Skip to main content

Neue virtuelle Welt? Wenn Veränderungen Perspektiven eröffnen – ein Ausblick

  • Chapter
  • First Online:
Praxiswissen Wirtschaftsmediation

Zusammenfassung

Ist die Online-Welt eine andere als die reale? Kann eine Mediation im virtuellen Raum zum Erfolg führen? Videokonferenzen bilden nur die elektronische Schnittstelle zwischen realen Welten, sie sind gewissermaßen wie eine „Brille“, um Kommunikation auch dann zu ermöglichen, wenn persönliche Treffen nicht möglich sind. Wie reagieren Menschen in Videokonferenzen, was ist anders? Die fünf Sinne werden geteilt, zwei finden den Weg über das Web, die drei anderen „bleiben“ auf der Sender-Seite. Die elektronische Kommunikation hat im Jahr 2020 einen anderen Stellenwert bekommen, COVID-19, Lockdown, Distance Learning, Blended Learning oder Remote-Arbeitsplätze haben bestehende Trends rasant verstärkt. Online-Kommunikation ist in allen Bereichen etabliert, für Telemedizin ebenso wie im Home-Office. Die Mediation erfasst die MediandInnen in ihren Lebenssituationen umfassend, von wirtschaftlichen Grundlagen bis zum psychosozialen Umfeld – die Anforderungen an die Online-Mediation sind entsprechend hoch. Mediative Dienstleistungen werden situationsbedingt immer zeitnah gebraucht, sie in Anspruch zu nehmen, kann nicht (lange) aufgeschoben werden. Vor diesem Hintergrund beleuchtet der gegenständliche Artikel die Besonderheiten der Kommunikation in Videokonferenzen mit mediativen Themenstellungen aus der Sicht der Praxis.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 34.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 44.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Notes

  1. 1.

    Diese Variante wird häufig in der Wirtschaftsmediation beobachtet, wenn MediandInnen auch AnwältInnen ihres Vertrauens für die Sitzung beiziehen.

  2. 2.

    Das Thema könnte ein Buch füllen, an dieser Stelle soll nur mit kurzen Beispielen ein Bewusstsein geschaffen werden, welche oft unbewussten Informationen im Online-Dialog durch die verbleibenden Sinne aufgenommen werden müssen.

  3. 3.

    EuGH C-311/18 – Facebook Ireland und Schrems, vom 16.07.2020.

  4. 4.

    So war z. B. zu Redaktionsschluss des vorliegenden Buches die Zulässigkeit der Videoplattform „zoom.us“ datenschutzrechtlich in Diskussion, gleichzeitig fand dieses System aber auch bei (Verwaltungs)Gerichten Verwendung, jeweils mit der Voraussetzung, dass alle Beteiligten zustimmen (siehe z. B.: https://www.justiz.gv.at/home/justiz/aktuelles/2020/schutzmassnahmen-fuer-notbetrieb-an-gerichten-verlaengert~898.de.html, zuletzt abgerufen am 20.10.2020).

  5. 5.

    Siehe in diesem Kapitel Abschn. 4.5.

  6. 6.

    Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

  7. 7.

    In der Shuttle-Mediation werden vertrauliche Einzelgespräche mit den MediandInnen geführt. Vgl. auch zum Caucus Kap. 4.

  8. 8.

    Pars pro toto: Die Experts-Group Wirtschaftsmediation der Wirtschaftskammer hat in der Landesgruppe Niederösterreich einen Grundstein für ein Online-Intervisionsformat gelegt.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Bernhard Wisleitner .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2021 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Wisleitner, B. (2021). Neue virtuelle Welt? Wenn Veränderungen Perspektiven eröffnen – ein Ausblick. In: Fischer-Korp, C., Wisleitner, B., Ennsfellner, I., Ehardt-Schmiederer, M., Pöschl, C., Hamberger, M. (eds) Praxiswissen Wirtschaftsmediation. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-32797-2_17

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-32797-2_17

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-32796-5

  • Online ISBN: 978-3-658-32797-2

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics