Advertisement

Die Strategie im Fokus: Erfolgskritische Standortfaktoren für verschiedene Internationalisierungsstrategien

  • Steffen Kinkel
  • Günter Herrmann
  • Erich Willimsky
  • Thomas King
  • Petra Jung Erceg

Zusammenfassung

Die Quoten der enttäuschten Rückverlagerer haben gezeigt (s. Kap. 2.1), dass noch immer zu viele Unternehmen der strategischen Bedeutung von Standortentscheidungen nicht gerecht werden. Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bewerten Standorte zu häufig nicht umfassend genug, sondern verkürzt auf einzelne Kostengesichtspunkte, vorrangig die kurzfristige Reduktion der Arbeitskosten. Neben unternehmensinternen Gründen wie begrenzten Planungs- und Managementkapazitäten, die dazu zwingen, die notwendige lnformationsbeschaffung und —verarbeitung auf ein vertretbares Maß zu beschränken (Kaufmann 1995, Weber 1997), lassen sich auch methodische Ursachen fir Fehlentscheidungen ausmachen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bassen, A.; Behnam, M.; Gilbert, D.U. (2001): Internationalisierung des Mittelstands. Ergebnisse einer empirischen Studie zum Internationalisierungsverhalten deutscher mittelständischer Unternehmen. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, H. 4, S. 413–432Google Scholar
  2. Behrens, K.-C. (1971): Allgemeine Standortbestimmungslehre, Köln et al.Google Scholar
  3. Behrmann, J. N. (1962): Foreign Associates and their Financing. In: Micksell, R.F. (Ed.): Private and Government Investment abroad. Eugene, Oregon, S. 89–96Google Scholar
  4. Drexl, A. (1993): Standorttheorien. In: Wittmann, W. et al. (Hrsg.): Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, Teilband 3, 5. Aufl., Stuttgart, S. 3962–3972Google Scholar
  5. Hansmann, K.-W. (1974): Entscheidungsmodelle zur Standortplanung der Industrieunternehmen. WiesbadenGoogle Scholar
  6. Hummel, B. (1997): Internationale Standortentscheidung. FreiburgGoogle Scholar
  7. Kappler, E.; Rehkugler, H. (1991): Konstitutive Entscheidungen. In: Heinen, E. (Hrsg.): Industriebetriebslehre — Entscheidungen im Industriebetrieb. 9. Aufl., Wiesbaden, S. 73–240Google Scholar
  8. Kaufmann, F. (1995): Internationalisierung mittelständischer Unternehmen — Einflussgrößen der Strategiewahl. In: Die Unternehmung, H. 3, S. 201–213Google Scholar
  9. Kinkel, S.; Jung Erceg, P.; Buhmann, M. (2002): Erfolgskritische Standortfaktoren für unterschiedliche Internationalisierungsstrategien. In: FB/IE, H. 1, S. 4–12Google Scholar
  10. Kinkel, S.; Jung Erceg, P.; Lay, G. (2003): Auslandsproduktion — Chance oder Risiko für den Produktionsstandort Deutschland. In: FB/IE, Jg. 52, H. 1, S. 3–8Google Scholar
  11. Lay, G. et al. (2001): Leitfaden: Globalisierung erfolgreich meistern. VDMA, FrankfurtGoogle Scholar
  12. Lay, G.; Jung Erceg, P. ( 2002; Hrsg.): Produktbegleitende Dienstleistungen. Konzepte und Beispiele erfolgreicher Strategieentwicklung. Berlin, Heidelberg, New York u.a., SpringerGoogle Scholar
  13. Lay, G.; Kinkel, S. (2004): Stand und Entwicklung der Auslandsproduktion bei Zulieferbetrieben der Automobilindustrie im Vergleich zu anderen Branchen. Endbericht für die Hans Böckler Stiftung, Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, KarlsruheGoogle Scholar
  14. Pausenberger, E.; Roth, A. (1997): Störfaktoren im internationalen Controlling. In: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf) 49, Heft 6, S. 580–597Google Scholar
  15. Porter, M. E. (1998): On Competition. BostonGoogle Scholar
  16. Porter, M. E. (1999): Unternehmen können von regionaler Vernetzung profitieren. In: Harvard Business Manager Nr. 3, S. 51–63Google Scholar
  17. Rehfeld, D. (2001): Global Strategies Compared: Firms, Markets and Regions. In: European Planning Studies, Vol. 9, No. 1, S. 30–46Google Scholar
  18. Schultz-Wild, R. (1997): Herausforderung Internationalisierung der Produktion — Chancen für die mittelständische Industrie. Projektträger Produktion und Fertigungstechnologien, Forschungszentrum KarlsruheGoogle Scholar
  19. Vögele-Ebering, T. (2001): Fehler bei der Standortwahl können teuer werden. In: Industrieanzeiger, H. 20, S. 40–42Google Scholar
  20. Weber, A. (1909): Über den Standort der Industrien, 1. Teil: Reine Theorie des Standorts. TübingenGoogle Scholar
  21. Weber, P. (1997): Internationalisierungsstrategien mittelständischer Unternehmen. WiesbadenGoogle Scholar
  22. Weigand, J.; Stadtmann, G.; Hermann, H. (2003): Wie Sie erfolgreich in neue Märkte investieren. In: Harvard Business Manager, 11, S. 49–63Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Steffen Kinkel
    • 1
  • Günter Herrmann
    • 2
  • Erich Willimsky
    • 3
  • Thomas King
    • 3
  • Petra Jung Erceg
    • 1
  1. 1.Fraunhofer ISIKarlsruheDeutschland
  2. 2.Karl Otto Braun KG (KOB)WolfsteinDeutschland
  3. 3.Scherzinger GmbH & Co. KGFurtwangenDeutschland

Personalised recommendations