Advertisement

Beschäftigung in FuE-Intensiven Industrien

  • Harald Legler
  • Hariolf Grupp
  • Birgit Gehrke
  • Ulrich Schasse
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 70)

Zusammenfassung

Die seit langem beobachtete leicht nachlassende Spezialisierung der BR Deutschland auf FuE-intensive Waren im internationalen Wettbewerb mag befürchten lassen, daß die Beschäftigung im FuE-intensiven Sektor zugunsten der Beschäftigung in der übrigen Industrie zurückgenommen worden ist. Ein solches Ergebnis ist jedoch nicht zwangsläufig, denn die Beschäftigung dürfte im wesentlichen von der Dynamik der Nachfrage insgesamt beeinflußt werden und nur zum kleineren Teil durch die Entwicklung der Außenhandelssalden bestimmt sein. Im folgenden wird die Bedeutung technologieorientierter Unternehmen als Arbeitgeber für die BR Deutschland analysiert (Abschnitt 5.1). Weiterhin wird ein grober internationaler Vergleich gezogen (Abschnitt 5.2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Harald Legler
    • 1
  • Hariolf Grupp
    • 2
  • Birgit Gehrke
    • 1
  • Ulrich Schasse
    • 1
  1. 1.Niedersächsisches Institut für WirtschaftsforschungHannover 1Deutschland
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und InnovationsforschungKarlsruhe 1Deutschland

Personalised recommendations