Advertisement

Literaturverzeichnis

  • Hans Tilscher
  • Manfred Eder
Part of the Manuelle Medizin book series (MANUELLE)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Adler E (1973) Erkrankungen durch Störfelder im Trigeminusbereich. Fischer, HeidelbergGoogle Scholar
  2. Adrian ED (1947) The physical background of perception. Clarendon Press. OxfordGoogle Scholar
  3. Ashby WR (1952) Design for a brain. Wiley &; Sons. New York ChichesterGoogle Scholar
  4. Becker E (1968) Skoliosen- und Diskopathienbehandlung. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  5. Bergsmann O (1965) Asymetrische Leukozytenbefunde bei Lungentuberkulose. Wien Klin Wochenschr 10:77Google Scholar
  6. Bergsmann O (1977) Bioklima. Biomed Tech (Berlin) 10:23Google Scholar
  7. Bergsmann O (1979 a) Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit durch Inhalation negativer Ionen u. d. elektrischen Felder. Zentralbl Bakteriol [B] 169:362–365Google Scholar
  8. Bergsmann O (1979 b) Meteorologisch bedingte Regulationsänderungen. Phys Med Rehab 4:180–192Google Scholar
  9. Bergsmann O, Eder M (1976) Thorakale Funktionsstörungen. Haug. HeidelbergGoogle Scholar
  10. Bergsmann O, Eder M (1982) Funktionelle Pathologie und Klinik der Brustwirbelsäule. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  11. Bergsmann O, Kellner G, Maresch O (1972) Synopse zur Frage der biologischen Regulation, DAH 1969/70. Banaschewsky. MünchenGoogle Scholar
  12. Biedermann F (1953) Grundsätzliches zur Chiropraktik vom ärztlichen Standpunkt aus. Haug, SaulgauGoogle Scholar
  13. Birkmayer W (1970) Über die Korrelation von Muskeltonus und Psyche. Entspannung —neue therapeutische Aspekte. Ciba, BaselGoogle Scholar
  14. Brügger A (1967) Über die neurologischen Gesetzmäßigkeiten der Schmerzzustände des Bewegungsapparates. Therapie über das Nervensystem, Bd 7. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  15. Brügger A, Rhonheimer Ch (1965) Pseudoradikuläre Syndrome des Stammes. Huber, BernGoogle Scholar
  16. Buchinger O (1960) Das heilende Fasten. MD-Verlag, HamburgGoogle Scholar
  17. Cloward RB (1959) Cervical discography-a contribution to the etiology and mechanism of neckshoulder and arm pain. Ann Surg 150:1052PubMedCrossRefGoogle Scholar
  18. Curry M (1946) Bioklimatik. Ammersee, RiederauGoogle Scholar
  19. Delius L (1966) Psychovegetative Syndrome. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  20. Dicke E (1956) Meine Bindegewebsmassage. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  21. Dittmar F (1949) Die Untersuchung der reflektorischen und algetischen Krankheitszeichen. Haug, Berlin TübingenGoogle Scholar
  22. Dittmar F, Dobner E (1961) Die neurotopische Diagnose und Therapie innerer Krankheiten. Haug, UlmGoogle Scholar
  23. Djerassi E, Owtscharow R (1961) Radioisotopenuntersuchungen der Dentin-Zementgrenze im Tierversuch. Herderkr. u. prakt. Med. DAH 65/66 Werkverlag, MünchenGoogle Scholar
  24. Donner M (1974) Psychische Aspekte bei vertebralen Störungen. Man Med 4:12Google Scholar
  25. Dosch P (1966) Lehrbuch der Neuraltherapie nach Huneke. Haug, UlmGoogle Scholar
  26. Eder M (1975) Das Osteoporosesyndrom. Phys Med Rehab 16:10Google Scholar
  27. Eder M (1976) Alimentäre Gesichtspunkte der Hyperurikämiebehandlung. Wien Med Wochenschr 126:7Google Scholar
  28. Eder M (1977) Herdgeschehen —Komplexgeschehen. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  29. Eder M, Tilscher H (1978) Das Herdgeschehen als pathogenetischer Faktor bei Schmerzsyndromen der Lenden-Becken-Hüftregion. Manuel Med 16:14Google Scholar
  30. Eder M, Tilscher H (1981) Zur Pathogenese und Klinik pseudoradikulärer Schmerzbilder. Manuel Med 19:54Google Scholar
  31. Eder M, Tilscher H (1982) Schmerzsyndrome der WS, 2. Aufl. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  32. Eppinger H (1949) Permeabilitätspathologie als die Lehre von Krankheitsbeginn. Springer, WienCrossRefGoogle Scholar
  33. Eynern P von (1975) Mensch und Wetter. Heyne, MünchenGoogle Scholar
  34. Faust V (1976) Biometereologie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  35. Fenz E (1955) Behandlung rheumatischer Erkrankungen durch Anästhesie. Steinkopff, DarmstadtGoogle Scholar
  36. Fischer G (1973) Die bioklimatische Bedeutung des elektrostat. Gleichfeldes. Zentralbl Bakteriol [B] 115–130Google Scholar
  37. Fischer E, Kaiserling H (1938) Experimentelle Sympathicoganglionitis. Dtsch Z Chir 251:525CrossRefGoogle Scholar
  38. Fleckenstein F (1950) Die periphere Schmerzauslösung und Schmerzausschaltung. Steinkopff, FrankfurtCrossRefGoogle Scholar
  39. Fontaine R (1965) Irradiation im vegetativen Nervensystem, Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  40. de la Fuye R, Schmidt H (1952) Die moderne Akupunktur. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  41. Ganquelin M (1973) Wetterfühlig. Müller, RüschlikonGoogle Scholar
  42. Glaser M, Türk R (1982) Herdgeschehen. Fischer, HeidelbergGoogle Scholar
  43. Grober J (1970) Klinisches Lehrbuch der Physikalischen Therapie. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  44. Günter R (1979) Thermotherapie einschließlich Hydro- und Kryotherapie. In: Jesserer H (Hrsg) Prakt Rheumatologie. Österr RheumaligaGoogle Scholar
  45. Gutmann G (1968) Schulkopfschmerz und Kopfhaltung. Z Orthop 105:497–515Google Scholar
  46. Gutmann G (1970) Klinisch-röntgenologische Untersuchung zur Statik der Wirbelsäule. In: Wolff HD (Hrsg.) Manuelle Medizin und ihre wissenschaftlichen Grundlagen. Verlag f. physik. Medizin, HeidelbergGoogle Scholar
  47. Gutmann G (1975) Die pathogenetische Aktualitätsdiagnose. Rehabilitacia [Suppl] 8:10–11Google Scholar
  48. Gutzeit K (1951) Die Wirbelsäule als Krankheitsfaktor. Dtsch Med Wochenschr 3:44CrossRefGoogle Scholar
  49. Hackett GS (1958) Ligament and tendon relaxation. Thomes, SpringfieldGoogle Scholar
  50. Hansen K, Schliak H (1962) Segmentale Inervation, ihre Bedeutung f. Klinik und Praxis. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  51. Harmon LD (1973) The recognition of faces. Sci Am 229:75CrossRefGoogle Scholar
  52. Haus WH, Gerlach W (1966) Rheumatismus und Bindegewebe. Steinkopff, DarmstadtCrossRefGoogle Scholar
  53. Head H (1898) Die Sensibilitätsstörungen der Haut bei Visceralerkrankungen. Hirschwald, BerlinGoogle Scholar
  54. Hehnrich HE (1975) Passive Entspannung. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  55. Heipertz W (1977) Therapeutisches Reiten. Franckh, StuttgartGoogle Scholar
  56. Hoepke H, Kantner M (1971) Das Muskelspiel des Menschen. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  57. Holst E, Mittelstaedt H (1950) Das Reafferenzprinzip. Naturwissenschaften 37:464–476CrossRefGoogle Scholar
  58. Huneke F (1961) Das Sekundenphänomen. Haug, UlmGoogle Scholar
  59. Janda V (1979) Muskelfunktionsdiagnostik. Fischer, LeuvenGoogle Scholar
  60. Junge-Hülsing G (1965) Untersuchungen zur Pathophysiologie des Bindegewebes. Hüthig, HeidelbergGoogle Scholar
  61. Junghanns H (1979) Die Wirbelsäule in der Arbeitsmedizin. Teil I u. II. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  62. Kalcher G (1977) Beeinflussung der Leistungsfähigkeit durch Herde. Vortrag, Tagung der DAH, NauheimGoogle Scholar
  63. Kaufmann W (1968) Der umbaute Raum und seine technische Einrichtung als biologischer Störfaktor. Wetter Boden Mensch 3:103–119Google Scholar
  64. Kellgren JH (1939) On the distribution of pain arising from deep somatic structures with charts of segmental pain areas. Clin Sci 4:35Google Scholar
  65. Kellner G (1965) Nachweismethoden der Herderkrankungen und ihre Grundlagen, Therapiewoche 15:24Google Scholar
  66. Kellner G (1974) Implantation und Implantat. Oesterr Z Stomat 71:3Google Scholar
  67. Kellner G, Klenkhart E (1970) Zur Differenzierung der Serumjodometrie nach Pischinger. Osterr Z Erforsch Bekämpf Krebskrankh 25:2Google Scholar
  68. Kellner G, Pritz W (1973) Zur Frage der Restostitis. Dtsch Zahnärztl Z 28:6Google Scholar
  69. Kelsey JL, Hardey RJ (1975) Driving of motors vehicles as a risk factor for acute herniated lumbar discs. Int J Epidemiol 102:63Google Scholar
  70. Kibler M (1951) Segmenttherapie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  71. Kilian M (1973) Lokalanästhesie und Lokalanästhetika. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  72. Knotz J (1931) Die Phänomene der reflektorischen Halbseitenabwehr. Münch Med Wochenschr 78:1039,1086Google Scholar
  73. Kohlrausch W (1959) Reflexzonenmassage in Muskulatur und Bindegewebe. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  74. Kohlrausch W, Teirich-Leube H (1953) Hockergymnastik. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  75. König G, Wancura J (1979) Praxis und Theorie der neuen chinesischen Akupunktur, Bd 1. Maudrich, WienGoogle Scholar
  76. König HL (1977) Unsichtbare Umwelt. König, MünchenGoogle Scholar
  77. Krokowsky E (1979) Natriumfluorid in der Osteoporosetherapie. Fortschr Med 97:37Google Scholar
  78. Kucera M, Charvat A (1976) Körperüberlastung bei Jugendlichen und ihr Einfluß auf die chronischen Schäden des Bewegungsapparates. Sportarzt Sportmed 6:130Google Scholar
  79. Kügler H (1972) Medizin —Meteorologie nach den Wetterphasen. Eigenverlag, MünchenGoogle Scholar
  80. Lampert H (1965) Die Bedeutung der vegetativen Ausgangslage für die Therapie. Physik Diät Ther 2:29–32Google Scholar
  81. Laux G (1958) Über Quadrantensyndrome. Bibl Psychiatr [Suppl] 104:32Google Scholar
  82. Leriche R (1936) Die Stellatumanästhesie bei der Lungenembolie. Rev Chir 55Google Scholar
  83. Lewit K (1973) Manuelle Medizin im Rahmen der ärztlichen Rehabilitation. Barth, LeipzigGoogle Scholar
  84. Lewit K (1982) Röntgenologische Kriterien statischer Störungen der Wirbelsäule. Manuel Med 20:26–35Google Scholar
  85. Lutz W (1970) Leben ohne Brot. Selecta, MünchenGoogle Scholar
  86. Machalek A, Tilscher H, Friedrich M, Polt E (1980) Der Einfluß des Wetters auf den Verlauf von Lumbalsyndromen. Z Orthop 118:376–384PubMedCrossRefGoogle Scholar
  87. Maruyama M (1978) The epistemological revolution. Futures 10:240CrossRefGoogle Scholar
  88. Melzack R 1978) Das Rätsel des Schmerzes. Hippokrates, TübingenGoogle Scholar
  89. Mennell J McM (1964) Joint pain. Churchill, LondonGoogle Scholar
  90. Monnier M (1967) Die funktionelle Ordnung im vegetativen Nervensystem. Therapie über das Nervensystem, Bd 7. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  91. Moruzzi G, Magoun HW (1949) Brain stem reticular formation and aktivation of the EEG. Clin Neurophysiol 1:455Google Scholar
  92. Mumenthaler M, Schliack H (1973) Läsionen peripherer Nerven. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  93. Münchinger R (1961) Hebe richtig. Merkbl. 1001 Schweiz. Unf. Vers. Anst., LuzernGoogle Scholar
  94. Münchinger R (1964) Die Funktionsstörungen der Wirbelsäule. Rheuma Forsch Praxis 2:136Google Scholar
  95. Perger F (1974) Reaktionslagenbestimmung, Sanierungszeitpunkt, Schutztherapie bei herdbed. und herdbeeinfl. Erkr. Oesterr Z Stomat 71:11Google Scholar
  96. Pischinger A (1975) Das System der Grundregulation. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  97. Reischauer F (1949) Untersuchungen über den lumbalen und zervikalen Bandscheibenvorfall. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  98. Riccabona A (1955) Kritik der Herderkrankungen vom HNO-Arzt —Kritische Betrachtungen des Herdgeschehens. Hauser, MünchenGoogle Scholar
  99. Schliack H (1962) Grundriß einer klinischen Segmentalpathologie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  100. Schuh E (1961) Primat des odontogenen Herdes im Rahmen des Gesamtstatus. In: DAH (Hrsg) Möglichkeiten und Grenzen der Herdtherapie. Banaschewsky, MünchenGoogle Scholar
  101. Schwamm E (1968) Thermoregulation und Thermodiagnostik. Physik Med Rehab 9:5Google Scholar
  102. Schwarz E (1974) Manuelle Therapie und innere Medizin. Schweiz Rdsch Med 69:27Google Scholar
  103. Sherrington CS (1906) The integrative action of the nervous system. Constable, LondonGoogle Scholar
  104. Slauck A (1955) Herdgeschehen in internistischer Schau. In: DAH (Hrsg) Möglichkeiten und Grenzen der Herdtherapie. Hauser, MünchenGoogle Scholar
  105. Speransky AD (1950) Grundlagen der Theorien der Medizin. Saenger, BerlinGoogle Scholar
  106. Stoddard A (1970) Lehrbuch der osteopathischen Technik an Wirbelsäule und Becken, die WS in Forschung und Praxis, Bd 19. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  107. Storck H (1962) Rheumatische Fernstörungen aus Beckenherden. Urban & Schwarzenberg, München BerlinGoogle Scholar
  108. Sutter M (1975) Wesen, Klinik und Bedeutung spondylogener Reflexsyndrome. Schweiz Rdsch Med 64:42Google Scholar
  109. Taillard W (1955) Les lesions des petites articulations vertebrales dans le spondylolisthesis. Schweiz Med Wochenschr 85:971Google Scholar
  110. Teirich-Leube H (1957) Grundriß der Bindegewebsmassage. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  111. Tilscher H (1975) Die Rehabilitation von Wirbelsäulengestörten. Fischer, HeidelbergGoogle Scholar
  112. Tilscher H (1979) Ursachen für Lumbalsyndrome. In: Hauss WH (Hrsg) Der Rheumatismus. Steinkopff, DarmstadtGoogle Scholar
  113. Tilscher H (1979 b) Salben, Linimente, Gelee, Peloide und andere äußerlich anzuwendende Substanzen. In: Jesserer H (Hrsg) Prakt. Rheumatologie. Österr. RheumaligaGoogle Scholar
  114. Tilscher H (1980) Beeinflußbarkeit von Erkrankungen, besonders des Bewegungsapparates, mittels segmental applizierter Lokaltherapeutika. In: Chlud K (Hrsg) Percutane Rheumatherapie. Pharm &; Medical, Frankfurt, S 9–12Google Scholar
  115. Tilscher H, Oblak O (1973) Untersuchungsergebnisse an einer Gruppe von Leistungsturnerinnen. Österr Sportmed 1:19–27Google Scholar
  116. Tilscher H, Oblak O (1974) Untersuchungen von ehemaligen Jugendleistungssportlern. Orthop Praxis 6:339–342Google Scholar
  117. Tilscher H, Steinbrück K (1979) Funktionsdiagnostik bei vertebragenen Störungen. In: Mrscher E (Hrsg) Funktionelle Diagnostik in der Orthopädie. Enke, Stuttgart, S 6–10Google Scholar
  118. Töndury G (1958) Entwicklungsgeschichte und Fehlbildungen der Wirbelsäule. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  119. Torklus D, Gehle W (1975) Die obere Halswirbelsäule. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  120. Velé F (1970) Die propriozeptive Informationsentstehung im Wirbelbogengelenk und die Verarbeitung dieser Afferenz. In: Wolff HD (Hrsg) Manuelle Medizin und ihre wissenschaftlichen Grundlagen. Verlag f. physik. Medizin, Heidelberg, S 78–84Google Scholar
  121. Vester F (1980) Neuland des Denkens. Deutsche Verlagsanstalt, StuttgartGoogle Scholar
  122. Waller U (1975) Pathogenese des spondylogenen Reflexsyndroms. Schweiz Rundschau Med 42:127Google Scholar
  123. Weintraub A (1970) Psychosomatische Überlegungen zum Thema Rheuma und Nervensystem. Wissenschaftlicher Dienst Roche, BaselGoogle Scholar
  124. Wiener N (1969) Kybernetik. Rowohlt, HamburgGoogle Scholar
  125. Wieser W (1959) Organismen, Strukturen, Maschinen. Fischer, FrankfurtGoogle Scholar
  126. Wolff HD (1967) Bemerkungen zur Theorie der manuellen Therapie. Manuel 6ed 5:1Google Scholar
  127. Wolff HD (1970) Manuelle Medizin und ihre wissenschaftlichen Grundlagen. Verl. f. physik. Medizin, HeidelbergGoogle Scholar
  128. Wolff HD (1975) Neurophysiologische Aspekte der manuellen Medizin. Eigenauflage, TrierGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Hans Tilscher
    • 1
  • Manfred Eder
    • 2
  1. 1.Orthopädisches SpitalWienDeutschland
  2. 2.Chirotherapie der Universität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations