Skip to main content

Part of the book series: Quick Guide ((QUGU))

  • 770 Accesses

Zusammenfassung

Der Businessplan (s. (2003) „Management“, Campus Verlag, S. 611 ff.) dient dem Unternehmen auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Aufgabenbereichen. Er ist als sehr wichtiges Instrument zur Unternehmensentwicklung (Riehl, M., Öhler, Dr. L., Hessbrüggen, Dr. U, (2016). Wohin steuert die Unternehmensentwicklung? Transfer Das Steinbeis, 03|2016, S. 22–23) und der Unternehmensführung (Deloitte (2008) Unternehmensführung und Controlling) anzusehen. Jeder Businessplan ist individuell. Wichtiger als das Erreichen der im Businessplan gesetzten Ziele ist die systematische Beschäftigung mit den externen Rahmenbedingungen und den eigenen Ideen. Nur sehr selten werden Planungen in ihrem gesamten Umfang eintreffen. Wichtig ist, stets zu verstehen, weshalb eine Planung nicht erreicht wurde oder auch übertroffen wurde. Ein hoher Anteil der Zeit sollte auf die Beschreibung und Fixierung der Plan-Prämissen und Dokumentation gelegt werden. Hierdurch ist man rückblickend in der Lage die Abweichungen zu erkennen und zu analysieren. Ausführliche und unabhängige Informationen und Anregungen erteilt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie auf seiner Internetseite.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 34.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 44.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Notes

  1. 1.

    Management (2003).

  2. 2.

    Riehl et al. (2016).

  3. 3.

    Deloitte (2008).

  4. 4.

    https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/mittelstandsfinanzierung.html.

  5. 5.

    Krumnow und Gramlich (1999).

  6. 6.

    Vgl. auch Horváth und Reichmann (2003).

  7. 7.

    Weitere Informationen zum Beispiel über www.fpsb.de/fuer-verbraucher/financial-planning.html.

  8. 8.

    Vgl. auch KfW (2020).

  9. 9.

    www.arbeitsagentur.de/existenzgruendung-gruendungszuschuss.

  10. 10.

    KfW (2019).

  11. 11.

    Gemäß Förderrichtlinie ab dem „Datum der ersten Umsatzerzielung“.

  12. 12.

    Weitere Details zur Eingruppierung der Unternehmensgrößen: siehe KfW Merkblatt „KMU Definition“ Formular Nr. 600 000 0196).

  13. 13.

    S. „www.kfw-formularsammlung.de/KonditionenanzeigerINet/KonditionenAnzeiger“.

  14. 14.

    Achleitner (2001).

  15. 15.

    DIHK (2022).

Literatur

  • Achleitner, A.-K., (2001). Handbuch Investmentbanking, S. 177 ff: Gabler

    Google Scholar 

  • Deloitte, 2008, Unternehmensführung und Controlling, der Studienserie Erfolgsfaktoren im Mittelstand, Aus

    Google Scholar 

  • DIHK-Report Unternehmensnachfolge (2022)

    Google Scholar 

  • Horváth, P., Reichmann, T. (2003). Vahlens Großes Controllinglexikon: C.H. Beck, Franz Vahlen

    Google Scholar 

  • J Krumnow & L Gramlich, 1999, Gabler-Bank-Lexikon, Gabler, Wiesbaden

    Google Scholar 

  • KfW, 2020, Die KfW-Förderung für Ihre unternehmerische Zukunft, Innovationskraft erhalten und in Zukunftstechnologien investieren

    Google Scholar 

  • KfW (2019) Expertenwissen zum ERP-Gründerkredit – StartGeld, Programm Nr. 067, Stand 12/2019

    Google Scholar 

  • Management (2003): Campus, S. 611 ff.

    Google Scholar 

  • Riehl, M., Öhler, L., Hessbrüggen, U. (2016). Wohin steuert die Unternehmensentwicklung? Transfer Das Steinbeis Magazin, 03|2016, S. 22 f.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2023 Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Käser-Ströbel, C. (2023). Finanzierungsplanung. In: Quick Guide Unternehmensfinanzierung für KMU und Start-ups. Quick Guide. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-42099-4_2

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-42099-4_2

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-42098-7

  • Online ISBN: 978-3-658-42099-4

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics