Advertisement

Aktuelle Trends und zukünftige Potenziale der Digitalisierung im Beschaffungscontrolling

Chapter
  • 8.3k Downloads

Zusammenfassung

Die zusammenfassende Betrachtung der Digitalisierungswirkungen auf Beschaffung und Controlling und deren Konsequenzen für das Beschaffungscontrolling haben die Felder der Prognosen, das Reporting, die Lieferantenbewertung, die Risiken, die Make or Buy-Entscheidung und die strategische Planung als Bereiche mit besonderem Veränderungspotenzial herausgestellt. Für die Evaluation der sachlogisch abgeleiteten Folgerungen mithilfe von Stellenanzeigen im Gebiet des Beschaffungscontrollings wurden vier Entwicklungen als relevant identifiziert. Dabei konnte eine Tendenz für die intensivierte Relevanz der IT-Kenntnisse identifiziert werden, genauso wie für die Konzentration auf strategische Aufgaben. Hinsichtlich der Zunahme der analytischen Tätigkeiten und einer stärkeren Zusammenarbeit mit dem IT-Bereich sind Folgeuntersuchungen notwendig, um eine Aussage tätigen zu können.

Literatur

  1. Becker, W., P. Ulrich, T. Botzkowski, und S. Eurich. 2016. Controlling von Digitalisierungsprozessen – Veränderungstendenzen und empirische Erfahrungswerte aus dem Mittelstand. In Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe. Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Herausforderungen, Hrsg. R. Obermaier, 97–118. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  2. Berens, W., T. Knauer, F. Sommer, und A. Wöhrmann. 2013. Gemeinsamkeiten deutscher Controlling-Ansätze. Konzeption und empirische Analyse von Stellenanzeigen. ControllingZeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 25 (4/5): 223–229.Google Scholar
  3. Berstorff, J. V. 1990. Quo vadis Controlling? Das Berufsbild Controller/Controlling im Spiegel der Stellenangebote. Der Betriebswirt 31 (1): 7–13.Google Scholar
  4. Berthel, J., und F. G. Becker. 2017. Personal-Management. Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit, 11. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  5. Borchers, S., und D. Trebes. 1999. Konzerncontrolling in der Praxis. Eine empirische Untersuchung. Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 11 (1): 23–28.Google Scholar
  6. Bott, P. 2001. Stellenanzeigen als Instrument zur Ermittlung neuen Qualifikationsbedarfs. In Qualifikationen von morgen. Ein deutsch-französischer Dialog, Hrsg. K. Schömann und H.-J. Bullinger, 85–93. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  7. Bott, P. 2007. Stellenanzeigenanalysen, Interessentenbefragungen und Betriebsbefragungen, Methoden zur Ermittlung betrieblichen Qualifikationsbedarfs auf repräsentativer Basis. In Auf der Suche nach neuen Qualifikationen. Methoden der Früherkennung von Qualifikationsentwicklungen, Hrsg. L. Abicht, 109–122. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  8. Bramsemann, R. 1980. Controlling, 2. Aufl. Wiesbaden: Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  9. Cole, T. 2017. Digitale Transformation. Warum die deutsche Wirtschaft gerade die digitale Zukunft verschläft und was jetzt getan werden muss!, 2. Aufl. München: Vahlen.Google Scholar
  10. Crosswater Job Guide. 2018. Die besten Jobbörsen 2018: Stepstone und Indeed behauptet, jobvector glänzt. https://crosswater-job-guide.com/archives/68925/die-besten-jobboersen-2018-stepstone-und-indeed-behauptet-jobvector-glaenzt-social-media-recruiting-schwaechelt/. Zugegriffen: 19. Aug. 2019.
  11. Czarnecki, C., und G. Auth. 2018. Prozessdigitalisierung durch Robotic Process Automation. In Digitalisierung in Unternehmen, Hrsg. T. Barton, C. Müller, und C. Seel, 113–131. Wiesbaden: Springer Fachmedien.CrossRefGoogle Scholar
  12. Draisbach, U. 2012. Partitionierung zur effizienten Duplikaterkennung in relationalen Daten. Wiesbaden: Vieweg+Teubner.CrossRefGoogle Scholar
  13. Drerup, B., F. Suprano, und A. Wömpener. 2018. Controller 4.0. Anforderungsprofil des Controllers im digitalen Zeitalter. Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 30 (Spezialausgabe 1): 13–19.Google Scholar
  14. Egle, U., und I. Keimer. 2018. Kompetenzprofil „Digitaler Controller“. Controller Magazin 5 (42): 49–53.Google Scholar
  15. Eschenbach, R., und M. Junker. 1978. Der Controller – Job oder Traumberuf? Frankfurter Allgemeine Zeitung – Blick durch die Wirtschaft 21:4.Google Scholar
  16. Feldmann, C., und M. Henke. 2016. Einkauf 4.0 – Vorstudie – Digitalisierung des Einkaufs. Frankfurt: CitySatz GmbH.Google Scholar
  17. Fenzlein, E. (2009). Berufsbild des Controllers. Eine empirische Untersuchung zur Entwicklung des Controllings im Spiegel von Stellenanzeigen 2003 bis 2007. Hamburg: Diplomica.Google Scholar
  18. Fröhlich-Glantschnig, E. 2005. Berufsbilder in der Beschaffung. Ergebnisse einer Delphi-Studie. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag.CrossRefGoogle Scholar
  19. Gege, M. 1981. Aufgabenstellung des Controlling in deutschen Unternehmen. Notwendige Voraussetzungen für Mitarbeiter im Controllingbereich. Der Betrieb 34 (26): 1293–1296.Google Scholar
  20. Gleich, R., C. Munck, und M. Schulze. 2016. Industrie 4.0: Revolution oder Evolution? Grundlagen und Auswirkungen auf das Controlling. In Unternehmenssteuerung im Zeitalter von Industrie 4.0, Hrsg. R. Gleich, H. Losbichler, und R. Zierhofer, 21–41. Freiburg: Haufe Gruppe.Google Scholar
  21. Grob, H. L., und W. Lange. 1995. Zum Wandel des Berufsbildes bei Wirtschaftsinformatikern. Eine empirische Analyse auf der Basis von Stellenanzeigen. Münster.Google Scholar
  22. Grochla, E. 1983. Erfolgsorientierte Materialwirtschaft durch Kennzahlen. Leitfaden zur Steuerung und Analyse der Materialwirtschaft. Betriebswirtschaftliche Beiträge zur Organisation und Automation, Bd. 24. Baden-Baden: FBO.Google Scholar
  23. Internationaler Controller Verein. 2015. Industrie 4.0. Controlling im Zeitalter der intelligenten Vernetzung. https://www.icv-controlling.com/fileadmin/Assets/Content/AK/Ideenwerkstatt/Files/Dream_Car_Industrie4.0_DE.pdf. Zugegriffen: 31. Aug. 2019.
  24. Jonen, A., und U. Harbrücker. 2019. Investitionsrechenverfahren in der Praxis: Aktueller Stand und historische Entwicklung. In Mannheimer Beiträge zur Betriebswirtschaftslehre. Mannheim.Google Scholar
  25. Jonen, A. 2008. Kognitionsorientiertes Risikocontrolling. Lohmar: Josef Eul.Google Scholar
  26. Jonen, A. (2019). Beschaffungsstrategien – WISU – Das Wirtschaftsstudium 48:921–927, 977. Mannheim: Duale Hochschule Baden-Württemberg.Google Scholar
  27. Kaluza, C. 2010. Konzeption eines erfolgsorientierten Beschaffungscontrolling. Theoretische Betrachtungen und empirische Untersuchungen. In TCW Wissenschaft und Praxis, Bd. 44, 2. Aufl. München: TCW-Transfer-Centrum.Google Scholar
  28. Kalwait, R., und S. Maginot. 1998. Wenn Controller wechseln wollen: Controller’s Anforderungsprofil. Controller Magazin 23 (1): 57–60.Google Scholar
  29. Kersten, W., M. Schröder, und M. Indorf. 2014. Industrie 4.0: Auswirkung auf das Supply Chain Risikomanagement. In Industrie 4.0. Wie intelligente Vernetzung und kognitive Systeme unsere Arbeit verändern, Hrsg. W. Kersten, H. Koller, und H. Lödding, 101–126. Berlin: Gito mbH.Google Scholar
  30. Kleemann, F. C., und A. Glas. 2017. Einkauf 4.0. Digitale Transformation der Beschaffung. Essentials. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  31. Lingnau, V., und M. Brenning. 2018. „Big Data – Bad Decisions?“ – Implikationen der digitalen Transformation für das Controlling. In Management der digitalen Transformation. Interdisziplinäre theoretische Perspektiven und praktische Ansätze, Hrsg. V. Lingnau, G. Müller-Seitz, und S. Roth, 137–167. München: Vahlen.Google Scholar
  32. Littkemann, J., D. Eisenberg, und S. Lerchl. 2007. Der Beteiligungscontroller in der Praxis. Ergebnisse einer Längsschnittsuntersuchung zum Aufgabengebiet und Anforderungsprofil des Beteiligungscontrollers. Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 19 (3): 137–144.Google Scholar
  33. Mehra, S.-R., und K. Diez. 2017. Stellenanzeigenanalyse zur Ermittlung von zu vermittelnden Kompetenzen im Rahmen des neuen berufsbegleitenden Studiengang „Master Online Akustik“. https://de.mintonline.de/fyls/482/download_file. Zugegriffen: 31. Aug. 2019.
  34. Mödritscher, G., und F. Wall. 2019. Controlling von Beschaffungsprozessen – Wirtschaftliche Nachhaltigkeit, Chancen und ausgewählte Potenziale durch Digitalisierung. In Nachhaltiges Beschaffungsmanagement. Strategien – Praxisbeispiele – Digitalisierung, Hrsg. W. Wellbrock und D. Ludin, 389–406. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  35. Muhic, M., und B. Johansson. 2014. Cloud sourcing – Next generation outsourcing? Procedia Technology 16:553–561.CrossRefGoogle Scholar
  36. Nobach, K. 2019. Bedeutung der Digitalisierung für das Controlling und den Controller. In Wertschöpfung in der Betriebswirtschaftslehre. Festschrift für Prof. Dr. habil. Wolfgang Becker zum 65. Geburtstag, Hrsg. P. Ulrich und B. Baltzer, 247–269. Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  37. Pampel, J. 2018. Digitale Horizonterweiterung. Begleitung der Innovation von Geschäftsmodellen durch das Controlling. Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 29 (2): 21–29.Google Scholar
  38. Pfohl, H.-C., und B. Zettelmeyer. 1986. Anforderungen an den Controller in der Literatur und in Stellenanzeigen. krp – kostenrechnungspraxis 40 (4): 125–132.Google Scholar
  39. Preis, A. 2012. Controller-Anforderungsprofile. Eine empirische Untersuchung. In Schriften des Center for Controlling & Management, Bd. 46. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  40. Preißner, A. 1998. Was machen Controller? – Eine Analyse von 600 überregionalen Stellenangeboten. Controller Magazin 23 (3): 217–221.Google Scholar
  41. Schentler, P., und H. Schlünsen. 2016. Digitalisierung im Einkauf: Chancen, Anwendungsbeispiele und Erfahrungen bei der Umsetzung. In Einkaufscontrolling. Instrumente und Kennzahlen für einen höheren Wertbeitrag des Einkaufs, Hrsg. A. Klein und P. Schentler, 83–99. München: Haufe-Lexware.Google Scholar
  42. Schlüchtermann, J., und J. Siebert. 2015. Industrie 4.0 und Controlling: Erste Konturen zeichnen sich ab. Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 27 (8/9): 461–465.Google Scholar
  43. Seiter, M., G. Sejdić, und M. Rusch. 2015. Welchen Einfluss hat Indsutrie 4.0 auf die Controlling-Prozesse? Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 27 (8/9): 466–474.Google Scholar
  44. Statista. 2017. Welche der folgenden allgemeinen Job-Portale bzw. Stellenmärkte im Internet kennen Sie, wenn auch nur dem Namen nach? https://de.statista.com/prognosen/980794/umfrage-in-deutschland-zur-bekanntheit-von-jobportalen. Zugegriffen: 12. Aug. 2019.
  45. Traxler, A., und D. Greiling. 2014. Wie sich Stellenprofile von Controllern gewandelt haben. Controlling & Management Review 58 (3): 57–63.CrossRefGoogle Scholar
  46. Weber, J., und A. Kosmider. 1991. Controlling-Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland im Spiegel von Stellenanzeigen. Zeitschrift für Betriebswirtschaft 3:17–35.Google Scholar
  47. Weber, J., und U. Schäffer. 1998. Controlling-Entwicklung im Spiegel von Stellenanzeigen 1990–1994. krp – kostenrechnungspraxis 42 (4): 227–234.Google Scholar
  48. Weitzel, T., A. Eckardt, C. Maier, S. Laumer, und A. von Stetten. 2012. Recruiting Trends im Mittelstand 2012. Eine empirische Untersuchung mit 1000 Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand. Frankfurt a. M.Google Scholar
  49. Werner, P., und A. Vester. 2017. Was macht den „idealen“ Controller aus? Eine Analyse von Online-Stellenanzeigen. Controller Magazin 42 (2): 57–61.Google Scholar
  50. Wildemann, H. 2015. Einkaufspotenzialanalyse. Leitfaden zur Kostensenkung und Gestaltung der Abnehmer-Lieferanten-Beziehung, 22. Aufl. München: TCW.Google Scholar
  51. Wildgrube, M. 2018. Kompetenzen in der Beschaffung. Kompetenzmanagement für den Beschaffungsbereich eines Automobilunternehmens. Wiesbaden: Springer Fachmedien.Google Scholar
  52. Wirtz, B. W., und A. Kleineicken. 2005. Electronic Procurement. Eine Analyse zum Erfolgsbeitrag der internetbasierten Beschaffung. zfo – Zeitschrift Führung und Organisation 74 (6): 339–347.Google Scholar
  53. Zettelmeyer, B. 1986. Anforderungen an den Controller in der Literatur und in Stellenanzeigen. krp – kostenrechnungspraxis 40 (4): 125–132.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations