Skip to main content

(Un-)organisierter Rückzug: Netzwerkabbau im Zeichen des Virus

  • 8645 Accesses

Zusammenfassung

Corona kam für Organisationen als ein Schock, d. h. als ein externes, extremes und für die meisten unerwartetes Ereignis und hat viele in (existentielle) Krisen gestürzt. Wir wissen aus der Forschung zu vergangenen Unternehmens- und Wirtschaftskrisen (zum Beispiel zum Enron-Skandal und zur Finanzkrise 2008), welche Folgen solche Schocks typischerweise auslösen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

eBook
USD   24.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-31394-4
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   32.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Stefan Klingelhöfer .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2020 Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH , ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Klingelhöfer, S. (2020). (Un-)organisierter Rückzug: Netzwerkabbau im Zeichen des Virus. In: Stegbauer, C., Clemens, I. (eds) Corona-Netzwerke – Gesellschaft im Zeichen des Virus. Springer, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-31394-4_10

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-31394-4_10

  • Published:

  • Publisher Name: Springer, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-31393-7

  • Online ISBN: 978-3-658-31394-4

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)