Skip to main content

„Glücklicherweise ist es nur VUKA!“

Zum Umgang mit einer Welt, die flüchtig, unbeständig, vernetzt und mehrdeutig ist. Vom „Entweder oder“ zum „Sowohl als auch“.

  • Chapter
  • First Online:
Services Management und digitale Transformation

Zusammenfassung

„VUKA oder was?“ Die einen sagen so, die anderen so. Für die einen ist VUKA ein weiteres Buzzword, das spätestens seit Covid-19 noch bekannter geworden ist. Für die anderen ist es nach wie vor ein abstrakter Begriff. Und was zu abstrakt ist, damit wird sich zunächst nicht befasst. Warum auch – wenn um mich herum schon genügend Dinge unbeständig, unsicher, komplex und mehrdeutig sind. Was manche zu einem dritten Ansatz im Umgang mit den Phänomenen von VUKA (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität) bringt. Nämlich, diese bewusst wahrzunehmen, auf den eigenen Kontext zu beziehen, deren aktuelle und zukünftige Auswirkungen zu reflektieren oder zu antizipieren und daraus Lösungen abzuleiten. Je nach individuellem Bedürfnis, konkreter Betroffenheit und spezifischem Bereich verspricht die aktive Auseinandersetzung mit Aspekten, die das bisherige Geschäftsmodell, die enthaltenen Services und den Nutzen von digitalen Möglichkeiten auf den Prüfstand stellen, wirksame Perspektiven für die Navigation in dynamischen, schnelllebigen Zeiten und erhöht damit die eigene VUKA-Fitness.

„Der Lösung ist es egal, woher das Problem kommt.“ Steve de Shazer

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 49.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book
USD 64.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Literatur

  1. Das Kunstwort VUKA ist die deutsche Schreibweise des amerikanischen Begriffs VUCA. Dieser steht für Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity. Im Deutschen wird VUKA verwendet für die Begriffe Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität.

    Google Scholar 

  2. Warren Gameliel Bennis, 1925–2014, war die führende Autorität im Bereich Organisationsentwicklung, Führungstheorie und Änderungsmanagement.

    Google Scholar 

  3. Burton, B. „Burt“ Nanus (* 1936 in New York) ist ein US-amerikanischer Wissenschaftler, emeritierter Professor an der University of Southern California, bekannter Experte auf dem Gebiet der Führung und Autor zahlreicher Bücher.

    Google Scholar 

  4. Rückschaufehler beschreibt eine Verzerrung, wonach eine Person glaubt, etwas gewusst zu haben, das sie nicht gewusst hat.

    Google Scholar 

  5. Kurby, P. (o. J.a). Was ist ein schwarzer Schwan? Bedeutung und Definition. https://www.bedeutungonline.de/was-ist-ein-schwarzer-schwan-bedeutung-definition-herkunft. Zugegriffen: 28. Sept. 2020.

  6. Horx, M., (2020a). 53 – Was ist Re-Gnose? Wie man in die Zukunft blickt, blickt sie zurück. https://www.horx.com/53-was-ist-re-gnose/. Zugegriffen: 10. Okt. 2020.

  7. Lotter, W. (2020). Zusammenhänge – Wie wir lernen, die Welt wieder zu verstehen. Edition Körber. ISBN 978-3-89684-281-7.

    Google Scholar 

  8. Frankl V. E. (1905–1997). österreichischer Neurologe, Psychiater und Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse.

    Google Scholar 

  9. Ubiquität gilt als ein hohes Ziel der Vertriebspolitik eines Unternehmens: Eine weite Verbreitung und damit einhergehend eine bessere Erreichbarkeit für den Kunden, z. B. bei einem bestimmten Markenprodukt, sorgt für höhere Absätze.

    Google Scholar 

  10. Twain, M. eigentlich Samuel Langhorne Clemens, 1835–1910, amerikanischer Schriftsteller.

    Google Scholar 

  11. Simon Sinek rief 2009 eine Bewegung ins Leben, die den Menschen helfen soll, bei der Arbeit inspirierter zu werden und damit wiederum ihre Kolleg*innen und Kunden zu inspirieren. Seitdem sind Millionen von der Kraft seiner Ideen berührt worden und haben sich seinen TED-Vortrag „Start with Why“ angesehen.

    Google Scholar 

  12. Unter Agilität ist hier die Gewandtheit, Wendigkeit oder Beweglichkeit von Organisationen und Personen bzw. in Strukturen und Prozessen gemeint. Die Reaktion auf unvorhergesehene Ereignisse, neue Anforderungen und auf Veränderungen erfolgt nicht nur reaktiv, sondern auch proaktiv.

