Advertisement

Einmal richtig, immer richtig? Strategisches Standortcontrolling und -monitoring

  • Steffen Kinkel
  • Christian Hoffmann
  • Petra Jung Erceg
  • Tobias Umbeck
  • Andreas Lederer
  • Joachim Nitze
  • Stefan Kretz
  • Joachim Schück
  • Philipp Kühbauch

Zusammenfassung

Die gängigen Modelle zur Unterstützung von Standortentscheidungen sind für „einmalige“ Entscheidungsprozesse unter stabilen Standort-, Nachfrage- und Planungsbedingungen ausgelegt, die für einen Zeitraum von bis zu mehreren Jahrzehnten getroffen werden (Dreher 1999; Kämpfer 1972). Ein regelmäßiges Überprüfen getroffener Standortentscheidungen ist methodisch nicht verankert. Dabei sollte gerade für ausländische Produktionsstandorte, die einen langfristigen Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit und nahezu alle Betriebsabläufe einer Unternehmung haben (Behrens 1971), ein systematisches Erfolgscontrolling und ein Monitoring der maßgeblichen Entwicklungen vor Ort aufgebaut werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Behrens, K.-C. (1971): Allgemeine Standortbestimmungslehre, Köln et al.Google Scholar
  2. Bodmer, Ch.; Völker, R. (2000): Erfolgsfaktoren bei der Implementierung einer Balanced Scorecard — Ergebnisse einer internationalen Studie. In: Controlling, H. 10, S. 477484Google Scholar
  3. Bornheim, M.; Stüllenberg, F. (2002): Effizienz-und Effektivitätssteuerung von Kooperationen mit Hilfe der Balanced Scorecard. In: Controlling, H. 4 /5, S. 283–286Google Scholar
  4. Brabänder, E.; Hilcher, I. (2001): Balanced Scorecard — Stand der Umsetzung. In: Controller Magazin, März, S. 252–260Google Scholar
  5. Brokemper, A. (2000): Fachbuch Test BSC-Expertenwissen. In: Controlling, H. 6, S. 323–325Google Scholar
  6. Dreher, C. ( 1999; Hrsg.): Thesenpapier zum Aktionsgespräch LOGIK. Fraunhofer 151, KarlsruheGoogle Scholar
  7. Eccles, R. G. (1991): The Performance Measurement Manifesto. In: Harvard Business Review, January/February, S. 131–137Google Scholar
  8. Eccles, R. G.; Noriah, N. (1992): Beyond the Hype - Rediscovering the Essence of Management. BostonGoogle Scholar
  9. Ehrmann, H. (2000): Kompakt-Training Balanced Scorecard. In: Olfert, K. (Hrsg.): Kompakt-Training Praktische Betriebswirtschaft, Ludwigshafen (Rhein).Google Scholar
  10. Fink, A.; Schlake, O.; Siebe, A. (2001): Erfolg durch Szenario-Management. Campus, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  11. Friedag, H., Schmidt, W. (1999): Balanced Scorecard — Mehr als e in KennzahlensystemGoogle Scholar
  12. Garvin, D. (1988): Managing quality: the strategic and competitive edge. New York, 7. AuflageGoogle Scholar
  13. Gausemeier, J.; Fink, A.; Schlake, 0. (1995): Szenario-Management. Planen und Führen mit Szenarien, Carl Hanser Verlag, MünchenGoogle Scholar
  14. Götze, U.; Bloech, J. (1993): Investitionsrechnung. Modelle und Analysen zur Beurteilung von Investitionsvorhaben. BerlinGoogle Scholar
  15. Gray, J.; Pesqueux, Y. (1993): Evolutions Actuelles des Systemes de Tableau de Bord. In: Revue Française de Comptabilité ( 242 ), Février, S. 61–70Google Scholar
  16. Horvath & Partner (2000): Balanced Scorecard umsetzen, StuttgartGoogle Scholar
  17. Horvath, P.; Gaiser, B. (2000): Implementierungserfahrungen mit der Balanced Scorecard im deutschen Sprachraum — Anstöße zur konzeptionellen Weiterentwicklung. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Heft 1, S. 17–36.Google Scholar
  18. Horvath, P.; Gleich, R. (1998): Die Balanced Scorecard in der produzierenden Industrie. In: ZWF, H. 11, S. 562–568Google Scholar
  19. Horvath, P; Kaufmann, L. (1998): Balanced Scorecard — ein Werkzeug zur Umsetzung von Strategien. In: Harvard Business Manager, H. 5, S. 39–47Google Scholar
