Skip to main content

Aktualisierung von Verantwortung durch Rücktritt?

  • Chapter
  • First Online:
Rücktritte von politischen Ämtern
  • 36 Accesses

Zusammenfassung

Der Zusammenhang zwischen politischer Verantwortung und Rücktritt von einem Regierungsamt ist in Deutschland im Zeitalter des monarchischen Konstitutionalismus durch die Stellung der Minister als Garanten der Verfassung angelegt gewesen. Im parlamentarischen Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland tritt das Element des medial hergestellten politischen Vertrauens hinzu. Damit hat sich die Stellung der Regierungsmitglieder zu Exponenten politischer Richtungen erweitern und verändern können. Für das Ausscheiden aus der Regierung können zwei aktive, selbst gewählte Formen von zwei außeninduzierten, passiven Zurechnungen unterschieden werden: bekenntnishafte Übernahme und externe Anlastung von Geschehnissen steht für die letztgenannte, Resignation aufgrund der Ablehnung einer missbilligten Entscheidung oder fanalhafter Appell für die erstere. Bei reflektierter und differenzierter Verwendung des mehrstelligen, an einen Aufgaben- bzw. Zuständigkeitsbereich gebundenen Verantwortungsbegriffs erweist sich dieser zur Erfassung sämtlicher Varianten empirisch anzutreffender Amtsniederlegungen als zu eng. Das Vertrauen in Potenziale und Intentionen von Regierungsmitgliedern ist notwendigerweise einzubeziehen. Dazu werden aus den Regierungen aller bislang amtierender Kanzler ausgewählte, chronologisch (1949–1989) und kategorial (1990–2022) geordnete Fälle von Gustav Heinemann (CDU, 1950) bis Christine Lambrecht (SPD, 2023) knapp dargestellt und ausgewertet.

Martin-Luther-Universität, 06099 Halle (Saale), Germany.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Literatur

  • Altenbockum, Jasper von. 1993. Frau Leutheusser-Schnarrenberger wird deutlich: Warum nicht gleich die Folter legalisieren? Frankfurter Allgemeine Zeitung (134), 14. Juni 1993.

    Google Scholar 

  • Altenhof, Ralf. 2001. Stammberger, Wolfgang. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 669–673. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Andersen, Uwe. 2001. Lambsdorff, Otto Graf. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 404–409. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Apel, Hans. 1990. Der Abstieg. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt.

    Google Scholar 

  • Bergdoll, Udo und Wulf Reimer. 1993. Ein Gestrauchelter ohne jeden Fürsprecher. Süddeutsche Zeitung, 4. Januar 1993.

    Google Scholar 

  • Beucker, Pascal und Frank Überall. 2011. Endstation Rücktritt? Bonn: Bouvier.

    Google Scholar 

  • Bewerunge, Martin. 1992. Die Brief-Affäre um Möllemann weitet sich aus. Rheinische Post, 29. Dezember 1992.

    Google Scholar 

  • Biermann, Harald. 2001. Stoltenberg, Gerhard. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 677–684. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Billing, Werner. 2001. Ehmke, Horst Paul August. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 212–216. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Bleckmann, Bruno. 2013. Die Entscheidung. Forschung und Lehre 20 (3): 176–177.

    Google Scholar 

  • Brandt, Willy. 1974. Rücktrittsschreiben. Bulletin der Bundesregierung, Nr. 56/1974, 9. Mai 1974, 557.

    Google Scholar 

  • Bredow, Wilfried von. 2008. Scharping, Rudolf (Albert). In Kanzler und Minister 1998–2005, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 259–269. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Bubrowski, Helene und Heike Schmoll. 2022. Es war zu viel. Frankfurter Allgemeine Zeitung (86), 12. April 2022.

    Google Scholar 

  • Buddeus, Johann Karl Immanuel. 1833. Ministerverantwortlichkeit in constitutionellen Monarchien. Leipzig: Köhler.

    Google Scholar 

  • Constant, Benjamin. 1972(1815). Principes de politique. Paris: A. Eymery; dt. Übersetzung: Grundprinzipien der Politik. In Benjamin Constant. Werke in vier Bänden, Bd. 4: Politische Schriften, hrsg. v. Axel Blaeschke und Lothar Gall, 9–244. Berlin: Propyläen.

    Google Scholar 

  • Detjen, Joachim. 2008. Funke, Karl-Heinz. In Kanzler und Minister 1998–2005, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 210–217. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Deutscher Bundestag. 1962. Stenographischer Bericht der 47. Sitzung der 4. Wahlperiode vom 9. November 1962 in Bonn (= BT-Plenarprotokoll 4/47). Bonn.

    Google Scholar 

  • Deutscher Bundestag. 1966. Stenographischer Bericht der 80. Sitzung der 5. Wahlperiode vom 13. Dezember 1966 in Bonn (= BT-Plenarprotokoll 5/89). Bonn.

    Google Scholar 

  • Deutscher Bundestag. 2011. Stenographischer Bericht der 92. Sitzung der 17. Wahlperiode vom 23. Februar 2011, Berlin (= BT-Plenarprotokoll 17/92). Berlin.

    Google Scholar 

  • Dreher, Klaus. 1992. Ein Rücktritt als Fanal. Süddeutsche Zeitung, 15. Dezember 1992.

    Google Scholar 

  • Fack, Fritz Ulrich. 1993. Kohl setzt ein Zeichen. Frankfurter Allgemeine Zeitung (153), 6. Juli 1993.

    Google Scholar 

  • Fehrenbach, Elisabeth. 2007. Verfassungsstaat und Nationsbildung 1815–1871, 2. Aufl. München: R. Oldenbourg.

    Google Scholar 

  • Feldkamp, Michael. 2011. Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages 1990 bis 2010. Baden-Baden: Nomos Verlag.

    Google Scholar 

  • Feldmeyer, Karl. 1992. Postminister Schwarz-Schilling zurückgetreten. Frankfurter Allgemeine Zeitung (291), 15. Dezember 1992.

    Google Scholar 

  • Feldmeyer, Karl. 1993. Vor Schwierigkeiten graute es ihm nicht. Frankfurter Allgemeine Zeitung (105), 7. Mai 1993.

    Google Scholar 

  • Fraenkel, Ernst. 1991. Deutschland und die westlichen Demokratien, erw. Ausg., hrsg. v. Alexander von Brünneck. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Fromme, Friedrich Karl. 1992. Prinzipientreu und loyal. Frankfurter Allgemeine Zeitung (78), 1. April 1992.

    Google Scholar 

  • Fromme, Friedrich Karl. 2001. Bucher, Ewald. In Kanzler und Minister 1998–2005, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 187–190. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Furtak, Florian. 2008. Klimmt, Reinhard. In Kanzler und Minister 1998–2005, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 221–223. Wiesbaden: VS.

    Google Scholar 

  • Furtak, Robert. 2001. Leber, Georg. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 413–419. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Gaschke, Susanne. 2023. Wie wär’s einmal mit einem Mann? Neue Zürcher Zeitung, 16. Januar 2023.

    Google Scholar 

  • Gellner, Winand und Markus Schön. 2001. Möllemann, Jürgen W. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 490–493. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Gennrich, Claus. 1992. Bitte um eine kleine Hilfestellung. Frankfurter Allgemeine Zeitung (297), 22. Dezember 1992.

    Google Scholar 

  • Gennrich, Claus. 1993. Immer zwang er anderen seinen Willen auf. Jetzt spürt er, was es heißt, keinen Kredit zu haben. Frankfurter Allgemeine Zeitung (2), 4. Januar 1993.

    Google Scholar 

  • Germis, Carsten 1988. Parlamentarische Untersuchungsausschüsse und politischer Skandal. Frankfurt am Main: Haag und Herchen.

    Google Scholar 

  • Gloe, Markus. 2015. Guttenberg, Freiherr Karl Theodor von und zu. In Kanzler und Minister 2005–2013, hrsg. v. Udo Kempf, Hans-Georg Merz und Markus Gloe , 90–99. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Görtemaker, Manfred. 1999. Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. München: C. H. Beck.

    Google Scholar 

  • Gotto, Klaus. 2001. Blank, Theodor. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 136–142. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Hahn, Erich. 1977. Ministerial Responsibility and Impeachment in Prussia 1848–63. Central European History 10 (1): 3–27.

    Article  Google Scholar 

  • Heinemann, Gustav. 1950. Der Bundesminister des Innern an den Bundeskanzler, 9. Oktober 1950. Bundesarchiv (= Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung, Kabinettsprotokolle 1950, Dokument Nr. 64). https://www.bundesarchiv.de/cocoon/barch/0/k/k1950k/kap1_4/para2_64.html. Zugegriffen: 7. Februar 2023.

  • Hermann, Jonas und Ferdinand Knapp. 2023. Lambrecht gibt Medien die Schuld. Neue Zürcher Zeitung, 17. Januar 2023.

