Skip to main content

Die VHS Kärnten als lernende Organisation im Zeitalter der Transformation

  • Chapter
  • First Online:
Die Volkshochschule im 21. Jahrhundert

Part of the book series: Lernweltforschung ((LWF,volume 43))

  • 257 Accesses

Zusammenfassung

Die Kärntner Volkshochschulen haben sich im Laufe ihres bald 70-jährigen Bestehens vielen Veränderungsprozessen stellen müssen. Mit der Erweiterung des klassischen Angebotes durch geförderte Projekte 2001, der Einführung eines Qualitätsentwicklungsprozesses 2007, dem Start einer extern begleiteten Neuaufstellung der Organisation 2015 sowie der Implementierung des ISPP (Integrierter Strategie- und Planungsprozess) als Führungs- und Steuerungsinstrument 2020 wurden in den letzten beiden Jahrzehnten wesentliche Meilensteine gesetzt, um flexibel und rasch auf die Anforderungen einer sich rasant entwickelnden Bildungs- und Arbeitswelt reagieren zu können. Gleichzeitig wurden in den Projekten neue Angebote entwickelt, innovative Methoden und Zugänge erprobt, die mittels internen Wissenstransfer auch in den klassischen Kursangeboten Einzug fanden. Nicht wissend, was durch die COVID-Pandemie und nicht abschätzbare politische Ereignisse auf die Erwachsenenbildung zukommen wird, hat sich die VHS Kärnten durch diese Maßnahmen in den letzten Jahren strukturell und inhaltlich so aufgestellt, dass sie den Herausforderungen professionell und schnell begegnen und mit viel Innovationskraft neue Projekte, Zielgruppen und Tätigkeitsfelder erschließen kann. Und dies immer mit dem Hintergrund des historischen Bildungsauftrages und einem Leitbild, dem sich die Organisation in all ihrem Tun und Handeln verpflichtet fühlt und dessen Werte heute aktueller sind denn je.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 69.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 89.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Beate Gfrerer .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2023 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Gfrerer, B. (2023). Die VHS Kärnten als lernende Organisation im Zeitalter der Transformation. In: Egger, R., Bisovsky, G. (eds) Die Volkshochschule im 21. Jahrhundert. Lernweltforschung, vol 43. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-42107-6_7

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-42107-6_7

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-42106-9

  • Online ISBN: 978-3-658-42107-6

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)

Publish with us

Policies and ethics