  20. Hummel, B. (1997): Internationale Standortentscheidung. FreiburgGoogle Scholar
  21. Kämpfer, H. (1972): Möglichkeiten und Grenzen der unternehmerischen Entscheidungsfindung auf der Grundlage von Kostenanalysen unter besonderer Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen Standortplanung: Eine Modelluntersuchung für unterschiedliche Bereiche der Stahlindustrie. MünchenGoogle Scholar
  22. Kaplan, R.; Norton, D. (1992): The Balanced Scorecard — Measures that drive performance. In: Harvard Business Review, S. 71–79Google Scholar
  23. Kaplan, R.; Norton, D. (1996): Balanced Scorecard — Translating Strategy into Action. BostonGoogle Scholar
  24. Kaplan, R.; Norton, D. (1997): Balanced Scorecard — Strategien erfolgreich umsetzen, StuttgartGoogle Scholar
  25. Kinkel, S. (1999): Wie verfolge ich Kosten und Nutzen produktbegleitender Dienstleistungen? In: Schneider, R.; Lay, G. (Hrsg.): ProService — Den Wettbewerb aktiv gestalten. VDMA, Frankfurt, S. 75–88Google Scholar
  26. Kinkel, S.; Jung Erceg, P.; Lay, G. (2003): Auslandsproduktion — Chance oder Risiko für den Produktionsstandort Deutschland. In: FB/IE, Jg. 52, H. 1, S. 3–8Google Scholar
  27. Lay, G.; Jung Erceg, P. (Hrsg.) (2002): Produktbegleitende Dienstleistungen - Konzepte und Beispiele erfolgreicher Strategieentwicklung. Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  28. Meyer-Schönherr, M. (1992): Szenario-Technik als Instrument der strategischen Planung. Verlag Wissenschaft und Praxis, LudwigsburgGoogle Scholar
  29. Morganski, B. (2001): Balanced Scorecard: Auf dem Weg zum Klassiker, München.Google Scholar
  30. Müller, S.; Kornmeier, M. (2002): Strategisches internationales Management: Internationalisierung der Unternehmenstätigkeit. MünchenGoogle Scholar
  31. Müller-Stewens, G.; Lechner, C. (2001): Strategisches Management: Wie strategische Initiativen zum Wandel führen. StuttgartGoogle Scholar
  32. Neely, A.; Marr, B.; Roos, G.; Pike, S.; Gupta, O. (2003): Towards the Third Generation of Performance Measurement. In: Controlling, Heft 3 /4, S. 129–135Google Scholar
  33. Norton, D., Kappier, F. (2000): Balanced Scorecard Best Practices — Trends and Research Implications. In: Controlling, H. 1, S. 15–22Google Scholar
  34. Olfert, K. (Hrsg.; 2000 ): Kompakt-Training Praktische Betriebswirtschaft, Ludwigshafen (Rhein).Google Scholar
  35. Probst, H. (2001): Balanced Scorecard leicht gemacht: Warum Sie mit weichen Faktoren hart rechnen sollten, Wien/Frankfurt.Google Scholar
  36. Reibnitz, U. von (1992): Szenario-Technik: Instrumente für die unternehmerische und persönliche Erfolgsplanung. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  37. Scheibeler, A. W. (2001) Balanced Scorecard für KMU — Kennzahlenermittlung mit ISO 9001:2000 leicht gemacht. Berlin/Heidelberg.Google Scholar
  38. Schott, G. (1981): Kennzahlen — Instrument der Unternehmensführung. 4. Auflage, WiesbadenGoogle Scholar
  39. Schuh, G.; Speth, C.; Schwenk, U. (1999): Controlling industrieller Dienstleistungen — Mit der Service-Scorecard die eigenen Dienstleistungen bewerten und strategisch steuern. In: io management, H. 11, S. 3–39Google Scholar
  40. Steinle, C.; Thiem, H.; Lange, M. (2001): Die Balanced Scorecard als Instrument zur Umsetzung von Strategien. In: Controller Magazin, Januar, S. 29–37Google Scholar
  41. Weber, J.; Schäffer, U. (1998): Balanced Scorecard — Gedanken zur Einordnung des Konzepts in das bisherige Controlling-Instrumentarium. In: Zeitschrift für Planung, H. 9, S. 341–365Google Scholar
  42. Weber, J.; Schäffer, U. (2000a): Balanced Scorecard & Controlling. 3. Auflage, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  43. Weber, J.; Schäffer, U. (2000b): Einführung der Balanced Scorecard — 8 Erfolgsfaktoren. In: Controller Magazin, Januar, S. 3–7Google Scholar
  44. Wurl, H.-J., Mayer, J. (2000): Gestaltungskonzept für Erfolgsfaktoren-basierte Balanced Scorecards. In: Zeitschrift für Planung, H. 11, S. 1–22Google Scholar
  45. Bamberger, I.; Wrona, T. (1997): Globalisierungsbetroffenheit und Anpassungsstrategien von Klein-und Mittelunternehmen — Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Nr. 7, S. 713–735Google Scholar
  46. Fieten, R.; Friedrich, W.; Lageman, B. (1997): Globalisierung der Märkte — Herausforderung und Optionen für kleine und mittlere Unternehmen, insbesondere für Zulieferer. Schriften zur Mittelstandsforschung, Nr. 73 N.F., StuttgartGoogle Scholar
  47. Grötzinger, M.; Uepping, H. (Hrsg.) (2001): Balanced Scorecard im Human Resources Management: Strategie — Einsatzmöglichkeit — Praxisbeispiele. Neuwied/KriftelGoogle Scholar
  48. Horvath & Partner ( 2000; Hrsg.): Balanced Scorecard umsetzen. StuttgartGoogle Scholar
  49. Hunger, J. D.; Wheelen, T. L. (2001): Essentials Of Strategic Management. Second Edition, New JerseyGoogle Scholar
  50. Kaplan, R. S.; Norton, D. P. (1996): The Balanced Scorecard — Translating Strategy into Action. BostonGoogle Scholar
  51. Kaplan, R. S.; Norton, D. P. (2001): Die strategiefokussierte Organisation — Führen mit der Balanced Scorecard. StuttgartGoogle Scholar
  52. Kaufmann, F. (1995): Internationalisierung mittelständischer Unternehmen — Einflussgrößen der Strategiewahl. In: Die Unternehmung, H. 3, S. 201–213Google Scholar
  53. Kaufmann, L. (2002): Der Feinschliff für die Strategie: Balanced Scorecard: Noch immer scheitern Projekte mit dem beliebten Steuerungsinstrument. In: Harvard Business Manager, 06 /2002, S. 35–41Google Scholar
  54. Morganski, B. (2001): Balanced Scorecard: Auf dem Weg zum Klassiker. MünchenGoogle Scholar
  55. Paul, J. (2002): 10 Jahre Balanced Scorecard: Was haben wir gelernt? In: Controller Magazin 01/2002, S. 51–59Google Scholar
  56. Porter, M. E. (1997): Nur Strategie sichert auf Dauer hohe Erträge. In: Harvard Business Manager, Vol. 19, Nr. 3, S. 42–58Google Scholar
  57. Probst, H. (2001): Balanced Scorecard leicht gemacht: Warum Sie mit weichen Faktoren hart rechnen sollten. Wien/FrankfurtGoogle Scholar
  58. Scheibeler, A. W. (2001). Balanced Scorecard für KMU — Kennzahlenermittlung mit ISO 9001:2000 leicht gemacht. Berlin/HeidelbergGoogle Scholar
  59. Von Oetinger, B.; Von Ghyczy, T.; Bassford, C. (2001): Clausewitz — Strategie denken. München/WienGoogle Scholar
  60. Weber, P. (1997): Internationalisierungsstrategien mittelständischer Unternehmen. WiesbadenGoogle Scholar
  61. Weber, J.; Schäffer, U. (2000): Balanced Scorecard & Controlling. 3. Auflage, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  62. Weber, J.; Radtke, B.; Schäffer, U. (2001): Erfahrungen mit der Balanced Scorecard. In: Reihe: Advanced Controlling, 4. Jahrgang, Band 19, VallendarGoogle Scholar
  63. Wirtschaftswoche (2003): Unglaublich Effizient: Den Dreh raus. Ausgabe 02. 01. 2003Google Scholar
  64. Fink, A. (1999): Szenariogestützte Führung industrieller Produktionsunternehmen. HNIVerlagsschriftenreihe, PaderbornGoogle Scholar
  65. Gausemeier, J.; Fink, A.; Schlake, O. (1995): Szenario-Management. Planen und Führen mit Szenarien, Carl Hanser Verlag, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Steffen Kinkel
    • 1
  • Christian Hoffmann
    • 1
  • Petra Jung Erceg
    • 1
  • Tobias Umbeck
    • 1
  • Andreas Lederer
    • 2
  • Joachim Nitze
    • 2
  • Stefan Kretz
    • 3
  • Joachim Schück
    • 3
  • Philipp Kühbauch
    • 4
  1. 1.Fraunhofer ISIKarlsruheDeutschland
  2. 2.Wilh. Wissner GmbH & Co.GöppingenDeutschland
  3. 3.alutec Metallwaren GmbH & Co.SternenfelsDeutschland
  4. 4.Küma Werkzeugmaschinenfabrik GmbH & Co. KGKetschGermany

Personalised recommendations