Advertisement

Systembetrieb

Chapter
  • 39 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

DV-Anlagen, d.h. Rechner bzw. Zentraleinheiten und angeschlossene periphere Geräte, werden je nach den DV-technischen Gegebenheiten (Rechner-Architektur, Hardware-Konfiguration, räumliche Entfernung zwischen den Komponenten u.a.) und den Benutzeranforderungen (gleichzeitig ein Programm oder mehrere Programme, ein Benutzer oder mehrere Benutzer u.a.) in verschiedenen Betriebsarten und Nutzungsformen (Oberbegriff: Betriebsarten) betrieben. Diese Betriebsarten werden in Abschnitt 3.2 beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Laun, J.: Konzepte der Betriebssysteme. Springer-Verlag, 1989Google Scholar
  2. Ludewig, J.: Sprachen für die Programmierung. Eine Übersicht. B.I: Wissenschaftsverlag, 1985Google Scholar
  3. Meyer-Wegener, K.: Transaktionssysteme. B.G. Teubner, 1988Google Scholar
  4. Richter, L.: Betriebssysteme, 3. Auflage. B.G. Teubner, 1993Google Scholar
  5. Schnupp, P.: Standard-Betriebssysteme, 2. Auflage. R. Oldenbourg Verlag, 1990Google Scholar
  6. Siegert, H.-J.: Betriebssysteme: Eine Einführung, 3. Auflage. R. Oldenbourg Verlag, 1991Google Scholar
  7. Weck, G.: Prinzipien und Realisierung von Betriebssystemen, 3. Auflage. B.G. Teubner, 1989Google Scholar
  8. Wettstein, H.: Architektur von Betriebssystemen, 3. Auflage. Carl Hanser Verlag, 1987Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations