Advertisement

Daten und Wissen

  • Freimut Bodendorf
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Daten werden aus Zeichen eines Zeichenvorrats nach definierten Syntaxregeln gebildet (vgl. Abb. 1.1). Daten werden zu Information, wenn ihnen eine Bedeutung (Semantik) zugeordnet wird. Man assoziiert einen Begriff, eine Vorstellung aus der realen Welt oder theoretischer Art. Man stellt die Daten in einen „Kontext“. Daten sind dann Symbole, d. h. Platzhalter für Betrachtungsgegenstände, so genannte Konzepte. Informationen ändern die Wahrnehmung des Empfängers in Bezug auf einen Sachverhalt und wirken sich auf die Beurteilung des Kontexts aus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Freimut Bodendorf
    • 1
  1. 1.Universität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland

Personalised recommendations