    Google Scholar 

  • Hildebrand, Klaus. 1984. Von Erhard zur Großen Koalition 1963–1969 (= Reihe Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hrsg. v. Karl Dietrich Bracher, Theodor Eschenburg, Joachim C. Fest und Eberhard Jäckel, Bd. 4). Stuttgart und Wiesbaden: DVA und F. A. Brockhaus.Hölzlein, Mathias. 2001. Krause, Günther. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. von Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 384–387. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Hohenthal, Carl Graf. 1993. Krause hat in der Verkehrspolitik neue Wege gewiesen. Frankfurter Allgemeine Zeitung (106), 8. Mai 1993.

    Google Scholar 

  • Huge, Dieter, Regina Schmidt und Dietrich Thränhardt. 1989. Politische Korruptionsskandale auf Bundesebene 1949–1986. In Politische Korruption. Vergleichende Untersuchungen, hrsg. von Jürgen Bellers, 38–59. Münster: Lit Verlag.

    Google Scholar 

  • Jahn, Ralf. 2001. Lauritzen, Lauritz. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 409–413. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Jesse, Eckhard. 2001a. Heinemann, Gustav Walter. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 309–316. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Jesse, Eckhard. 2001b. Lücke, Paul. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 454–459. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Jesse, Eckhard. 2015. Friedrich, Hans-Peter. In Kanzler und Minister 2005–2013, hrsg. v. Udo Kempf, Hans-Georg Merz und Markus Gloe, 75–79. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Kabel, Rudolf. 2001. Seiters, Rudolf. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 662–666. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Käsler, Dirk et al. 1991. Der politische Skandal. Opladen: Westdeutscher Verlag.

    Book  Google Scholar 

  • Kailitz, Steffen. 2001. Maihofer, Werner. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 462–465. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Kastner, Ruth. 1993. Börgerende: Krauses kleine Stadt. Hamburger Abendblatt, 23. April 1993.

    Google Scholar 

  • Kipke, Rüdiger. 1985. Die Untersuchungsausschüsse des Deutschen Bundestages. Berlin: Berlin Verlag Arno Spitz.

    Google Scholar 

  • Kissler, Alexander. 2022. Anne Spiegel ist an sich selbst gescheitert. Neue Zürcher Zeitung, 13. April 2022.

    Google Scholar 

  • Kitzing, Michael. 2015. Röttgen, Norbert Alois. In Kanzler und Minister 2005–2013, hrsg. v. Udo Kempf, Hans-Georg Merz und Markus Gloe, 175–183. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Klemmt, Rainer. 1983. Die Verantwortlichkeit der Minister in Großbritannien. Tübingen: J. C. B. Mohr.

    Google Scholar 

  • Krauel, Torsten. 2011. Vom Aufstieg und Fall eines Hoffnungsträgers. Welt am Sonntag, 6. März 2011.

    Google Scholar 

  • Kremp, Herbert. 1993. Aus Verantwortung. Die Welt, 6. Juli 1993.

    Google Scholar 

  • Krieger, Wolfgang. 2001. Strauß, Franz Josef. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 690–696. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Kühne, Jörg-Detlef. 1989. Volksvertretungen im monarchischen Konstitutionalismus. In Parlamentsrecht und Parlamentspraxis, hrsg. v. Hans-Peter Schneider und Wolfgang Zeh, 49–101. Berlin/New York: Walter de Gruyter.

    Google Scholar 

  • Kuhn, Robert. 1977. Deutsche Justizminister 1877–1977. Köln: Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft.

    Google Scholar 

  • Kurz, Peter. 2021. Früher war mehr Rücktritt. Westdeutsche Zeitung, 25. März 2021. www.wz.de/nrw/ruecktritte-von-politikern_aid-57021383. Zugegriffen: 24. November 2022.

  • Lamer, Reinhard. 1963. Der englische Parlamentarismus in der deutschen politischen Theorie im Zeitalter Bismarcks (1857–1890). Lübeck/Hamburg: Matthiesen Verlag.

    Google Scholar 

  • Leithäuser, Johannes. 1993. Der Grundsatz, daß Gemeinwohl vor Eigennutz gehe, hat seine Gültigkeit plötzlich verloren. Frankfurter Allgemeine Zeitung (77), 1. April 1993.

    Google Scholar 

  • Linke, Thomas. 1993. Turbulenter Abgang von „Prof. Dr. Allwissend“. Handelsblatt, 7. Mai 1993.

    Google Scholar 

  • Lohse, Eckart. 2023. Der seltsame Rücktritt der Christine Lambrecht. Frankfurter Allgemeine Zeitung (13), 16. Januar 2023.

    Google Scholar 

  • Lütjen, Torben. 2008. Karl Schiller (1911–1994). „Superminister” Willy Brandts, 2. Aufl. Bonn: J. H. W. Dietz Nachf.

    Google Scholar 

  • Masala, Carlo. 2015. Jung, Franz Josef. In Kanzler und Minister 2005–2013, hrsg. v. Udo Kempf, Hans-Georg Merz und Markus Gloe, 99–104. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Massing, Peter. 2015. Schavan, Annette. In Kanzler und Minister 2005–2013, hrsg. v. Udo Kempf, Hans-Georg Merz und Markus Gloe, 188–195. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Merkel, Angela und Annette Schavan. 2013. Der Rücktritt. Stellungnahmen von Bundeskanzlerin Merkel und Bundesforschungsministerin Schavan. Forschung und Lehre 20 (3): 178–179.

    Google Scholar 

  • Metzler, Gabriele. 2001. Leutheusser-Schnarrenberger, Sabine. In Kanzler und Minister 1949–1998, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 437–443. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Metzler, Gabriele. 2008. Fischer, Andrea. In Kanzler und Minister 1998–2005, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 187–194, Wiesbaden: VS.

    Google Scholar 

  • Metzler, Gabriele. 2015. Leutheusser-Schnarrenberger, Sabine. In Kanzler und Minister 2005–2013, hrsg. v. Udo Kempf, Hans-Georg Merz und Markus Gloe, 104–116. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Möller, Horst. 2015. Franz Josef Strauß. München [u. a.]: Piper.

    Google Scholar 

  • Mohl, Robert von. 1837. Die Verantwortlichkeit der Minister in Einherrschaften mit Volksvertretung. Tübingen: Laupp.

    Google Scholar 

  • Morsey, Rudolf. 2000. Die Bundesrepublik Deutschland. München: R. Oldenbourg.

    Book  Google Scholar 

  • Müller, Jürgen. 2006. Der Deutsche Bund 1815–1866. München: R. Oldenbourg.

    Book  Google Scholar 

  • Müller, Reinhard. 2023. Was das Land braucht. Frankfurter Allgemeine Zeitung (13), 16. Januar 2023.

    Google Scholar 

  • Oberreuter, Heinrich. 2008. Lafontaine, Oskar. In Kanzler und Minister 1998–2005, hrsg. v. Udo Kempf und Hans-Georg Merz, 234–239. Wiesbaden: VS.

    Google Scholar 

  • Osterroth, Frank und Dieter Schuster. 2001. Chronik der deutschen Sozialdemokratie, Bd. 3: Nach dem Zweiten Weltkrieg. 2., neu bearb. und erw. Aufl. (1978), electr. ed., Bonn: FES Library. https://library.fes.de/fulltext/bibliothek/chronik/. Zugegriffen: 26. Juni 2023.

  • Panagiotidis, Elena und Beatrice Achterberg. 2023. Boris Pistorius folgt auf Lambrecht. Neue Zürcher Zeitung, 18. Januar 2023.

    Google Scholar 

  • Perger, Werner. 1993. Ein Kämpfer ohne Bodenhaftung. Die Zeit (13), 26. März 1993.

    Google Scholar 

  • Philipp, Michael. 2007. Persönlich habe ich mir nichts vorzuwerfen. München: Süddeutsche Zeitung Edition.

    Google Scholar 

  • Plöhn, Jürgen. 1994. Der „große Lauschangriff“ – notwendige Schutzmaßnahme oder Bedrohung für die Bürger? Gegenwartskunde 43 (1): 83–93.

    Google Scholar 

  • Plöhn, Jürgen. 2013. Vertrauen und Verantwortung in den politischen Systemen westlicher Demokratien, Bd. 1: Begriffliche, ideengeschichtliche und theoretische Grundlagen. Frankfurt am Main: Peter Lang Edition.

    Google Scholar 

  • Plöhn, Jürgen. 2015. Vertrauen und Verantwortung in den politischen Systemen westlicher Demokratien, Bd. 2: Der Fall der Regierenden in parlamentarischen und präsidentiellen Demokratien. Frankfurt am Main: Peter Lang Edition,

    Google Scholar 

  • Prantl, Heribert. 2018. Was muss eigentlich noch passieren, bis etwas passiert? Süddeutsche Zeitung, 13. September 2018. www.sueddeutsche.de/politik/hans-georg-maassen-kommentar-prantl-1.4128397. Zugegriffen: 24. November 2022.

  • Prantl, Heribert. 2021. Was muss eigentlich noch passieren, bis etwas passiert? Süddeutsche Zeitung, 7. Februar 2021. www.sueddeutsche.de/politik/maut-scheuer-ruecktritt-wackersdorf-1.5198394. Zugegriffen: 28. November 2022.

  • Redaktion Datenhandbuch. 2022. Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages. https://www.bundestag.de/datenhandbuch. Zugegriffen: 2. September 2022.

  • Schindler, Peter. 1999. Datenhandbuch zur Geschichte des Deutschen Bundestages 1949 bis 1999, 3 Bde. Baden-Baden: Nomos Verlag.

    Google Scholar 

  • Schwarz, Hans-Peter. 1983. Die Ära Adenauer 1957–1963 (= Reihe Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hrsg. v. Karl Dietrich Bracher, Theodor Eschenburg, Joachim C. Fest und Eberhard Jäckel, Bd. 3). Stuttgart und Wiesbaden: DVA und F. A. Brockhaus.

    Google Scholar 

  • Schwarz, Hans-Peter. 1994. Adenauer, Bd. 1: Der Aufstieg 1876–1952, Tb.-Ausg. München: dtv.

    Google Scholar 

  • Seifert, Jürgen. 1966. Die Spiegel-Affäre als Staatskrise. In Die Staatsmacht und ihre Kontrolle, hrsg. v. dems. und Alfred Grosser, 37–231. Olten/Freiburg: Walter-Verlag.

    Google Scholar 

  • Seiters, Rudolf. 1993. Die Rücktrittserklärung im Wortlaut. Frankfurter Allgemeine Zeitung (152), 5. Juli 1993.

    Google Scholar 

  • Seliger, Marco. 2023. Christine Lambrecht steht vor dem Rücktritt. Neue Zürcher Zeitung, 16. Januar 2023.

    Google Scholar 

  • Sobotta, Joachim. 1993. Seiters’ Opfergang. Rheinische Post, 5. Juli 1993.

    Google Scholar 

  • Spiegel, Der. 1993. Tarnen, tricksen, täuschen. Der Spiegel (3), 4. Januar 1993.

    Google Scholar 

  • Spiegel Online. 2013. Uni Düsseldorf eröffnet Verfahren gegen Schavan. Spiegel Online, 22. Januar 2013. https://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/plagiatsverdacht-uni-duesseldorf-leitet-verfahren-gegen-schavan-ein-a-879052.html. Zugegriffen: 26. Juni 2023.

  • Spiegel Online. 2023. Pleiten, Pech und Pannen: Lambrechts Fehler, Lambrechts Fettnäpfchen. Spiegel Online, 14. Januar 2023. https://www.spiegel.de/politik/deutschland/christine-lambrecht-spd-als-verteidigungsministerin-pleiten-pech-und-pannen-a-15c4613b-d099-4a96-b2ce-99e2705b5be1. Zugegriffen: 10. Juni 2023.

  • Stadelmann, Bernd. 1993. Auf seltsame Weise verquicken sich Knete und Karriere. Stuttgarter Nachrichten, 1. April 1993.

    Google Scholar 

  • Steppat, Timo. 2022. „Hier bahnt sich eine Katastrophe an“. Frankfurter Allgemeine Zeitung (85), 11. April 2022.

    Google Scholar 

  • Sussenburger, Jürgen. 1993. Tiefer Sturz nach steiler Karriere. Kölner Stadt-Anzeiger, 7. Mai 1993.

    Google Scholar 

  • Urschel, Reinhard. 1993. Der Jeep für Krauses Sohn geht dem Kanzler zu weit. Hannoversche Allgemeine, 7. April 1993.

    Google Scholar 

  • Weber, Max. 1988 (1918). Parlament und Regierung im neugeordneten Deutschland. Zur Kritik des Beamtentums und Parteiwesens. In Max Weber. Gesammelte Politische Schriften, hrsg. v. Johannes Winckelmann, 306–443. Tübingen: J. C. B. Mohr.

    Google Scholar 

  • Wellenreuther, Hermann. 1982. Korruption und das Wesen der englischen Verfassung im 18. Jahrhundert. Historische Zeitschrift 234 (1): 33–62.

    Google Scholar 

  • Williams, E. Neville. 1960. The Eighteenth-Century Constitution 1688–1815. Documents and Commentary. Cambridge: Cambridge Univ. Press.

    Google Scholar 

  • Wittke, Thomas. 1993. Der Kanzler konnte Seiters nicht umstimmen. General-Anzeiger, 5. Juli 1993.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Jürgen Plöhn .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2024 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Plöhn, J. (2024). Aktualisierung von Verantwortung durch Rücktritt?. In: Becker, M., Kronenberg, V., Prinz, C. (eds) Rücktritte von politischen Ämtern. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-43947-7_6

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-43947-7_6

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-43946-0

  • Online ISBN: 978-3-658-43947-7

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

Publish with us

Policies and ethics