Advertisement

Feministische Widerständigkeit: Kritik – Intervention – Transformation

Chapter
  • 94 Downloads

Zusammenfassung

In Kapitel  5 wurde deutlich, dass Praktiken der feministischen Widerständigkeit über demonstrative Aktionsformen hinausgehen, und es wurden verschiedene Ausdrucksweisen vorgestellt. Allen feministischen Widerstandspraktiken liegt ein Geschlechterwissen zugrunde, das als feministische Denk- und Kritikweise auftritt und durch verschiedene machtvolle Wissenskonstellationen hervorgebracht wird. Diese führen zu Neubewertungen und einem Hinterfragen der erfahrenen Effekte mit ihren materiellen wie symbolischen Objektivationen sowie geschlechtlichen Subjektivierungsweisen, deren Rahmung das hegemoniale Geschlechterdispositiv bildet.

Copyright information

© Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2021

Authors and Affiliations

  1. 1.Georg-August-Universität GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations