Advertisement

Verhältnis- und Indexzahlen

  • Walter Assenmacher
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Statistische Massen lassen sich zusätzlich zu den bereits dargestellten Verteilungen und Maßzahlen noch durch spezielle Kenngrößen bzw. Kennzahlen charakterisieren. Darunter versteht man Zahlenangaben, die eine inter-essierende Eigenschaft einer statistischen (Teil-) Masse kompakt erfassen. Da Kennzahlen mit dem Untersuchungsgegenstand variieren, können sie nur sehr allgemein beschrieben werden. Es ist deshalb zweckmäßig, sie an Beispielen zu verdeutlichen. Für die statistische Grundgesamtheit „Haushalte einer Volkswirtschaft“ wird das statistische Merkmal „Bruttojahreseinkommen im Jahr t“ erfasst. Zusätzlich zu den bereits dargestellten Datenaufbereitungsmöglichkeiten lassen sich für diese statistische Masse Kennzahlen angeben. Sinnvolle Kennzahlen wären hier je nach Fragestellung das Bruttojahreseinkommen aller Haushalte, aber auch das Brutto Jahreseinkommen der Arbeitnehmeroder Unternehmerhaushalte u.v.m.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Walter Assenmacher
    • 1
  1. 1.Fachbereich 5 Wirtschaftswissenschaften Statistik und ÖkonometrieUniversität EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations