Advertisement

Wellen

Chapter

Zusammenfassung

Auf der wissenschaftlichen Herbsttagung des VDI in Düsseldorf 1937 hat Dr.-Ing. E. Flatz, Direktor der Klöckner-Humboldt-Deutz AG., einen Vortrag über Werkstoffsparen im Maschinenbau gehaltene1. In der Zusammenfassung heißt es: „Leistungssteigerung und Schnellauf, Leichtbau, Aufteilung in kleinere Einheiten, vergleichende Prüfung aller Einzelteile, geschickte Verwertung neuer Baustoffe, spanlose Formung, Oberflächenschutz und sparsame Betriebsführung sind einige wesentliche Abschnitte auf dem Wege zu unserer Rohstofffreiheit und zur führenden Stellung des deutschen Maschinenbaues“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    VDI. 1937, S. 1481/85.Google Scholar
  2. 2.
    Auch die Unterlagen zu den Skizzen R 33. R 43. R 44. R.50, R 61 und R 62 verdanke ich Herrn Dr.-Ing. E. Flat z.Google Scholar
  3. 3.
    tber „Berechnung einfacher Prellsitze“ und die Rutschkraft in Umfangsrichtung und Längsrichtung siehe Dr.-Ing. O. Kienzle, Werkstattstechnik 1938, S. 468 u. 552.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. auch die Wellen hei R 80, S. 95.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1941

Authors and Affiliations

  • C. Volk
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations