Advertisement

Vorbereitung der Rede

  • Gerd Ammelburg
Chapter
  • 121 Downloads
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Der Redner sollte sich, ehe er an die eigentlichen Vorbereitungen für die Rede geht, die geringe Mühe machen, seine Zielvorstellung — also das, was er erreichen möchte — sowie die Zielgruppe — also den Empfängerkreis, bei dem er dieses Ziel erreichen möchte — ganz eindeutig zu definieren und sich auf einen Zettel zu schreiben. Dies gilt gleichermaßen für einen kurzen Trinkspruch wie für einen Lehrvortrag, für eine große Festrede wie für einen Sachbericht oder einen ProblemlösungsVorschlag. Und der kleine Trick, sich diese Ziele vorab aufzuschreiben, wird den Redner bei der gesamten weiteren Arbeit dazu bringen, diese Ziele nicht aus den Augen zu lassen und alle Wahl der Mittel an ihnen zu orientieren. Denn je mehr sich der Redner mit seiner Einstellung zu diesen Zielen befaßt, desto sicherer kann er auch sein, bei der Vorbereitung und Darbietung der Rede das „relativ richtige Maß“ zu treffen und die Chance zu haben, eine optimale Wirkung zu erreichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Gerd Ammelburg

There are no affiliations available

Personalised recommendations