Advertisement

Ein systematischer Analyserahmen zum Vergleich politischer Mythen

Chapter
  • 415 Downloads

Zusammenfassung

Wenn uns nun der Wahrheitsgehalt keinen Aufschluss darüber geben kann, ob wir uns einem politischen Mythos gegenübersehen, so sind es vielleicht die Inhalte. Nicht wenige Mythostheoretiker halten diesen Versuch jedoch für sinnlos bzw. verfehlt, da sie es als willkürlich betrachten, den Mythos über einen bestimmten mythischen Inhalt zu definieren. Roland Barthes betont, dass vielmehr alles zum Mythos werden kann, weil die Welt unendlich suggestiv sei und es deshalb nur formale, aber keine inhaltlichen Grenzen geben könne (1964: 85).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Politik- und VerwaltungswissenschaftenUniversität RostockRostockDeutschland

Personalised recommendations