Skip to main content
  • 4519 Accesses

Zusammenfassung

Für die Unterstützung des Wissensmanagements wurden traditionell spezifische Wissensmanagementsysteme entwickelt. Einige von ihnen sollen in diesem Kapitel kurz dargestellt und diskutiert werden. Zunächst werden die Funktionen eines allgemeinen Wissensmanagementsystems dargestellt und dann spezifische Systeme wie Dokumentenmanagementsysteme und Wissensgemeinschaften diskutiert. Als besonderes Beispiel für die Unterstützung von Managementfunktionen wird der Einsatz von Multiagentensystemen für die Produktionsplanung und -steuerung auf strategischer und operativer Ebene vorgestellt. Abschließend werden einige Thesen zur Veränderung der Planung und Steuerung in Unternehmen durch den Einsatz von Technik aufgestellt.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

eBook
USD 24.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 34.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Literatur

  • Andreev, M. V., Ivashenko, A. V., Simonova, E. V., & Skobelev, P. O. (2009). Die Automatisierung der adaptiven Produktionssteuerung im Industriebetrieb. Powolschski Staatliche Universität für Telekommunikation und Informatik.

    Google Scholar 

  • Bolte, A., & Porschen, S. (2006). Die Organisation des Informellen. Modelle zur Organisation von Kooperationen im Arbeitsalltag. VS Verlag für Sozialwissenschaften.

    Google Scholar 

  • Bosch. (Hrsg.). (2019). Diversity-Management bei Bosch. https://www.bosch-presse.de/pressportal/de/de/aktives-diversity-management-bei-bosch-106701.html. Zugegriffen am 02.11.2022.

  • Fleisch, E., & Müller-Stewens, G. (2008). High-Resolution-Management: Konsequenzen des „Internet der Dinge“ auf die Unternehmensführung. zfo, 77(5), 272–281.

    Google Scholar 

  • Franken, R. (2009). High Resolution Management durch das Zusammenspiel von RFID und Multiagentensystemen, Fachhochschule Köln, Forschungsbericht 2009, S. 148–151.

    Google Scholar 

  • Mahringer, C. A., & Gabler, M. (2018). Wie können Wissensmanagementsysteme nutzerorientiert gestaltet werden? Die Rolle organisationaler Routinen. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik, 55(4), 791–800.

    Google Scholar 

  • Mühlhoff, T. (2003). ThyssenKrupp CommunityWorld. Ein Konzern will wissen, was er weiß (Vortrag), Düsseldorf.

    Google Scholar 

  • Mühlhoff, T., & Vollmar, G. (o.J.). ThyssenKrupp CommunityWorld. Von Kanzlern, Bürgermeistern und Shopbesitzern (Vortrag), Düsseldorf.

    Google Scholar 

  • Probst, G., Raub, S., & Romhardt, K. (2013). Wissen managen. Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen (7. Aufl.). Springer Gabler.

    Google Scholar 

  • Reichwald, R. (Hrsg.). (2002). Mobile Kommunikation. Wertschöpfung, Technologien, neue Dienste. Gabler.

    Google Scholar 

  • Rügge, I. (2006). Mobile Solutions. Einsatzpotenziale, Nutzungsprobleme und Lösungsansätze. Teubner Research.

    Google Scholar 

  • Schneider, U. (2006). Das Management der Ignoranz. Nichtwissen als Erfolgsfaktor. Deutscher Universitäts-Verlag.

    Google Scholar 

  • Schnelle, E. (1966). Entscheidungen im Management. Wege zur Lösung komplexer Aufgaben in großen Organisationen. Schnelle.

    Google Scholar 

  • Scholl, A., Klein, R. & Häselbarth, L. (2003). Planung im Spannungsfeld zwischen Informationsdynamik und zeitlichen Interdependenzen, Arbeits- und Diskussionspapiere der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 14/2003, Jena.

    Google Scholar 

  • Simon, H. A. (1990). Die Wissenschaften vom Künstlichen. Kammerer & Unverzagt.

    Google Scholar 

  • Thyssenkrupp. (2022). Stories. www.thyssenkrupp.com/de/stories. Zugegriffen am 31.10.2022.

  • Weiss, G. (Hrsg.). (1999). Multiagentsystems – A modern approach to distributed artificial intelligence. MIT-Press.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2023 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert an Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Franken, R., Franken, S. (2023). Wissensmanagementsysteme. In: Wissen, Lernen und Innovation im digitalen Unternehmen. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-40822-0_4

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-40822-0_4

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-40821-3

  • Online ISBN: 978-3-658-40822-0

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics