Advertisement

Tiefgründung

  • Hans-Jürgen Lang
  • Jachen Huder
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Abgabe der Bauwerkslasten an den Untergrund direkt an der Fundamentsohle kann man als Flachgründung bezeichnen. Damit eine solche Gründung möglich ist, müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein. So muß insbesondere ein genügend großer Sicherheitsgrad gegenüber dem Auftreten von Bruchzuständen im Boden gegeben sein (Kapitel 9) und es dürfen keine unzulässig großen Deformationen auftreten (Kapitel 8).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Andres, F.: Beanspruchung vertikaler Pfähle unter Horizontalschub. Schweiz. Bauzeitung 84 (1966), Heft 47.Google Scholar
  2. Barguelin, F.; Jezequel, J.: Etude expérimentale du comportement de pieux sollicités horizontalement. Bull. Liaison Labo. P. et Ch., (1972).Google Scholar
  3. Brinch-Hansen, J.: General bearing capacity. Bull. DGI, Kopenhagen 1961.Google Scholar
  4. Broms, B. B.: Lateral resistance of piles in cohesive soils. J. Soil mech. and found. Proc. ASCE (1964).Google Scholar
  5. Broms, B. B.: Lateral resistance of piles in cohesion-less soils. J. Soil mech. and found. Proc. ASCE (1964).Google Scholar
  6. Cassan, M.: Le tassement des pieux, système de recherche récente et essais comparatifs. Sols-Soils, Paris (1966), No. 18, 19 et 20.Google Scholar
  7. Franke, E.: Normung von Großbohrpfählen, DIN 4014: Bericht über die Erarbeitung neuer Erkenntnisse über das Tragverhalten. Bautechnik 54 (1977), Heft 8.Google Scholar
  8. Franke, E.; Schuppener, B.: Horizontalbelastung von Pfählen infolge seitlicher Erdauflasten. Geo-technik, Organ der Deutschen Gesellschaft für Erd- und Grundbau. 1982/4.Google Scholar
  9. Geddes, J. D.: Tables for the calculation of stresses in a semi-infinite medium due to vertical subsurface loading. University of Newcastle-upon-Tyne, Ovil Press. 1969.Google Scholar
  10. Haefeli, R. (und andere): Heft No. 30, Mitt. der Schweiz. Gesellschaft für Boden- und Felsmechanik. 1960.Google Scholar
  11. Koenig, G.: Die Tragfähigkeit von Pfählen. Bauingenieur 45 (1970), Heft 1.Google Scholar
  12. Koenig, G.: Die Berechnung der negativen Mantelreibung bei Pfahlgründungen in weichen Böden. Bauingenieur 44 (1969), Heft 5.Google Scholar
  13. Matlock, H.; Reese, L. C.: Foundation analysis of offshore pile supported structures. In: Proc. ICSMFE. Paris: Dunod 1961.Google Scholar
  14. Meyerhof, G.G.: The Bearing Capacity and Settlement of Foundations. Halifax, Tech. University of Nova Scotia: Tech-Press 1981.Google Scholar
  15. Skempton, A. W.: Discussion on piles and pile foundation. In: Proc. ICSMFE, Zürich 1953.Google Scholar
  16. Smoltczyk, U.: Standsicherheitskriterien bei der Beurteilung von Pfahlrosten. VDI-Berichte 142 (1970).Google Scholar
  17. Titze, E.: Über den seitlichen Bodenwiderstand bei Pfahlgründungen. Bauingenieur-Praxis, Heft 77, Berlin: Ernst & Sohn 1970.Google Scholar
  18. Werner, H.: Biegemomente elastisch eingespannter Pfähle. Beton- und Stahlbeton. Berlin (1970).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Hans-Jürgen Lang
    • 1
    • 2
  • Jachen Huder
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut für GeotechnikEidgenössischen Technischen Hochschule ZürichSchweiz
  2. 2.Institut für Grundbau und BodenmechanikSchweiz

Personalised recommendations