Advertisement

Gründungen in der zweiten Lebenshälfte: Lage und Ausblick am Standort Deutschland im europäischen Kontext

Chapter
  • 551 Downloads
Part of the Vechtaer Beiträge zur Gerontologie book series (VEBEGE)

Zusammenfassung

Es ist nie zu spät zum Gründen. Denn eigentlich geschieht Gründung, hier in breitem Sinne verstanden, d.h. sie schließt sowohl die Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit als auch die Unternehmensgründung ein, in jedem Alter und in jeder Lebensphase. Das wirtschafts- und sozialpolitische Interesse an Gründungen in der zweiten Lebenshälfte ist im engen Zusammenhang mit dem demografischen Wandel entstanden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ashoka & Mckinsey (2019). Wenn aus klein systemisch wird. Das Milliardenpotential sozialer Innovationen. https://www.mckinsey.de/publikationen/2019-03-14---ashoka-wenn-aus-klein-systemisch-wird. (27.06.2019).
  2. Azoulay, P., Jones, B., Kim J.D. & Miranda, J. (2018). Age and High-Growth Entrepreneurship. NBER Working Paper No. 24489. https://www.nber.org/papers/w24489. (22.10.2018).
  3. Botham, R. & Graves, A. (2009). The grey economy. How third age entrepreneurs are contributing to growth. London: National Endowment for Science, Technology and the Arts (NESTA). https://media.nesta.org.uk/documents/the_grey_economy.pdf. (22.10.2018).
  4. BMI (Bundesministerium des Inneren) (2012). Jedes Alter zählt. Die Demografiestrategie der Bundesregierung. BerlinGoogle Scholar
  5. BMI (Bundesministerium des Inneren) (2017). Jedes Alter zählt. Die Demografiestrategie der Bundesregierung, Arbeitsgruppenergebnisse zum Demografiegipfel am 16. März 2017. Berlin. https://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/2017/170317_demografiestrategie_ergebnisse.pdf. (17.10.2018).
  6. BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) (2014). Horizont 2020 im Blick - Informationen zum neuen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Bonn.Google Scholar
  7. BMWi (Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) (2018). Gründungsoffensive „GO!“ des https://www.existenzgruender.de/DE/GO/inhalt.html. (06.06.2019).
  8. Bundesregierung (2018). Ein neuer Aufbruch für Europa, Eine neue Dynamik für Deutschland, Ein neuer Zusammenhalt für unser Land – Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD 19. Legislaturperiode. (21.09.2018).Google Scholar
  9. European Commission (2010). Europe 2020 - A European strategy for smart, sustainable and inclusive growth, Communication from the Commission. Brussels, 03.03.2010.Google Scholar
  10. European Commission (2016). Senior Entrepreneurship Good Practices Manual, DEVELOPMENT Solutions Europe Ltd. https://publications.europa.eu/en/publication-detail/-/publication/8fdadabd-9ac8-11e6-868c-01aa75ed71a1. (24.09.2018).
  11. European Commission (2018). The Silver Economy – Final report. Luxembourg: Publications Office of the European Union. https://publications.europa.eu/en/publication-detail/-/publication/a9efa929-3ec7-11e8-b5fe-01aa75ed71a1. (24.09.2018).
  12. Eurostat (2019): Employment by sex, age and professional status (1 000) [lfsa_egaps], Last update: 23-05-2019. (17.07.2019).Google Scholar
  13. Evers, M. (2018). DIHK- Gründerreport 2018. Endlich mehr Gründungsinteresse – Politik muss jetzt liefern. Berlin: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK).Google Scholar
  14. Evers, M. (2019): DIHK-Gründerreport 2019. Trotz regen Gründungsinteresses – der Funke zündet nicht. Berlin: Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK).Google Scholar
  15. Fernández Sánchez, N. (2013). Gründerinnen und Gründer ab dem mittleren Alter: Schlüsselfaktor für die Wirtschaft. Eschborn: RKW Kompetenzzentrum.Google Scholar
  16. Franke, A. (2012): Gründungsaktivitäten in der zweiten Lebenshälfte. Eine empirische Diskussion im Kontext der Altersproduktivitätsdiskussion. Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  17. Franke, A. (2016). Gründungsaktivitäten in der späten Erwerbsphase – Herausforderungen und Chancen der Laufbahn- und Gründungsberatung. In Frerichs, F. (Hrsg.), Altern in der Erwerbsarbeit. Perspektiven der Laufbahngestaltung. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  18. Frerichs, F. (2016). Altern in der Erwerbsarbeit. Perspektiven der Laufbahngestaltung. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  19. Fritsch, M., Kritikos, A. & Pijnenburg, K. (2013). Business Cycles, Unemployment and Entrepreneurial Entry– First Evidence from Germany. Discussion Paper 1281. Berlin: DIW.Google Scholar
  20. IfM Bonn (2018a): Existenzgründungen in Deutschland nach Tätigkeitsbereichen. Existenzgründungen 2014 bis 2018 in Deutschland nach Tätigkeitsbereichen – Anzahl, Anteil in % sowie Veränderung absolut und in %. Bonn: Institut für Mittelstandsforschung. https://www.ifm-bonn.org/fileadmin/data/redaktion/statistik/gruendungen-und-unternehmensschliessungen/dokumente/ExGr_Taetigkeitsbereiche_D_2014-2018.pdf. (15.07.2019).
  21. IfM Bonn (2018b): Selbstständige nach Altersklassen laut Mikrozensus. Selbstständige 2013 bis 2017 in Deutschland nach Altersklassen und Geschlecht – Altersstruktur I in %. Bonn: Institut für Mittelstandsforschung. https://www.ifm-bonn.org/fileadmin/data/redaktion/statistik/selbststaendige-freie_berufe/dokumente/Selb-ALT_2013-2017.pdf. (02.10.2018).
  22. Kollmann, T., Stöckmann, C., Hensellek, S. & Kensbock, J. (2016). European Startup Monitor (ESM) 2016. Berlin: KPMG in Deutschland und Telefonica Deutschland.Google Scholar
  23. Kollmann, T., Stöckmann, C., Hensellek, S. & Kensbock, J. (2017). Deutscher Startup Monitor (DSM) 2017. Berlin: KPMG in Deutschland.Google Scholar
  24. Körber-Stiftung (2018). Aufbruch: Gründergeist und soziale Verantwortung. Hamburg: Körber-Stiftung.Google Scholar
  25. Metzger, G. (2017). Digitale Gründer werden ihrer Vorreiterrolle gerecht. KfW Research, 157, 23. Frankfurt: KfW-Bankengruppe. https://www.kfw.de/PDF/Download-Center/Konzernthemen/Research/PDF-Dokumente-Fokus-Volkswirtschaft/Fokus-Nr.-157-Januar-2017-Digitale-Grunder.pdf. (10.09.2019).
  26. Metzger, G. (2019). KfW-Gründungsmonitor 2019. Gründungstätigkeit in Deutschland stabilisiert sich: Zwischenhalt oder Ende der Talfahrt? Frankfurt: KfW-Bankengruppe.Google Scholar
  27. Naegele, G. (2010). Soziale Lebenslaufpolitik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  28. Nitschke, A. (2010). Ältere Gründerinnen und Gründer. Was zeichnet sie aus? Welche Unterstützung benötigen sie? Innen- und Außensichten. Eschborn: RKW Kompetenzzentrum.Google Scholar
  29. OECD/European Commission (2012). Policy Brief on Senior Entrepreneurship – Entrepreneurial Activities in Europe. Luxembourg: Publications Office of the European Union. http://www.oecd.org/cfe/leed/EUEMP12A1201_Brochure_Entrepreneurial_Activities_EN_v7.0_accessible.pdf. (18.09.2018).
  30. OECD/European Union (2017). The Missing Entrepreneurs 2017: Policies for Inclusive Entrepreneurship. Paris: OCDE Publishing Paris. https://dx.doi.org/10.1787/9789264283602-en. (19.09.2018).
  31. Patel, S. H. & Gray, C. (2006). The Grey Entrepreneurs in UK. IKD Working Paper,18. Birmingham: IKD Open University research centre on Innovation, Knowledge and Development.Google Scholar
  32. Robb, A. & Reedy, E.J. (2012). An Overview of the Kauffman Firm Survey. Results from 2010 Business Activities. Ewing Marion Kaufmann Foundation. https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2055265. (28.09.2018).
  33. Schøtt, T., Rogoff, E., Herrington, M. & Kew, P. (2017). GEM Special Topic Report 2016/2017: Senior Entrepreneurship.Google Scholar
  34. Schumpeter, J. A. (2008). Konjunkturzyklen: Eine theoretische, historische und statistische Analyse des kapitalistischen Prozesses. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  35. Schumpeter, J. A. (1939). Konjunkturzyklen: Eine theoretische, historische und statistische Analyse des kapitalistischen Prozesses. New York: McGrawl-Hill Book Company.Google Scholar
  36. Statistisches Bundesamt (2019): Bevölkerung im Wandel. Annahmen und Ergebnisse der 14. Koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung. Wiesbaden.Google Scholar
  37. Sternberg, R., Wallisch, M., Gorynia-Pfeffer, N., von Bloh, J. & Baharian. A. (2019). Global Entrepreneurship Monitor (GEM). Unternehmensgründungen im weltweiten Vergleich. Länderbericht Deutschland 2018/19. Eschborn: RKW Kompetenzzentrum.Google Scholar
  38. Wadhwa, V., Aggarwahl, J., Holly, K & Salkever, A. (2009). The Anatomy of an Entrepreneur. Making of a Successful Entrepreneur. Ewing Marion Kauffman Foundation.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.RKWBonnDeutschland

Personalised recommendations