Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 666 Downloads

Zusammenfassung

Schulen mit einem prominenten Demokratieprofil üben weltweit einen besonderen Reiz aus: Sie verheißen eine alternative, schülerzentrierte Pädagogik und dienen Lehrpersonen, Eltern und Jugendlichen als Fluchtpunkte für eine ‚bessere‘ Art des Schulehaltens, des Lernens und des Zusammenlebens. Der große Widerhall, den Einrichtungen wie etwa die ‚Summerhill School‘ erfahren, verstellt allerdings ein Stück weit den Blick für die besonderen Probleme und Herausforderungen, denen sich ‚Demokratische Schulen‘ ausgesetzt sehen. Zu einer rechtlich oft inflexiblen Rahmensetzung kommen in diesen Schulen besondere interne Spannungsverhältnisse hinzu, die alle Schulbeteiligten tangieren und die den Betrieb einer solchen Schule erschweren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SchulpädagogikPhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations