Skip to main content

Smarthome und Smartliving – Möglichkeiten und Grenzen der KI im Projekt DeinHaus4.0

  • Chapter
  • First Online:
Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen
  • 17k Accesses

Zusammenfassung

Im Forschungsprojekt „DeinHaus4.0“ werden in Niederbayern von der TH Deggendorf Möglichkeiten untersucht, wie längeres Leben zu Hause mit technisch-digitaler Hilfe gelingen kann. Ältere Menschen wollen möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben. Mit digitaler Unterstützung können Menschen mit einem Pflege- oder Hilfebedarf selbstbestimmt länger und sicherer in ihren eigenen vier Wänden wohnen. Dadurch können pflegende Angehörige entlastet und vernetzte Hilfsangebote eingebunden werden, um das eigene Heim als Teil einer Versorgungs- und Pflegekette zu positionieren. Digitale Assistenztechnik in der Wohnung liefert Sensordaten, die mithilfe künstlicher Intelligenz zu einer proaktiven Hilfe und zur Prognose von Krankheits- und Pflegeverläufen genutzt werden können. Der Aufbau einer regionalen Datenbasis für die Versorgungsforschung unter Beachtung der informationellen Selbstbestimmung der Betroffenen, der Datenschutzvorgaben und einer ethischen Begleitforschung bietet Chancen und Herausforderungen für die Informatik an der Schnittstelle zu Pflege-, Sozial- und Gesundheitswissenschaft.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 89.00
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book
USD 119.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Literatur

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Horst Kunhardt .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2022 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Kunhardt, H. (2022). Smarthome und Smartliving – Möglichkeiten und Grenzen der KI im Projekt DeinHaus4.0. In: Pfannstiel, M.A. (eds) Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-33597-7_41

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-33597-7_41

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-33596-0

  • Online ISBN: 978-3-658-33597-7

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics