Advertisement

Metamorphose und Hormone

  • Ernst Hadorn
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 77)

Zusammenfassung

Ungezählte Kaulquappen bevölkern im Frühjahr die Gewässer. Im Sommer verwandeln sich diese Larven in knapp zwei Wochen zum lungenatmenden Tier. Der Spaziergänger mag dann am Rande eines Sees oder Teiches Tausenden von kleinen Jungfröschlein begegnen, die eben alle miteinander das Wasser verlassen haben und erstmals ins Land hineinhüpfen. Diesem Wechsel der Umwelt geht eine Metamorphose voraus, die zu tiefgreifenden Umwandlungen in zahlreichen Körperteilen und Organsystemen führt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Ernst Hadorn
    • 1
  1. 1.Zoologie und Vergleichenden AnatomieUniversität ZürichSchweiz

Personalised recommendations