Skip to main content

Musikkritik

  • Chapter
  • First Online:
Musikjournalismus

Part of the book series: Journalistische Praxis ((JP))

  • 2159 Accesses

Zusammenfassung

Zunächst wird ein historischer Rückblick zur Musikkritik gegeben. Anschließend werden die Rahmenbedingungen und Kriterien einer Musikkritik in den verschiedenen Medien dargestellt.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 39.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Notes

  1. 1.

    Julia Spinola, „Schafft sich die Musikkritik ab?“; in: Musik & Ästhetik 02/2013, S. 103.

  2. 2.

    Peter Korfmacher, „Journalismus muss Spaß machen“; in: Gunter Reus/Ruth Müller-Lindenberg (Hg.), Die Notengeber – Gespräche mit Journalisten über die Zukunft der Musikkritik (Wiesbaden: Springer VS 2017), S. 106.

  3. 3.

    Rainer Wagner, „Das Publikum will sich wiedererkennen“, ebenda, S. 208.

  4. 4.

    „Niemand, der Musikkritik betreibt, kann die Kategorie des Geschmacks ignorieren.“. Heinz Becker, Musik-Kritik; in: Fischer (Hg.) (1983): Kritik in Massenmedien, S. 112.

  5. 5.

    Julia Spinola, „Schafft sich die Musikkritik ab?“; in: Musik & Ästhetik 02/2013, S. 98.

  6. 6.

    Rohde, Raulf u. a., 2001, Künstler und Kritiker. Podiumsdiskussion, S. 55. Hinweis v. Leyendecker, 2003, Musikkritik, S. 37 f.

  7. 7.

    Stellungnahme Nr. 44/2001 des Schweizerischen Presserats „Angemessenheit einer Konzertkritik (H.c. ‚Basler Zeitung‘)“ vom 26. Oktober 2001; Feststellungen, Satz 2, zitiert nach: https://presserat.ch/complaints/angemessenheit-einer-konzertkritik.

  8. 8.

    Claudia Leyendecker, Aspekte der Musikkritik in überregionalen Tageszeitungen: Analyse von FAZ und SZ (Frankfurt am Main etc.: Lang 2003), S. 46.

  9. 9.

    Gunter Reus, Ressort: Feuilleton. Kulturjournalismus für Massenmedien (Konstanz: UVK; 2. Aufl. 1999) (Praktischer Journalismus 22), S. 67.

  10. 10.

    Rohde, Raulf u. a., 2001: Künstler und Kritiker. Podiumsdiskussion, S. 55. Hinweis von Leyendecker, 2003: Musikkritik, S. 37 f.

  11. 11.

    Claus Spahn, „Ein großes Problem ist die zunehmende Ökonomisierung“; in: Gunter Reus, Ruth Müller-Lindenberg (Hg.): Die Notengeber – Gespräche mit Journalisten über die Zukunft der Musikkritik (Wiesbaden: Springer 2017). S. 106.

  12. 12.

    Heinz Becker, Musik-Kritik, in: Fischer, Heinz-Dietrich (Hg.), Kritik in Massenmedien. Objektive Kriterien oder subjektive Wertung? (Köln: Dt. Ärzte-Verlag 1983), S. 111–133, dort S. 111.

  13. 13.

    Gunter Reus, Ressort: Feuilleton. Kulturjournalismus für Massenmedien (Konstanz: UVK, 2. Aufl. 1999), S. 13 f.

  14. 14.

    Rainer Wagner, „Das Publikum will sich wiedererkennen“; in: Gunter Reus, Ruth Müller-Lindenberg (Hg.), Die Notengeber – Gespräche mit Journalisten über die Zukunft der Musikkritik (Wiesbaden: Springer VS 2017), S. 212 f.

  15. 15.

    Julia Spinola, „Schafft sich die Musikkritik ab?“; in: Musik & Ästhetik 02/2013, S. 103 f.

  16. 16.

    Peter Korfmacher, „Journalismus muss Spaß machen“; in: Gunter Reus, Ruth Müller-Lindenberg (Hg.): Die Notengeber – Gespräche mit Journalisten über die Zukunft der Musikkritik (Wiesbaden: Springer VS 2017), S. 106.

Weiterführende Literatur

  • Reus, Gunter, Ressort: Feuilleton. Kulturjournalismus für Massenmedien (Konstanz: UVK, 2. Aufl. 1999) (Praktischer Journalismus 22).

    Google Scholar 

  • Reus, Gunter/Ruth Müller-Lindenberg (Hg.), Die Notengeber – Gespräche mit Journalisten über die Zukunft der Musikkritik (Wiesbaden: Springer VS 2017).

    Google Scholar 

  • Schalkowski, Edmund, Kommentar, Glosse, Kritik (Konstanz: UVK 2011) (Praktischer Journalismus 85).

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Arnd Richter .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2022 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Richter, A. (2022). Musikkritik. In: Overbeck, P. (eds) Musikjournalismus. Journalistische Praxis. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-32476-6_2

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-32476-6_2

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-32475-9

  • Online ISBN: 978-3-658-32476-6

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

Publish with us

Policies and ethics