantive Testing in Audits for Fraud, Contemporary Accounting Research 17 (2000), S. 327–356.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Alfred Wagenhofer
    • 1
  • Ralf Ewert
    • 2
  1. 1.Institut für Controlling und UnternehmensführungUniversität GrazGrazÖsterreich
  2. 2.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Controlling und AuditingUniversität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations