Advertisement

Die Zahlungsbilanz

  • Hans-Peter Nissen
Part of the Physica-Lehrbuch book series (PHYSICALEHR)

Zusammenfassung

Unter der Zahlungsbilanz eines Landes (im statistischen Sinne) versteht man die systematische Aufzeichnung sämtlicher ökonomischer Transaktionen zwischen Inländern und Ausländern in einer abgelaufenen Periode. Die Bezeichnung “Bilanz” ist etwas irreführend, da es sich hier nicht um Bestandsgrößen, sondern um Stromgrößen handelt. Auch werden keinesfalls nur “Zahlungen” festgehalten, ja schließlich ist sogar die Definition nicht ganz präzise, da gewisse Transaktionen in der Zahlungsbilanz festgehalten werden, obgleich sie ausschließlich zwischen Inländern stattfinden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Hans-Peter Nissen
    • 1
  1. 1.FB 5-WirtschaftswissenschaftenUniversität Gesamthochschule PaderbornPaderbornDeutschland

Personalised recommendations