Skip to main content

Vom Erlebnis zur Erfahrung: Zur Bedeutung der Reflexion bei Naturerfahrungen

  • Chapter
  • First Online:
Naturerfahrung und Bildung

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Bedeutung von Reflexion im Kontext von Naturerfahrungsprozessen. Vor dem Hintergrund der Erfahrungstheorie von John Dewey sowie dem Ansatz des Erfahrungslernens wird zunächst das Verständnis von Reflexion, das diesem Artikel zugrundliegt entfaltet. Zudem wird mit Bezug auf eine qualitative Untersuchung im Stil der Grounded Theorie darauf eingegangen, welche Bedeutung der Reflexion als verbalisierter Akt in Naturerfahrungsprozessen von Jugendlichen zukommen kann. Die Ergebnisse zeigen zum einen, dass Reflexion im Naturerleben von Jugendlichen ein selbstständiger Bestandteil ist, wenn die Jugendlichen den Naturraum in einem selbstbestimmten Modus erleben können. Zum anderen eröffnen sich in der angeleiteten Reflexion zahlreiche und sehr unterschiedliche Themen, die Erfahrungspotenziale für die Jugendlichen bereithalten. Den Jugendlichen gelingt die Reflexion ihrer Erlebnisse in unterschiedlichem Maße. Vor allem angesichts dieser Erkenntnis lassen sich einige Praxisimplikationen formulieren, die als Bedingungen für Naturerfahrungsprozesse von Jugendlichen gedeutet werden können. In diesem Zusammenhang wird auch gezeigt, inwiefern reflektierte Naturerlebnisse zu einer die Person berührenden Erfahrung werden können und damit als Bildungsmomente zu verstehen sind.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or Ebook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Notes

  1. 1.

    Relevante Transkriptionszeichen: @ Auflachen; // // Zwischenkommentare; […] Auslassungen; Unterstrich Betonung; (Zahl) Sprechpausen in Sekunden; = Wortverschleifungen.

Literatur

  • Bannert, M., & Schnotz, W. (2006). Vorstellungsbilder und Imagery-Strategien. In H. Mandl & H. F. Friedrich (Hrsg.), Handbuch Lernstrategien (S. 72–88). Göttingen: Hogrefe.

    Google Scholar 

  • Bollnow, O. F. (1968). Der Erfahrungsbegriff in der Pädagogik. Zeitschrift für Pädagogik, 14 (3), 221–251.

    Google Scholar 

  • Bollnow, O. F. (1970). Philosophie der Erkenntnis. Das Verständnis und die Erfahrung des Neuen (Urban-Taschenbücher). Stuttgart: Kohlhammer.

    Google Scholar 

  • Buck, G. (1967). Lernen und Erfahrung. Stuttgart: Kohlhammer.

    Google Scholar 

  • Combe, A. (2006). „Hatten die schon Schuhe?“ Zur Theorie des Erfahrungslernens. Pädagogik, 58 (6), 32-36.

    Google Scholar 

  • Combe, A., & Gebhard, U. (2007). Sinn und Erfahrung. Zum Verständnis fachlicher Lernprozesse in der Schule (Studien zur Bildungsgangforschung, Bd. 20). Opladen: Budrich.

    Google Scholar 

  • Combe, A., & Gebhard, U. (2012). Verstehen im Unterricht. Die Rolle von Phantasie und Erfahrung. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Corbin, J. M., & Strauss, A. L. (2015). Basics of qualitative research. Techniques and procedures for developing grounded theory (Fourth edition). Los Angeles: SAGE.

    Google Scholar 

  • Dewey, J. (2000). Demokratie und Erziehung. Weinheim: Beltz. (amerikanische Originalausgabe 1916)

    Google Scholar 

  • Dewey, J. (1951). Wie wir denken. Eine Untersuchung über die Beziehung des reflektiven Denkens zum Prozeß der Erziehung (Erkenntnis und Leben, Bd. 5). Zürich: Morgarten.

    Google Scholar 

  • Dewey, J. (1980). Kunst als Erfahrung. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. (amerikanische Originalausgabe 1926)

    Google Scholar 

  • Dewey, J. (1995). Erfahrung und Natur. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. (amerikanische Originalausgabe 1929)

    Google Scholar 

  • Dittmer, A. & Gebhard, U. (2021a). Zur Unverfügbarkeit von Bildungs- und Erfahrungsprozessen am Beispiel Natur. In U. Gebhard, A. Lude, A. Möller & A. Moormann (Hrsg.), Naturerfahrung und Bildung (S. 1–17). Wiesbaden: Springer VS. (in diesem Buch)

    Google Scholar 

  • Dittmer, A. & Gebhard, U. (2021b). Naturerfahrung als Naturbeziehung: Symbolische Bedeutung, ästhetische Kulisse und naturethische Intuition. In U. Gebhard, A. Lude, A., Möller & A. Moormann (Hrsg.), Naturerfahrung und Bildung (S. 19–39). Wiesbaden: Springer VS. (in diesem Buch)

    Google Scholar 

  • English, A. (2005). Negativität der Erfahrung. Pragmatismus und die Grundstruktur des Lernens. Erziehungswissenschaftliche Reflexionen zur Bedeutung des Pragmatismus von Peirce, James und Mead für Deweys Theorie der reflective experience. In D. Benner (Hrsg.), Erziehung – Bildung – Negativität. [theoretische Annäherungen, Analysen zum Verhältnis von Macht und Negativität, exemplarische Studien] (S. 49–61), Zeitschrift für Pädagogik Beiheft, Bd. 49.

    Google Scholar 

  • Foucault, M. (1996). Der Mensch ist ein Erfahrungstier. Gespräch mit Ducio Trombardori. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Früchtnicht, K. (2020). Naturerleben und Reflexion. Eine qualitative Untersuchung im Stil der Grounded Theory zur Erforschung von Naturerfahrungen Jugendlicher im schulischen Kontext. Dissertation Universität Hamburg.

    Google Scholar 

  • Gebhard, U. (2007). Intuitive Vorstellungen und explizite Reflexion: Der Ansatz der Alltagsphantasien. In C. Schomaker & R. Stockmann (Hrsg.), Der (Sach-)Unterricht und das eigene Leben (S. 102–115). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

    Google Scholar 

  • Gebhard, U. (2016). Intuition und Reflexion. Der Ansatz der Alltagsphantasien. In U. Eser & D. Gruehn (Hrsg.), Jenseits von Belehrung und Bekehrung. Wie kann Kommunikation über Ethik im Naturschutz gelingen? Dokumentation des gleichnamigen Workshops in Stuttgart-Hohenheim am 08. und 09. Oktober 2015 (S. 85–100), BfN-Skripten Bd. 437. Bonn-Bad Godesberg: Bundesamt für Naturschutz.

    Google Scholar 

  • Gebhard, U. (2020). Kind und Natur. Die Bedeutung der Natur für die psychische Entwicklung. 5. Aufl. Wiesbaden: Springer-VS.

    Google Scholar 

  • Koller, H.-Chr. (2012). Bildung anders denken. Einführung in die Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Stuttgart: Kohlhammer.

    Google Scholar 

  • Meyer-Drawe, K. (2003). Lernen als Erfahrung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 6 (4), 505–514.

    Google Scholar 

  • Nguyen, Q. D., Fernandez, N., Karsenti, T., & Charlin, B. (2014). What is reflection? A conceptual analysis of major definitions and a proposal of a five-component model. Medical education, 48 (12), 1176–1189.

    Google Scholar 

  • Oevermann, U. (1991). Genetischer Strukturalismus und das sozialwissenschaftliche Problem der Entstehung des Neuen. In Müller-Dohm, S. (Hrsg.), Jenseits der Utopie (S. 267–338). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Retzlaff-Fürst, C., & Pollin, S. (2021). Naturerfahrung als Quelle des Wohlbefindens – Zum Verhältnis von Naturerfahrung und Gesundheit. In U. Gebhard, A. Lude, A. Möller & A. Moormann (Hrsg.), Naturerfahrung und Bildung (S. 79–99). Wiesbaden: Springer VS. (in diesem Buch)

    Google Scholar 

  • Schön, D. A. (1983). The reflective practitioner. How professionals think in action. New York: Basic Books.

    Google Scholar 

  • Waldenfels, B. (2002). Bruchlinien der Erfahrung: Phänomenologie, Psychoanalyse und Phänomenotechnik. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Wyss, C. (2013). Unterricht und Reflexion, Münster: Waxmann Verlag.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2021 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Früchtnicht, K., Gebhard, U. (2021). Vom Erlebnis zur Erfahrung: Zur Bedeutung der Reflexion bei Naturerfahrungen. In: Gebhard, U., Lude, A., Möller, A., Moormann, A. (eds) Naturerfahrung und Bildung. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-35334-6_10

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-35334-6_10

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-35333-9

  • Online ISBN: 978-3-658-35334-6

  • eBook Packages: Education and Social Work (German Language)

Publish with us

Policies and ethics