Skip to main content

Zusammenfassung

Die Polizei ist als gesellschaftliche Konfliktlösungsinstanz und unmittelbarste Manifestation des staatlichen Gewaltmonopols wie kaum eine andere Institution mit der Frage der Gewalt verknüpft. Der Beitrag bietet einen Überblick über die Thematik aus verschiedenen Perspektiven. Einleitend nähert er sich dem Problemkomplex anhand der Begriffe und Formen von Gewalt, worauf eine Darstellung dessen folgt, was aus Hellfeldstatistiken und Dunkelfeldforschung bislang über das Ausmaß von Gewalt durch und gegen die Polizei bekannt ist. Sodann werden die bisherigen Erkenntnisse zu den Opfern, Tätern und situativen Faktoren wiedergegeben. Zuletzt setzen sich die Autoren mit der juristischen Aufarbeitung und dem gesellschaftlichen Diskurs bezüglich des Themenfeldes Polizei und Gewalt auseinander.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 54.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 69.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Literatur

  • Abdul-Rahman, L., Espín Grau, H. & Singelnstein, T. (2019). Polizeiliche Gewaltanwendungen aus Sicht der Betroffenen. Zwischenbericht zum Forschungsprojekt „Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamt*innen“ (KviAPol). https://kviapol.rub.de. Zugegriffen: 3. Januar 2020.

  • Alpert, G. & Dunham, R. (2000). Analysis of Police Use-of-Force Data (Document No. 183648). NCJRS. https://www.ncjrs.gov/pdffiles1/nij/grants/183648.pdf. Zugegriffen: 3. Januar 2020.

  • Amnesty International (2004). Erneut im Fokus. Vorwürfe über polizeiliche Misshandlungen und den Einsatz unverhältnismäßiger Gewalt in Deutschland. Bonn: Amnesty International Sektion der Bundesrepublik Deutschland e. V.

    Google Scholar 

  • Amnesty International (2010). Täter unbekannt. Mangelnde Aufklärung von mutmaßlichen Misshandlungen durch die Polizei in Deutschland. Bonn: Amnesty International Sektion der Bundesrepublik Deutschland e. V.

    Google Scholar 

  • Amnesty International (2018). Kennzeichnungspflicht für Polizist_innen. Positionspapier. Berlin: Amnesty International Deutschland e. V.

    Google Scholar 

  • Arabi, T. (2017). Polizeilicher Zwang und dessen staatliche Kontrolle. Exzessive Anwendung physischer Gewalt durch den Staat – mit rechtsvergleichenden Bezügen zu den USA. Baden-Baden: Nomos.

    Google Scholar 

  • Behr, R. (2000). Funktionen und Funktionalisierung von Schwarzen Schafen in der Polizei. Arbeitsskizze aus der empirischen Polizeiforschung. Kriminologisches Journal, 32 (S. 219–229).

    Google Scholar 

  • Bettermann, U. (2014). „Lässig bleiben?!“ Respektlosigkeiten und Autoritätsverlust im Erleben von uniformierten Streifenpolizisten. SIAK-Journal − Zeitschrift für Polizeiwissenschaft und polizeiliche Praxis (S. 17–30).

    Google Scholar 

  • Bittner, E. (1970). The Functions of the Police in Modern Society. A Review of Background Factors, Current Practices, and Possible Role Models. Chevy Chase: National Institute of Mental Health Studies.

    Google Scholar 

  • Bosold, C. (2006). Polizeiliche Übergriffe. Aspekte der Identität als Erklärungsfaktoren polizeilicher Übergriffsintentionen. Baden-Baden: Nomos.

    Google Scholar 

  • Brodeur, J. (2002). Gewalt und Polizei. In W. Heitmeyer & J. Hagan (Hrsg.), Internationales Handbuch der Gewaltforschung (S. 259–283). Wiesbaden: Westdeutscher Verlag GmbH.

    Chapter  Google Scholar 

  • Busch, J. & Singelnstein, T. (2018). Was ist ein „tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte“? Schutzgut und Reichweite des neuen § 114 StGB. Neue Zeitschrift für Strafrecht (S. 510–514).

    Google Scholar 

  • Correll, J., Park, B., Judd, C. & Wittenbrink, B. (2002). The Police Officer’s Dilemma: Using Ethnicity to Disambiguate Potentially Threatening Individuals. Journal of Personality and Social Psychology, 83 (S. 1314–1329).

    Google Scholar 

  • Correll, J., Park, B., Judd, C., Wittenbrink, B., Sadler, M. & Keese, T. (2007). Across the Thin Blue Line: Police Officers and Racial Bias in the Decision to Shoot. Journal of Personality and Social Psychology, 92 (S. 1006–1023).

    Google Scholar 

  • Croft, E. B. (1985). Police Use of Force: An Empirical Analysis. (Dissertation, State University of New York at Albany). Ann Arbor: UMI.

    Google Scholar 

  • Deutscher Journalisten-Verband (2019). Polizeiberichte kritisch hinterfragen. https://www.djv.de/startseite/profil/der-djv/pressebereich-download/pressemitteilungen/detail/article/polizeiberichte-kritisch-hinterfragen.html. Zugegriffen: 3. Januar 2020.

  • Derin, B. & Singelnstein, T. (2019). Amtliche Kriminalstatistiken als Datenbasis in der empirischen Polizeiforschung. In C. Howe & L. Ostermeier (Hrsg.), Polizei und Gesellschaft. Transdisziplinäre Perspektiven zu Methoden, Theorie und Empirie reflexiver Polizeiforschung (S. 207–230). Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Diederichs, O. (2018). Polizeiliche Todesschüsse 2017. Bürgerrechte & Polizei/CILIP, 117 (S. 74–79).

    Google Scholar 

  • Diederichs, O. (2019). Polizeiliche Todesschüsse 2018. Bürgerrechte & Polizei/CILIP, 120 (S. 78–83).

    Google Scholar 

  • Dübbers, C. (2012). Der „wahre Alltag“ im Gewaltmonopol: Erste Ergebnisse verschiedener quantitativ-empirischer Studien zur Cop-Culture der Kölner Polizisten. In T. Ohlemacher & J. T. Werner (Hrsg.), Empirische Polizeiforschung XIV: Polizei und Gewalt – Interdisziplinäre Analysen zu Gewalt gegen und durch Polizeibeamte (S. 65–82). Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft.

    Google Scholar 

  • Eckert, R., Jungbauer, J. & Willems, H. (1998). Polizei und Fremde: Belastungssituationen und die Genese von Feindbildern und Übergriffen. In R. Eckert (Hrsg.), Wiederkehr des „Volksgeistes“? Ethnizität, Konflikt und politische Bewältigung (S. 215–227). Wiesbaden: Springer VS.

    Chapter  Google Scholar 

  • Ellrich, K. & Baier, D. (2014). Gewalt gegen niedersächsische Beamtinnen und Beamte aus dem Einsatz- und Streifendienst. Zum Einfluss von personen-, arbeits- und situationsbezogenen Merkmalen auf das Gewaltopferrisiko. KfN-Forschungsbericht Nr. 123.

    Google Scholar 

  • Ellrich, K. & Baier, D. (2015). Gewaltausübung durch Polizeibeamte – Ausmaß und Einflussfaktoren. Rechtspsychologie (S. 22–45).

    Google Scholar 

  • Eisenberg, U. & Kölbel, R. (2017). Kriminologie, 7. Aufl. Tübingen: Mohr Siebeck.

    Google Scholar 

  • Ellrich, K., Baier, D., & Pfeiffer, C. (2012). Polizeibeamte als Opfer von Gewalt. Ergebnisse einer Befragung von Polizeibeamten in zehn Bundesländern. Baden-Baden: Nomos.

    Book  Google Scholar 

  • Eser, A. (2019). § 113 StGB. In A. Schönke & H. Schröder (Hrsg.), Strafgesetzbuch, 30. Aufl. München: C. H. Beck.

    Google Scholar 

  • European Committee for the Prevention of Torture and Inhuman or Degrading Treatment or Punishment (2017). Report to the German Government on the visit to Germany carried out by the European Committee for the Prevention of Torture and Inhuman or Degrading Treatment or Punishment (CPT) from 25 November 2015 to 7 December 2015, CPT/Inf (2017) 13. Straßburg: Council of Europe.

    Google Scholar 

  • Fassin, D. (2014). Gewaltformen. sub\urban. Zeitschrift für kritische Stadtforschung, 2 (S. 91–106).

    Google Scholar 

  • Feltes, T. & Reiners, P. (2018). Polizeiliche Maßnahmen gegen Hells Angels und andere „Out-law Motorcycle Gangs“ (OMCG) – Inszenierte Repression am Rande der Legalität? Kriminologisches Journal, 50 (S. 295–311).

    Google Scholar 

  • Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg (1999). Polizeikommission – Jahresbericht 1999. Anlage zur Bü-Drs. 16/3382. Hamburg.

    Google Scholar 

  • Garner, J., Buchanan, J., Schade, T. & Hepburn, J. (1996). Understanding the Use of Force By and Against the Police. Research in Brief (NCJ 158614). Washington D.C.: U.S. Department of Justice, National Institute of Justice.

    Google Scholar 

  • Garner, J. & Maxwell, C. (2002). Understanding the Use of Force By and Against the Police in Six Jurisdictions, Final Report (Document No. 196694). NCJRS. https://www.ncjrs.gov/pdffiles1/nij/grants/196694.pdf. Zugegriffen: 3. Januar 2020.

  • Gatto, J., Dambrun, M., Kerbrat, C. & De Oliveira, P. (2009). Prejudice in the police: On the processes underlying the effects of selection and group socialization. European Journal of Psychology, 40 (S. 252–269).

    Google Scholar 

  • Hermanutz, M. (2015). Gewalt gegen Polizisten. Sinkender Respekt und steigende Aggression? Eine Beleuchtung der Gesamtumstände. Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft.

    Google Scholar 

  • Herrnkind, M. (2014). „Filzen Sie die üblichen Verdächtigen!“ oder: Racial Profiling in Deutschland. Polizei & Wissenschaft (S. 35–58).

    Google Scholar 

  • Heuer, H. J. (2009). Fremde als Belastung und Gefährdung. Zu einigen Bewertungsstrategien der 90er Jahre. In K. Liebl (Hrsg.), Polizei und Fremde – Fremde in der Polizei (S. 45–68). Wiesbaden: VS Springer.

    Google Scholar 

  • Hunold, D. (2011). Gewalt durch die Polizei gegenüber Jugendlichen – Innenperspektiven zur Anwendung polizeilichen Zwangs. Kriminologisches Journal, 43 (S. 167–184).

    Google Scholar 

  • Hunold, D. & Wegner, M. (2018). Protest Policing im Wandel? Konservative Strömungen in der Politik der Inneren Sicherheit am Beispiel des G20-Gipfels in Hamburg. Kriminalpolitische Zeitschrift, 3 (S. 291–299).

    Google Scholar 

  • Jager, J., Klatt, T. & Bliesener, T. (2013). Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte. Die subjektive Sichtweise zur Betreuung und Fürsorge, Aus- und Fortbildung, Einsatznachbereitung, Belastung und Ausstattung. Abschlussbericht. Kiel.

    Google Scholar 

  • Jones, J. M. (2017). Killing Fields: Explaining Police Violence against Persons of Color. Journal of Social Issues, 73 (S. 872–883).

    Google Scholar 

  • Kahn, K. B. & Davies, P. G. (2017). What Influences Shooter Bias? The Effects of Suspect Race, Neighborhood, and Clothing on Decisions to Shoot. Journal of Social Issues, 73 (S. 723–743).

    Google Scholar 

  • Kavanagh, J. (1997). Occurrence of Resisting Arrest in Arrest Encounters: A Study of Police-Citizen Violence. Criminal Justice Review, 22 (S. 16–33).

    Google Scholar 

  • Klahm, C. & Tillyer, R. (2010). Understanding Police Use of Force: A Review of the Evidence. Southwest Journal of Criminal Justice, 7 (S. 214–239).

    Google Scholar 

  • Klockars, C. B. (1996). A Theory of Excessive Force and Its Control. In W.A. Geller & H. Toch (Hrsg.), Police Violence. Understanding and Controlling Police Abuse of Force (S. 1–22). New Haven: Yale University Press.

    Google Scholar 

  • Krott, N., Krott, E. & Zeitner, I. (2018). Xenophobic attitudes in German police officers: A longitudinal investigation from professional education to practice. International Journal of Police Science & Management, 20 (S. 174–184).

    Google Scholar 

  • Kunz, K.-L. & Singelnstein, T. (2016). Kriminologie. Eine Grundlegung, 7. Aufl. Bern/Stuttgart: Haupt/utb.

    Google Scholar 

  • Liebl, K. (2003). Aus- und Fortbildung der Polizei und die Problematik der Gewaltlizenz. In M. Herrnkind & S. Scheerer (Hrsg.), Die Polizei als Organisation mit Gewaltlizenz. Möglichkeiten und Grenzen der Kontrolle (S. 207–219). Münster: LIT Verlag.

    Google Scholar 

  • Manzoni, P. (2003). Gewalt zwischen Polizei und Bevölkerung. Einflüsse von Arbeitsbelastungen, Arbeitszufriedenheit und Burnout auf polizeiliche Gewaltausübung und Opfererfahrungen. Zürich: Rüegger Verlag.

    Google Scholar 

  • Mletzko, M., & Weins, C. (1999). Polizei und Fremdenfeindlichkeit. Ergebnisse einer Befragung in einer westdeutschen Polizeidirektion. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 82 (S. 77–93).

    Google Scholar 

  • Nix, J., Campbell, B. A., Byers, E. H. & Alpert, G. P. (2015). A Bird’s Eye View of Civilians Killed by Police in 2015. Further Evidence of Implicit Bias. Criminology & Public Policy, 16 (S. 309–340).

    Google Scholar 

  • Ohlemacher, T., Rüger, A., Schacht, G. & Feldkötter, U. (2003). Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und -beamte 1985–2000. Eine kriminologische Analyse. Baden-Baden: Nomos.

    Google Scholar 

  • Ohlemacher, T., Feltes, T. & Klukkert, A. (2008). Die diskursive Rechtfertigung von Gewaltanwendung durch Polizeibeamtinnen und -beamte. Methoden und Ergebnisse eines empirischen Forschungsprojektes. Polizei & Wissenschaft (S. 20–29).

    Google Scholar 

  • Pinchevsky, G. M., & Nix, J. (2017). Domestic Disturbances and Fatal Police Shootings: An Analysis of the Washington Post’s Data. Police Quarterly, 21 (S. 53–76).

    Google Scholar 

  • Plant, E. A. & Peruche, B. M. (2005). The Consequences of Race for Police Officers’ Responses to Criminal Suspects. Psychological Science, 16 (S. 180–183).

    Google Scholar 

  • Puschke, J. (2014). Gewalt und Widerstand gegen Polizeibeamte – Befunde und Diskurs. Neue Kriminalpolitik, 25 (S. 28–41).

    Google Scholar 

  • Rabe-Hemp, C. E. & Schuck, A. (2007). Violence Against Police Officers: Are Female Officers at Greater Risk? Police Quarterly, 10 (S. 411–428).

    Google Scholar 

  • ReachOut/KOP (2010). Analysebericht der Berliner Initiativen „ReachOut“ und „Kampagne für Opfer rassistisch motivierter Polizeigewalt – KOP“ auf Grundlage der dokumentierten Berichte von Betroffenen im Zeitraum von 2000 bis August 2010 für das Land Berlin. https://kop-berlin.de/files/documents/Analysebericht.pdf. Zugegriffen: 3. Januar 2020.

  • Reuter, J. (2014). Polizei und Gewalt. Eine handlungstheoretische Rekonstruktion polizeilicher Konfliktarbeit. Frankfurt: Verlag für Polizeiwissenschaft.

    Google Scholar 

  • Ross, C. T. (2015). A Multi-Level Bayesian Analysis of Racial Bias in Police Shootings at the County-Level in the United States, 2011–2014. PLoS One, 10 (S. 1–34). https://doi.org/10.1371/journal.pone.0141854.

  • Sadler, M. S., Correll, J., Park, B. & Judd, C. M. (2012). The World Is Not Black and White: Racial Bias in the Decision to Shoot in a Multiethnic Contex. Journal of Social Issues, 68 (S. 286–31).

    Google Scholar 

  • Scott, K., Ma, D. S., Sadler, M. S. & Correll, J. (2017). A Social Scientific Approach toward Understanding Racial Disparities in Police Shooting: Data from the Department of Justice (1980-2000). Journal of Social Issues, 73 (S. 701–722).

    Google Scholar 

  • Singelnstein, T. (2003). Institutionalisierte Handlungsnormen bei den Staatsanwaltschaften im Umgang mit Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung im Amt gegen Polizeibeamte. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 86 (S. 1–26).

    Google Scholar 

  • Singelnstein, T. (2014). Körperverletzung im Amt durch Polizisten und die Erledigungspraxis der Staatsanwaltschaften – aus empirischer und strafprozessualer Sicht. Neue Kriminalpolitik, 25 (S. 15–27).

    Google Scholar 

  • Singelnstein, T. (2019). Strafbare Strafverfolgung. Baden-Baden: Nomos.

    Book  Google Scholar 

  • Singelnstein, T. & Puschke, J. (2011). Polizei, Gewalt und das Strafrecht – Zu den Änderungen beim Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Neue Juristische Wochenschrift, 64 (S. 3473–3477).

    Google Scholar 

  • Sternberg-Lieben, D. (2019). Vorbemerkungen zu den §§ 32ff. In A. Schönke & H. Schröder (Hrsg.), Strafgesetzbuch, 30. Aufl. München: C. H. Beck.

    Google Scholar 

  • Terrill, W. & Mastrofski, S. D. (2002). Situational and Officer-Based Determinants of Police Coercion. Justice Quarterly, 19 (S. 215–248).

    Google Scholar 

  • Terrill, W. & Reisig, M. D. (2003). Neighborhood Context and Police Use of Force. Journal of Research in Crime and Delinquency, 40 (S. 291–321).

    Google Scholar 

  • Töpfer, E. (2014). Unabhängige Polizei-Beschwerdestellen – Eckpunkte für ihre Ausgestaltung. Policy Paper Nr. 27. Berlin: Deutsches Institut für Menschenrechte.

    Google Scholar 

  • Töpfer, E. (2018). Unabhängige Polizeibeschwerdestellen. Zum Stand der Dinge. Bürgerrechte & Polizei/CILIP, 116 (S. 72–81).

    Google Scholar 

  • Töpfer, E. & Peter, T. (2017). Unabhängige Polizeibeschwerdestellen. Was kann Deutschland von anderen europäischen Staaten lernen? Berlin: Deutsches Institut für Menschenrechte.

    Google Scholar 

  • U.S. Department of Justice (2001). Policing and Homicide, 1976-98: Justifiable Homicide by Police, Police Officers Murdered by Felons (NCJ 180987). Washington D.C.: U.S. Department of Justice, Office of Justice Programs.

    Google Scholar 

  • Uchida, C., Brooks, L., & Koper, C.S. (1987). Danger to police during domestic encounters: Assaults on Baltimore country police, 1984–86. Criminal Justice Policy Review, 2 (S. 357–371).

    Google Scholar 

  • UN Committee on the Elimination of Racial Discrimination (2001). Concluding Observations – Germany. CERD/C/304/Add.115.

    Google Scholar 

  • Unkelbach, C., Forgas, J. P. & Denson, T. F. (2008). The turban effect: The influence of Muslim headgear and induced affect on aggressive responses in the shooter bias paradigm. Journal of Experimental Social Psychology, 44 (S. 1409–1413).

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Benjamin Derin .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2020 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Derin, B., Singelnstein, T. (2020). Polizei und Gewalt. In: Hunold, D., Ruch, A. (eds) Polizeiarbeit zwischen Praxishandeln und Rechtsordnung. Edition Forschung und Entwicklung in der Strafrechtspflege. Springer, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-30727-1_6

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-30727-1_6

  • Published:

  • Publisher Name: Springer, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-30726-4

  • Online ISBN: 978-3-658-30727-1

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

Publish with us

Policies and ethics