    Google Scholar 

  13. Wikipedia. (o. J.a.). Agile Softwareentwicklung. https://de.wikipedia.org/wiki/Agile_Softwareentwicklung.

  14. Fuhrmann, D. (2020a). Agilität im Service Management. https://itelligencegroup.com/de/local-blog/agiles-service-management-agilitaet-im-service-management/. Zugegriffen: 13. Okt. 2020.

  15. Staff, J. (2020). Transformer auf Board-Level. changement!, 01, 47.

    Google Scholar 

  16. Fuhrmann, D. (2020b). Agilität im Service Management. https://itelligencegroup.com/de/local-blog/agiles-service-management-agilitaet-im-service-management/. Zugegriffen: 13. Okt. 2020.

  17. Taleb, N. N. (2013). Antifragilität: Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen. Knaus. ISBN 978-3-8135-0489-7.

    Google Scholar 

  18. Die Theory of Constraints (TOC), auch als Engpasstheorie oder Durchsatzmanagement bezeichnet, geht auf Eliyahu M. Goldratt zurück. https://de.wikipedia.org/wiki/Theory_of_Constraints.

  19. Dierig, C. (2. Oktober 2020). Haben die Ausfälle durch den Lockdown wahrscheinlich überkompensiert. Welt. https://www.welt.de/wirtschaft/article217001554/Ikea-Chef-Jesper-Brodin-ueber-Wachstum-Nachhaltigkeit-und-den-Katalog.html.

  20. Krull, M. (15. September 2020). Debatte um Heizpilze: Darum sind die Wärmespender mancherorts verboten. RND Redaktionsnetzwerk Deutschland. https://www.rnd.de/wissen/heizpilz-verbot-warum-und-wann-sind-sie-verboten-wo-liegt-der-unterschied-zu-heizstrahlern-RS5QSQI7AVHFTKH3QZWHGD35XY.html.

  21. Backcasting ist ein strategisches Planungsinstrument, bei welchem im ersten Schritt zunächst definiert wird wie die Zukunft in z. B. 25 Jahren aussehen könnte. Im zweiten Schritt wird dann analysiert, mit welchen strategischen Maßnahmen und Methoden dieser Zukunftszustand erreicht werden kann.

    Google Scholar 

  22. Der Begriff der Re-Gnose geht auf den Zukunfts- und Trendforscher Matthias Horx zurück.

    Google Scholar 

  23. Horx, M. (2020b). 53 – Was ist Re-Gnose? Wie man in die Zukunft blickt, blickt sie zurück. https://www.horx.com/53-was-ist-re-gnose/. Zugegriffen: 10. Okt. 2020.

  24. Staff, J. (2020). Transformer auf Board-Level. changement!, 01, 46.

    Google Scholar 

  25. Dr. Bredendiek, M.. & Knorr, J. (2020). Digitales Mindset – Wertschöpfungstreiber für die Zukunft. Ökonomische und unternehmerische Potentiale. Studie. ONESTOPTRANSFORMATION AG.

    Google Scholar 

  26. DIGITAL COMPETENCE INDICATOR. (2020). Das wissenschaftlich valide Diagnostik Tool für das digitale Mindset. www.dci.digital. Zugegriffen: 9. Okt. 2020.

  27. Christensen, C. M., Matzler, K., & von den Eichen, S. F. (2011). The Innovator´s Dilemma: Warum etablierte Unternehmen den Wettbewerb um bahnbrechende Innovationen verlieren. Verlag Vahlen. ISBN-13: 9783800637911, ISBN-10: 380063791X.

    Google Scholar 

  28. Razavi, R., & Dr. Sagmeister, S. (2018). Vortragsreihe der BMW Group & The Cuture Institute. Wien.

    Google Scholar 

  29. Stegmann, M. (2011). Die Logiken der Kreativökonomie sowie Industrieökonomik im Personalmanagement – ein Vergleich. Seminararbeit. https://www.grin.com/document/179816.

  30. James, J. (2020). Industrie 5.0: Die 3 wichtigsten Fakten, die Sie kennen müssen. (30. Juli 2020). Master Control. https://www.mastercontrol.com/de/gxp-lifeline/3-things-you-need-to-know-about-industry-5-0/.

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Waltraud Gläser .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2021 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Gläser, W. (2021). „Glücklicherweise ist es nur VUKA!“. In: Altenfelder, K., Schönfeld, D., Krenkler, W. (eds) Services Management und digitale Transformation. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-33975-3_8

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-33975-3_8

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-33974-6

  • Online ISBN: 978-3-658-33975-3

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics