Skip to main content

Potenziale und Herausforderungen der Demokratiebildung in Jugendvereinen und Jugendverbänden

  • Chapter
  • First Online:
Demokratiepädagogik

Part of the book series: Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion ((SOAW,volume 29))

  • 1683 Accesses

Zusammenfassung

Jugendverbände bezeichnen sich selbst als „Werkstätten der Demokratie“. Ihr Potenzial zur Demokratiebildung resultiert aus den Vereinsprinzipien, die jungen Menschen als Vereinsmitgliedern demokratische Rechte zusichern. Damit stehen ihnen demokratische Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse offen, die ihnen die Aneignung von Demokratie in demokratischer Praxis ermöglichen. Allerdings wird dieses theoretische Potenzial in der Praxis der Jugendverbandsarbeit nicht immer ausgeschöpft. Zum einen ist es den Jugendverbänden nicht bewusst, zum anderen stehen sie vor gesellschaftlichen Herausforderungen, die ihr Potenzial untergraben. Der Beitrag skizziert die theoretischen Grundlagen der Demokratiebildung in Jugendvereinen und Jugendverbänden und stellt sie ausgewählten empirischen Ergebnisse gegenüber.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or Ebook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 59.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Notes

  1. 1.

    Eine Idee, die knapp 100 Jahre später von John Dewey ausformuliert wurde: „Die Demokratie ist mehr als eine Regierungsform; sie ist in erster Linie eine Form des Zusammenlebens, der gemeinsamen und miteinander geteilten Erfahrung“ (Dewey, 2011, S. 121). Daran anknüpfend entwickelt Dewey sein Konzept demokratischen Erfahrungslernens in pädagogischen Institutionen.

Literatur

  • Ahlrichs, R. (2019). Demokratiebildung im Jugendverband. Grundlagen – empirische Befunde – Entwicklungsperspektiven. Juventa.

    Google Scholar 

  • Ahlrichs, R., & Fritz, F. (2023). Politische Bildung und Demokratiebildung im Verein. Das kritische Potenzial einer unterschätzen (Jugend-)Bildungsinstitution In Y. Chehata, A. Eis, B. Lösch, S. Schäfer, S. Schmitt, A. Thimmel, J. Trumann, & A. Wohnig (Hrsg.), Handbuch kritische politische Bildung. Wochenschau.

    Google Scholar 

  • Ahlrichs, R., & Hoffmann, S. (2022). Demokratische Partizipation in der Jugendverbandsarbeit. Nomos.

    Book  Google Scholar 

  • Bohmann, U. (2020). Demokratie und Gesellschaft. In H. Rosa & J. Oberthür (Hrsg.), Gesellschaftstheorie (S. 191–221). UVK Verlag.

    Google Scholar 

  • Bühler, W., Kanitz, H., & Siewert, H.-J. (1978). Lokale Freizeitvereine. Entwicklung, Aufgaben, Tendenzen. Institut für Kommunalwissenschaft.

    Google Scholar 

  • DBJR – Deutscher Bundejugendring. (2002). Mitwirkung mit Wirkung. https://www.dbjr.de/fileadmin/Positionen/2002/2002-DBJR-Position-vv-12-mitwirkung.pdf. Zugegriffen am 09.03.2023.

  • DBJR – Deutscher Bundesjugendring. (1994). Zwischen Erlebnis und Partizipation. In DBJR – Deutscher Bundesjugendring (Hrsg.), Jugendverbände im Spagat (S. 190–240). Votum.

    Google Scholar 

  • Deutscher Bundestag. (2020). 16. Kinder- und Jugendbericht. Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter. https://www.bmfsfj.de/blob/jump/162232/16-kinder-und-jugendbericht-bundestagsdrucksache-data.pdf. Zugegriffen am 05.03.2023.

  • Dewey, J. (2011/1916). Demokratie und Erziehung. Eine Einleitung in die philosophische Pädagogik (8. Aufl.). Beltz.

    Google Scholar 

  • Gadow, T., & Pluto, L. (2014). Jugendverbände im Spiegel der Forschung. Forschungsstand auf der Basis empirischer Studien seit 1990. In M. Oechler & H. Schmidt (Hrsg.), Empirie der Kinder- und Jugendverbandsarbeit (S. 101–192). VS Verlag.

    Chapter  Google Scholar 

  • Giesecke, H. (1980). Die Jugendarbeit (5. Aufl.). Juventa.

    Google Scholar 

  • Habermas, J. (1998). Faktizität und Geltung. Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaats (4. Aufl.). Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Habermas, J. (2015/1962). Strukturwandel der Öffentlichkeit. Untersuchungen zu einer Kategorie der bürgerlichen Gesellschaft (14. Aufl.). Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Habermas, J. (2021). Überlegungen und Hypothesen zu einem erneuten Strukturwandel der politischen Öffentlichkeit. In M. Seeliger & S. Sevignani (Hrsg.), Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit? Leviathan Sonderband 37/2021 (S. 470–500). Nomos.

    Chapter  Google Scholar 

  • Krause, S. (2021). Vereine/Vereinigungsfreiheit. In N. Campagna, O. Hidalgo, & S. Krause (Hrsg.), Tocqueville-Handbuch (S. 290–291). J. B. Metzler.

    Chapter  Google Scholar 

  • Richter, E., Richter, H., Sturzenhecker, B., Lehmann, T., & Schwerthelm, M. (2016). Bildung zur Demokratie. Operationalisierung des Demokratiebegriffs für pädagogische Institutionen. In R. Knauer & B. Sturzenhecker (Hrsg.), Demokratische Partizipation von Kindern (S. 106–129). Juventa.

    Google Scholar 

  • Richter, H. (2019/1998). Sozialpädagogik, Pädagogik des Sozialen. Grundlegungen, Institutionen, Perspektiven der Jugendbildung (2. Aufl.). VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Richter, H. (2022). Sozialpädagogik in Geschichte und Gegenwart. Demokratiebildung aus historischer und systematischer Perspektive. Nomos.

    Book  Google Scholar 

  • Richter, H., & Sturzenhecker, B. (2011). Demokratiebildung am Ende. Jugendverbände zwischen Familiarisierung und Verbetrieblichung. deutsche jugend, 2(2011), 61–67.

    Google Scholar 

  • Riekmann, W. (2011). Demokratie und Verein. Potenziale demokratischer Bildung in der Jugendarbeit. VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Rosa, H. (2021). Demokratischer Begegnungsraum oder lebensweltliche Filterblase? Resonanztheoretische Überlegungen zum Strukturwandel der Öffentlichkeit im 21. Jahrhundert. In M. Seeliger & S. Sevignani (Hrsg.), Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit? Leviathan Sonderband 37/2021 (S. 252–276). Nomos.

    Chapter  Google Scholar 

  • Seckinger, M., Pluto, L., Peucker, C., & Gadow, T. (2009). DJI – Jugendverbandserhebung. Befunde zu Strukturmerkmalen und Herausforderungen. Deutsches Jugendinstitut.

    Google Scholar 

  • Sturzenhecker, B., & Richter, E. (2012). Die Kinder- und Jugendarbeit. In W. Thole (Hrsg.), Grundriss Soziale Arbeit (4. Aufl., S. 469–475). VS Verlag.

    Chapter  Google Scholar 

  • de Tocqueville, A. (2016/1835). Über die Demokratie in Amerika. Reclam.

    Google Scholar 

  • Zimmer, A. (2013). Auslaufmodell Verein? Vom Veralten eines gesellschaftlichen Strukturmoments. Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit, 6(2013), 447–455.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Rolf Ahlrichs .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2023 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Ahlrichs, R. (2023). Potenziale und Herausforderungen der Demokratiebildung in Jugendvereinen und Jugendverbänden. In: Bokelmann, O. (eds) Demokratiepädagogik. Soziale Arbeit als Wohlfahrtsproduktion, vol 29. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-42649-1_15

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-42649-1_15

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-42648-4

  • Online ISBN: 978-3-658-42649-1

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)

Publish with us

Policies and ethics