Skip to main content
  • 202 Accesses

Zusammenfassung

Um dem wissenschaftlichen Anspruch des Forschungsvorhabens gerecht zu werden, muss die industrielle Problem- und Fragestellung ins Verhältnis zur aktuellen Praxis und Forschung gesetzt werden. Sie wird daher im Folgenden bezüglich des wissenschaftlichen Anspruchs analysiert, um die wissenschaftliche Herausforderung sowie die zugehörige Fragestellung und Zielsetzung dieser Arbeit zu definieren.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or Ebook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 69.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 89.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Notes

  1. 1.

    Dies bedeutet, dass das Verfahren den effizienten Einsatz der Flexibilität nicht abschließend erwirken kann, da die Entscheidungen über den Flexibilitätsgrad verfahrensextern sind. Im Folgenden wird daher unter der Verwirklichung des effizienten Einsatzes eine derartige Unterstützung der projektlateralen Entscheidungen durch die Informations- und Wissensartefakte verstanden, dass dadurch eine Beurteilung des effizienten Einsatzes in den Entscheidungssituationen ermöglicht wird (vgl. Abschnitt 5.5, Anhang A.3.3 im elektronischen Zusatzmaterial).

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Lukas Block .

3.1 Elektronische Zusatzmaterial

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2023 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Block, L. (2023). Wissenschaftstheoretische Kontextualisierung und Positionierung. In: Ein Verfahren zur Entwicklung flexibler Fahrzeug-Software- und -Hardware-Architekturen unter Unsicherheit. Springer Vieweg, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-42804-4_3

Download citation

Publish with us

Policies and ethics