Advertisement

Einleitung

  • H. P. Künzi
  • E. Nievergelt
  • O. Müller
Chapter
  • 41 Downloads
Part of the Lecture Notes in Operations Research and Mathematical Economics book series (LNE, volume 6)

Zusammenfassung

Die Dynamische Programmierung ist eine mathematische Technik, mit der eine bestimmte Art von sequentiellen Entscheidungsproblemen gelöst werden kann. Ein sequentielles Entscheidungsproblem ist dadurch charakterisiert, dass eine Folge von Entscheidungen getroffen werden muss, wovon jede die zukünftigen Entscheidungen beeinflusst. Dieser Sachverhalt ist bei vielen Entscheidungsproblemen gegeben. Zum Beispiel hängt die Entscheidung, ob in einem Auto eine neue Batterie eingebaut wird davon ab, ob der Wagen in nächster Zeit abgestossen wird oder nicht.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • H. P. Künzi
    • 1
  • E. Nievergelt
    • 2
  • O. Müller
    • 2
  1. 1.Institut für Operations Research und elektronische DatenverarbeitungUniversität ZürichZürichSchweiz
  2. 2.Fides Treuhand-Vereinigung ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations