Advertisement

Zusammenfassung

  • Hans Mohr
Conference paper
  • 48 Downloads
Part of the Sitzungsber.Heidelberg 90 book series (HD AKAD, volume 1990 / 5)

Zusammenfassung

Der Stickstoff gehört zu den Schlüsselelementen der Biosphäre. Die wichtigsten Moleküle des Lebens — Proteine, Nukleinsäuren, Nucleotide, Porphyrine und ihre Bausteine und Metaboliten — enthalten Stickstoff als wesentliches Element. Charakteristisch ist, daß der Stickstoff nur in reduzierter Form in diesen Molekülen vorkommt. Die Reduktion und die Assimilation des Stickstoffs in organische Stubstanz ist eine Leistung, die (neben Mikroorganismen) nur die Pflanze zu erbringen vermag. Die tierische Zelle kann die Reduktion des Stickstoffs nicht leisten. Unsere Nahrung muß deshalb organisch gebundenen Stickstoff enthalten. Die höhere Pflanze nimmt unter natürlichen Verhältnissen nur anorganischen Stickstoff auf und zwar meist in Form von Nitrat (NO 3). Nitrat entsteht im Boden aus Ammonium (NH+ 4) unter der Einwirkung nitrifizierender Bakterien; Ammonium (oder primär Ammoniak, NH3) entsteht bei der Verwesung, d. h. beim Endabbau N-haltiger organischer Substanz durch heterotrophe Mikroorganismen. Die organische Substanz stammt letztlich immer von der autotrophen grünen Pflanze. Das terrestrische System von Assimilation und Dissimilation des Stickstoffs läßt sich als Kreislauf darstellen. Unser besonderes Interesse gilt den assimilatorischen Prozessen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1990

Authors and Affiliations

  • Hans Mohr
    • 1
  1. 1.Institut für Biologie II, BotanikFreiburg i.Br.Deutschland

Personalised recommendations