Advertisement

Arztrecht pp 83-93 | Cite as

Der Arzt und die Kammer

  • Hans Peter Ries
  • Karl-Heinz Schnieder
  • Jürgen Althaus
  • Ralf Großbölting

Zusammenfassung

So eng jeder Arzt mit seiner Standesorganisation verbunden ist (Pflichtmitgliedschaft), so vielschichtig ist die praktische Relevanz im juristischen Bereich. Die Rechtsgrundlagen für die Tätigkeit der als berufsständische Selbstverwaltungsorganisation betriebenen Kammern sind in den Kammergesetzen bzw. den Heilberufsgesetzen der einzelnen Bundesländer zu finden. Die wichtigsten Organe der Kammern sind der Vorstand und die Vertreterversammlung, auch Delegiertenversammlung genannt. Die Ärztekammern unterliegen der Rechtsaufsicht durch staatliche Behörden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2004

Authors and Affiliations

  • Hans Peter Ries
    • 1
  • Karl-Heinz Schnieder
    • 1
  • Jürgen Althaus
    • 1
  • Ralf Großbölting
    • 2
  1. 1.MünsterDeutschland
  2. 2.BerlinDeutschland

Personalised recommendations