Advertisement

Aggregierte operative Planung

  • Christoph Schneeweiß
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Nach Festlegung der Produktpalette und der hierzu benötigten Betriebsmittelausstattung tritt die Planung der Produktion in ein konkreteres Stadium. Es handelt sich um den ersten und häufig auch wichtigsten Schritt der operativen Planung, die man als aggregierte operative Planung bezeichnet. Sie schließt sich an die Infrastrukturplanung an und erstreckt sich meist auf einen Zeitraum von etwa einem Jahr. Wie die Infrastrukturplanung, so ist auch die Ausgestaltung der aggregierten Planung sehr unterschiedlich, je nachdem, ob es sich z.B. um eine taktgebundene Fließfertigung oder um ein Einzelprojekt handelt, oder schließlich, ob Serienproduktion vorliegt. Generell jedoch ist aggregierte Planung dadurch charakterisiert, daß sie den Produktionsprozeß
  1. (1)

    zeitlich gliedert und eine

     
  2. (2)

    Kapazitätsglättung vornimmt.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Christoph Schneeweiß
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Unternehmensplanung, insbesondere Operations Research SchloßUniversität MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations