Advertisement

Publizität und Publizitätsanreize

  • Alfred Wagenhofer
  • Ralf Ewert
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Bereits um 8 Uhr morgens sitzen im gläsernen Büroturm der MCIS-Software AG der Entwicklungschef Alexander Vogl, der Finanzchef Michael „Mike“ Steinwänder und die Marketingleiterin Elena Sutter zusammen. Mike reibt sich noch verstohlen die Augen, er kommt normalerweise immer später, weil er, bedingt durch seine vielen Kontakte mit Leuten in den USA, normalerweise bis in die Nacht hinein im Büro sitzt. „Möchte noch jemand Kaffee und Kuchen?“, fragt er. Kopfschütteln von Vogl und Sutter. „Dann machen wir weiter.“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen

Allgemeine Literatur

  1. Verrecchia, R.E.: Essays on Disclosure, Journal of Accounting and Economics 32 (2001), S. 97–180. Wagenhofer, A.: Informationspolitik im Jahresabschluß, Heidelberg 1990.Google Scholar

Spezielle Literatur

  1. Dye, R.A.: Disclosure of Nonproprietary Information, Journal of Accounting Research 1985, S. 123145.Google Scholar
  2. Ewert, R.IWagenhofer, A.: Unternehmenspublizität und Konkurrenzwirkungen, Zeitschrift für Betriebswirtschaft 1992, S. 297–324.Google Scholar
  3. Verrecchia, R.E.: Discretionary Disclosure, Journal of Accounting and Economics 5 (1983), S. 179194.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Alfred Wagenhofer
    • 1
  • Ralf Ewert
    • 2
  1. 1.Institut für Controlling und UnternehmensführungUniversität GrazGrazÖsterreich
  2. 2.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Controlling und AuditingUniversität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations