Advertisement

Glaukom

  • J. Igersheimer
Part of the Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten book series (894, volume B / 17 / 2)

Zusammenfassung

An mehreren Stellen dieses Buches wurde darauf hingewiesen, daß manche syphilitische Augenprozesse mit Drucksteigerung einhergehen, so die Keratitis parenchymatosa, Iritis und thrombotische Vorgänge im Gebiet der Zentralgefäße. In diese Kategorie gehören auch die glaukomatösen Zustände bei uvealen Prozessen, wie sie Meissner letzthin schilderte. Wie die Drucksteigerung bei diesen Affektionen zustande kommt, ist nicht immer leicht zu erklären, zweifellos spielt die Aufhebung der Kommunikation zwischen vorderer und hinterer Kammer dabei nur teilweise eine Rolle, häufiger sind wohl Retentionen im Gebiet des Kammerwinkels, aber auch mit diesem Moment sind die Möglichkeiten der Druckerhöhung wahrscheinlich nicht erschöpft. Änderungen der Blutgefäßfüllung besonders im Ciliarkörper und dadurch evtl. bedingte, vermehrte Sekretion von Kammerwasser, Behinderung des Abflusses im Gebiet der Vortexvenen mögen wohl weitere Momente darstellen. Mangels anatomischen Materials ist man zumeist auf Vermutungen angewiesen. Tritt ein Glaukom im Gefolge der obengenannten Affektion auf, so müssen wir es im weiteren Sinn als sekundäres Glaukom bezeichnen, da wir im allgemeinen bei dem sog. primären Glaukom solche sichtbaren sonstigen Veränderungen des Auges nicht antreffen. Neuerdings ist man allerdings mehr und mehr bestrebt, ganz allgemein auch beim primären Glaukom lokale Veränderungen am Auge, besonders am Gefäßsystem, als wesentlichen genetischen Faktor anzusehen. Ich verweise hier z. B.

Literatur

  1. Alexander: Neue Erfahrungen über luetische Augenerkrankungen. Wiesbaden 1895.Google Scholar
  2. Arnoux: Das Glaukom in seinen Beziehungen zur Syphilis. Ref. Zentralbl. f. ges. Ophth. Bd. 14, S. 70. 1924.Google Scholar
  3. Bader: Ophthalmoskopische Befunde bei Syphilis. Guy’s hosp. reports. 1871. p. 463. Ref. Sidler-Huguenin: Beitr. z. Augenheilk. Bd. 6, S. 8.Google Scholar
  4. Brown, S. H.: Notes on a case of unilateral buphthahnus in which a positive Wassermann reaction was obtained. Americ. journ. of ophth. Januar 1913. Ref. Ophthalmoscope. Vol. 11, p. 364. 1913.Google Scholar
  5. Charlin: Ätiologie des Glaukoms usw. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. 1923. S. 70.Google Scholar
  6. Carlottt: Glaukom und Syphilis. Ref. Ann. d’oculist. Tom. 160, p. 593. 1923.Google Scholar
  7. Elschçig: Über das Primäglaukom. Prager med. Wochenschr. 1913. Nr. 27.Google Scholar
  8. Gilbert: Beiträge zur Lehre vom Glaukom. Arch. f. Ophth. G. Bd. 82. 1912.Google Scholar
  9. Haag: Das Glaukom der Jugendlichen. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Bd. 54, S. 133. 1915.Google Scholar
  10. Koritny: Glaukom und Syphilis. Inaug.-Diss. Berlin 1913.Google Scholar
  11. Meisner: Über Glaucoma simplex als Komplikation peripherer Chorioiditis. Zeitschr. f. Augenheilk. Bd. 58, S. 128. 1925.Google Scholar
  12. Morax und Fourrière: Modification de la tension oculaire dans le glaucome chez des syphilitiques après traitement par l’arsénobenzol. Ann. d’oculist. Tom. 145, p. 439. 1911.Google Scholar
  13. Mosso: Glaukom und Syphilis. Ann. di ottalmol. Vol. 43. 1914 Ref. Klin Monatsblatt f. Augenheilk. Bd. 54, S. 546. 1915.Google Scholar
  14. Pflüger, Wicherkiewicz, Waldhauer: Disk. zu Priestley Smith, Glaucoma-Pathology. Internat. Ophthalm.-Kongreß Heidelberg 1888.Google Scholar
  15. Posey: Glaucomatous excavation due to syphilis of the optic nerves. Ophth. record. p. 192. Ref. Jahresber. Bd. 40, S. 723. 1909.Google Scholar
  16. Samelsorn: Du glaucome syphilitique. Soc. franç d’opht. 1893 mit Diskussion.Google Scholar
  17. Seefelder: Klinische und anatomische Untersuchungen zur Pathologie und Therapie des Hydrophthalm. congenit. Arch. f. Ophth. G. Bd. 63, S. 205. 1906.Google Scholar
  18. Schmidt-Rimpler: Glaukom. Graefe-Saemisch, II. Aufl. 1908.Google Scholar
  19. Thielexperimentelle und klinische Untersuchungen über den Einfluß des Adrenalins auf den Augendruck beim Glaukom. Arch. f. Augenheilk. Bd. 96, S. 34. 1925.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1928

Authors and Affiliations

  • J. Igersheimer
    • 1
  1. 1.Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations