Pharmakologie der Anästhesie

  • F. W. Ahnefeld
  • K. D. Bachmann
  • W. Dick
  • H. Ewerbeck
  • R. Krebs
  • P. Milewski
  • W. Niederer
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Die physiologischen Besonderheiten des Kindesalters verursachen vom Erwachsenen abweichende pharmakologische Bedingungen. Der wesentlichste Grund dafür liegt in der im Vergleich zum Erwachsenen stark differierenden Pharmakokinetik. Dazu kommen jedoch reifeabhängig veränderte Ausgangsbedingungen für die Substanzwirkung entweder aufgrund qualitativer und quantitativer Unterschiede auf der Rezeptorenebene oder des Entwicklungsstandes des endokrinen und vegetativen Nervensystems. Da die genannten pharmakologischen Einflußgrößen im Zuge des Wachstums einem raschen Wandel unterworfen sind, kann das Kindesalter hinsichtlich der Reaktion auf Pharmaka nicht als einheitlicher Zeitraum angesehen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • F. W. Ahnefeld
    • 1
  • K. D. Bachmann
    • 2
  • W. Dick
    • 3
  • H. Ewerbeck
    • 4
  • R. Krebs
    • 5
  • P. Milewski
    • 6
  • W. Niederer
    • 7
  1. 1.Department für AnästhesiologieUniversität UlmUlm (Donau)Deutschland
  2. 2.Westf. Wilhelms-UniveristätMünster/Westf.Deutschland
  3. 3.Department für AnästhesiologieUniversität UlmUlm (Donau)Deutschland
  4. 4.Pädiatrischen Klinik Städt. KinderkrankenhausKöln 60Deutschland
  5. 5.Firma Bayer AGWuppertal 1Deutschland
  6. 6.Department für AnästhesiologieUniversität UlmUlm (Donau)Deutschland
  7. 7.St. ClaraspitalBaselSchweiz

Personalised recommendations