Advertisement

Kinematik und Kinetik

Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Die Bewegung eines Körpers ist festgelegt, wenn wir die Koordinaten x, y, z seiner Punkte als Funktionen der Zeit t angeben können. Hinsichtlich der Wahl des Koordinatensystems ist folgendes zu sagen: In der Kinematik ist jedes mit einem starren Körper verbundene Bezugssystem zulässig. In der Kinetik ist die Auswahl so zu treffen, daß in dem Bezugssystem unter Zugrundelegung des Newtonschen Beschleunigungsgesetzes die sog. „Absolutbewegung“ beschrieben werden kann; dies ist das sog. Inertialsystem. (Da ein geradlinig und gleichförmig bewegtes System keine Beschleunigung hat, ist es gleichgültig, ob sich das System in Ruhe oder in gleichförmiger Bewegung befindet; das ist der Inhalt des Galileischen Relativitätsprinzips!)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  1. 1.Technischen Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations