Skip to main content

Pädagogische Heldinnen und Helden. Lehrerbildung mit Kinofilmen

  • 407 Accesses

Part of the Studien zur Schul- und Bildungsforschung book series (SZSBF,volume 79)

Zusammenfassung

Der Beitrag diskutiert die komplexe Herausforderung einer Verwendung von Spielfilmen im Rahmen von Lehrerbildung. Im Mittelpunkt der Überlegungen stehen Erfahrungen mit einem Seminar zu „Lehrerfiguren im Kino“. Konkretisiert werden diese anhand von studentischen Essays, die sich auf den Club der toten Dichter von Peter Weir (1989) beziehen, einen populären Vertreter des Genres. In der Betrachtung der studentischen Texte zeigt sich, dass diese sich nahezu ausschließlich auf die Handlungsebene des Films beziehen und dabei die (eigene) Identifikation mit der charismatischen Figur des Mr. Keating im Sinne eines Realitätsprinzips oder (in anderer Version) im Sinne erziehungswissenschaftlicher Vorstellungen von „Lehrerprofessionalität“ kritisieren. Verkannt wird dabei allerdings systematisch die mediale Dimension des Films, die einer ganz eigenen, etwa dramaturgischen, Logik folgt und folgen muss. An die empirischen Beobachtungen anschließend werden einige Thesen zum Genre des „Lehrerfilms“ und seinen Einsatzmöglichkeiten in der Lehrerbildung zur Diskussion gestellt: Günstiger scheint es, die Medialität von Lehrerfilmen in das Zentrum der Reflexion zu rücken und diese nicht als Repräsentation schulischer Realität (miss-) zu verstehen.

Schlüsselwörter

  • Lehrerfilme
  • Lehrerbildung
  • Lehrerbilder
  • Filmgenre
  • Medialität

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-32564-0_15
  • Chapter length: 18 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-32564-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)

Notes

  1. 1.

    Die AG „Kasuistik in der Lehrerbildung“ trifft sich seit 2014 zweimal jährlich zu Arbeitstagungen an wechselnden Universitäten zu wechselnden Schwerpunkten einer fallorientierten Lehrerbildung. Die Arbeitstagungen sind durch Plenarvorträge und Workshops mit gemeinsamer Arbeit an empirischen Materialien gekennzeichnet.

  2. 2.

    „Unter einem Filmgenre wird zunächst einmal eine Gruppe von Filmen verstanden, die unter einem spezifischen Aspekt Gemeinsamkeiten aufweisen. Diese Gemeinsamkeiten, Genrekonventionen, können in einer bestimmten Erzählform, einer speziellen Grundstimmung, hinsichtlich des Handlungssujets oder in historischen oder räumlichen Bezügen bestehen“ (Stigglegger, 2020, S. 1).

  3. 3.

    Dies gilt natürlich nicht für die Feuerzangenbowle. Dieser Film nimmt aber mit der Erzählung des „Pennälers“ Pfeiffer eine ganz andere Perspektive ein und ist insofern eher ein „Schülerfilm“. Der Dokumentarfilm Zwischen den Stühlen folgt anderen erzählerischen Logiken und weist vier gleichberechtigte Protagonistinnen und Protagonisten auf, denen parallel gefolgt wird.

  4. 4.

    Dies gilt in paradigmatischer Weise für Club der toten Dichter und Freedom Writers, aber auch etwa für Die Klasse und Die blauen Hefte.

  5. 5.

    Dies gilt zum Teil auch für die beiden Dokumentarfilme, allerdings kaum für die Feuerzangenbowle.

  6. 6.

    Sogar (kinotaugliche) Dokumentarfilme bilden nicht einfach schulische Probleme ab, sondern müssen in erster Linie als Filme mit einer entsprechenden Dramaturgie funktionieren.

  7. 7.

    Diese Fragen, die in der Seminarsituation noch produktiv diskutiert werden konnten, gingen, wie gezeigt, in der eigenständigen schriftlichen Auseinandersetzung der Studierenden mit den Filmen dann weitgehend verloren. Es wäre also zu überlegen, wie diese Frageperspektive weiter produktiv gemacht werden kann.

  8. 8.

    Ähnlich z. B. auch im populären Film Die Kinder des Monsieur Mathieu (F, 2004).

Literatur

  • Greiner, U. & Vorauer, M. (2007). Lehrerfiguren im internationalen Spielfilm: Helden oder Gescheiterte? Monstenstein und Vannerdat.

    Google Scholar 

  • Kiper, H. (1998). Vom „Blauen Engel“ zum „Club der toten Dichter“. Literarische Beiträge zur Schulpädagogik. Schneider Verlag.

    Google Scholar 

  • Koller, H.-C. & Rieger-Ladich, M. (Hrsg.). (2005). Grenzgänge: Pädagogische Lektüren zeitgenössischer Romane. Transcript.

    Google Scholar 

  • Koller, H.-C. & Rieger-Ladich, M (Hrsg.). (2009). Figurationen von Adoleszenz: Pädagogische Lektüren zeitgenössischer Romane II. Transcript.

    Google Scholar 

  • Koller, H.-C. & Rieger-Ladich, M (Hrsg.). (2013). Vom Scheitern: Pädagogische Lektüren zeitgenössischer Romane III. Transcript.

    Google Scholar 

  • Pazzini, K.-J. & Zahn, M. (2016). Spielfilme als empirische Quellen zur Erforschung des Lehrens. In W. Meseth, J. Dinkelaker, S. Neumann & K. Rabenstein (Hrsg.), Empirie des Pädagogischen und Empirie der Erziehungswissenschaft (S. 147–156). Julius Klinkhardt.

    Google Scholar 

  • Proske, M., Herzmann, P. & Hoffmann, M. (2020). Spielfilme über Lehrer/innen als Medium der kasuistischen Lehrerbildung. In I. van Ackeren, H. Bremer & F. Kessl, et al. (Hrsg.), Bewegungen: Beiträge zum 26. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (S. 269–282). Barbara Budrich.

    Google Scholar 

  • Rothland, M. (2016). Der Lehrerberuf in der Öffentlichkeit. In ders. (Hrsg.), Beruf Lehrer/Lehrerin (S. 67–86). Waxmann.

    Google Scholar 

  • Stiglegger, M. (2020). Genrediskurs. Zur Aktualität des Genrebegriffs in der Filmwissenschaft. In M. Stiglegger (Hrsg.), Handbuch Filmgenre. Springer VS.

    Google Scholar 

  • Wimmer, M. (2011). Zwischen schöpferischer Gewalt und aggressivem Pathos. Lehren im Film »Der Club der toten Dichter«. In M. Zahn & K.-J. Pazzini (Hrsg.), Lehr-Performances. Filmische Inszenierungen des Lehrens (S. 81–96). VS.

    Google Scholar 

  • Winter, R. (2020). Filmgenres und Populärkultur. In M. Stiglegger (Hrsg.), Handbuch Filmgenre. Springer VS.

    Google Scholar 

  • Zahn, M., & Pazzini, K.-J. (Hrsg.). (2011). Lehr-Performances. Filmische Inszenierungen des Lehrens. VS.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Georg Breidenstein .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2022 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Breidenstein, G. (2022). Pädagogische Heldinnen und Helden. Lehrerbildung mit Kinofilmen. In: Matthes, D., Pallesen, H. (eds) Bilder von Lehrer*innenberuf und Schule. Studien zur Schul- und Bildungsforschung, vol 79. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-32564-0_15

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-32564-0_15

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-32563-3

  • Online ISBN: 978-3-658-32564-0

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)