Skip to main content

Anforderungen an eine zeitgemäße Gleichstellungspolitik an der Schnittstelle zwischen Politik, Theorie und Praxis

  • 515 Accesses

Zusammenfassung

Die Situation von Frauen hat sich in den letzten Jahren in vielen Bereichen deutlich verbessert, was auch als Erfolg frauen- und gleichstellungspolitischer Maßnahmen gesehen werden kann. Es wird daher immer wieder der Bedarf an Frauenförderung in Frage gestellt, da Geschlechterungleichheiten zunehmend abgebaut scheinen und Frauen alle Möglichkeiten offen stünden. Diese Argumentation übersieht zweierlei: Zum einen entstehen im Sog dieser Erfolge neue Ungleichheiten, die oft erst auf den zweiten Blick erkennbar sind.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-35846-4_1
  • Chapter length: 15 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   44.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-35846-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   59.99
Price excludes VAT (USA)
Abb. 1

(In Anlehnung an May und Wildavsky 1978)

Literatur

  • Benschop, Yvonne, und Marieke van den Brink. 2018. The Holy Grail of organizational change: Toward gender equality at work. In Gender reckonings new social theory and research, Hrsg. James W Messerschmidt, Patricia Yancey Martin, Michael A Messner, und Raewyn Connell, 193–209. New York: New York University Press.

    Google Scholar 

  • Bergmann, Nadja, und Irene Pimminger. 2004. Praxishandbuch Gender Mainstreaming. Konzept, Umsetzung, Erfahrungen. Wien: L&R Sozialforschung. http://www.lrsocialresearch.at/files/GeM_Praxishandbuch.pdf. Zugegriffen: 29. Mai 2020.

  • Bogner, Alexander, und Helge Torgersen. 2005. Wozu Experten? Ambivalenzen der Beziehung von Wissenschaft und Politik. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

  • Brisolara, Sharon, Denise Seigart, und Saumitra SenGupta, Hrsg. 2014. Feminist Evaluation and Research. Theory and Practice. New York: Guilford Press.

    Google Scholar 

  • Guba, Egon G., und Yvonna S. Lincoln. 1989. Fourth Generation Evaluation. Newbury Park: Sage Publications Ltd.

    Google Scholar 

  • Hark, Sabine. 2005. Dissidente Partizipation. Eine Diskursgeschichte des Feminismus. Frankfurt a. M: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Hark, Sabine, und Paula-Irene. Villa, Hrsg. 2015. Anti-Genderismus: Sexualität und Geschlecht als Schauplätze aktueller politischer Auseinandersetzungen. Bielefeld: Transcript.

    Google Scholar 

  • Knorr-Cetina, . 1984. Die Fabrikation von Erkenntnis – Zur Anthropologie der Naturwissenschaften. Frankfurt a. M: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Krais, . 2003. Begriffliche und theortische Zugänge zu den , oberen Rängen‘ der Gesellschaft. In Oberschichten – Eliten – Herrschende Klassen, Hrsg. Stefan Hradil und Peter Imbusch, 35–54. Opladen: Leske + Budrich.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Kuhar, Roman, und David Paternotte, Hrsg. 2017. Anti-Gender Campaigns in Europe. Mobilizing Against Equality. London: Rowman & Littlefield.

    Google Scholar 

  • Leitner, Andrea. 2017. Indikatoren für ein kommunales Gleichstellungsmonitoring – Wiener Gleichstellungsmonitor. In Gleichstellung messbar machen: Grundlagen und Anwendungen von Gender- und Gleichstellungsindikatoren, Hrsg. Angela Wroblewski, Udo Kelle, und Florian Reith, 191–209. Wiesbaden: Springer VS.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Lombardo, Emanuela, Petra Meier, und Mieke Verloo, Hrsg. 2009. The discursive politics of gender equality: Stretching, bending, and policy-making. Abingdon/Oxon: Routledge.

    Google Scholar 

  • May, Judith V., und Aaron B. Wildavsky, Hrsg. 1978. The Policy Cycle. Beverly Hills/London: Sage Publications Ltd.

    Google Scholar 

  • Patton, Michael Q. 1997. Utilization-focused evaluation: The new century text. Thousand Oaks/London/New Delhi: Sage Publications Ltd.

    Google Scholar 

  • Podems, Donna, Hrsg. 2017. Democratic Evaluation and Democracy. Exploring the Reality. Charlotte N.C.: Information Age Publishing.

    Google Scholar 

  • Sauer, Birgit. 2015. Was macht feministische Politikwissenschaft zu einer kritischen Wissenschaft? Rückblicke und aktuelle Herausforderungen. In Kritik und Widerstand Feministische Praktiken in androzentrischen Zeiten, Hrsg. Brigitte Bargetz, Andrea Fleschenberg, Ina Kerner, Regina Kreide, und Ludwig Gundula, 23–42. Berlin: Opladen.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Seigart, Denise, und Sharon Brisolara, Hrsg. 2002. Feminist Evaluation. Explorations and Experiences, New Directions for Program Evaluation. San Francisco: Jossey-Bass.

    Google Scholar 

  • Wetterer, Angelika. 2009. Gleichstellungspolitik im Spannungsfeld unterschiedlicher Spielarten von Geschlechterwissen. Eine wissenssoziologische Rekonstruktion. GENDER. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 1 (2): 45–60.

    Google Scholar 

  • Zimmermann, Karin, Metz-Göckel, Sigrid, & Huter, Kai (2004). Grenzgänge zwischen Wissenschaft und Politik. Geschlechterkonstellationen in wissenschaftlichen Eliten. Wiesbaden: VS Verlag.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Johanna Hofbauer .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2021 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Hofbauer, J., Wroblewski, A. (2021). Anforderungen an eine zeitgemäße Gleichstellungspolitik an der Schnittstelle zwischen Politik, Theorie und Praxis. In: Wroblewski, A., Schmidt, A. (eds) Gleichstellungspolitiken revisted. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-35846-4_1

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-35846-4_1

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-35845-7

  • Online ISBN: 978-3-658-35846-4

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)