Advertisement

Chimären, Parabiosen und Geschlechtsentwicklung

  • Ernst Hadorn
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 77)

Zusammenfassung

Die klassische Chimäre der griechischen Mythologie ist ein Ungeheuer, vorn Löwe, in der Mitte Ziege, hinten Drache. Kentaur, Sphinx, Minotaurus und Sirene sind weitere Fabelwesen, die im Tierbuch des Naturwissenschaftlers nicht existieren. Um so erstaunlicher mag es daher scheinen, daß echte chimärische Geschöpfe heute im Laboratorium des Entwicklungsforschers zusammengefügt werden. Dazu sind die Keime der Amphibien vorzüglich geeignet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Ernst Hadorn
    • 1
  1. 1.Zoologie und Vergleichenden AnatomieUniversität ZürichSchweiz

Personalised recommendations